Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Mystische Traktate, Predigten, Textstücke und Sprüche, u. a. Meister Eckhart, Herman von Fritzlar . Marquard von Lindau . Geistliche Lieder

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Augsburg, Universitätsbibliothek
Signatur:Cod. III.1.8° 22
Siglen:
  • Mai 5 (Eckhart-Sigle, Quint)
  • Streu 3 (St. Georgener Predigten, Seidel)
  • Ha 1 (Hiob-Traktat, Greifenstein)
  • I (Der Frankfurter, von Hinten)
Titel lt. Katalog:Mystische Traktate, Predigten, Textstücke und Sprüche, u. a. Meister Eckhart, Herman von Fritzlar . Marquard von Lindau . Geistliche Lieder
Provenienz:Kirchheim, Zisterzienserinnenkloster
I: Basel (Johannes Buchbinder)
II: Süddeutschland/Schwaben
Provenienz ermittelt durch:Schneider, S. 468; Löser
Vorbesitzer:
  • Jacob Kurcz
  • Schwester Katherina Millerin
  • Maihingen, Fürstlich Oettingen-Wallersteinsche Bibliothek
Alter:15. Jh., 2. Hälfte, 3. Viertel
Alter ermittelt durch:Schneider, S. 468; Löser, S. 163.
Entstehung:Aus zwei Teilen unterschiedlicher Herkunft zusammengebunden.
Einträge:Besitzvermerk im Rückendeckel als S.Katerina Millerin ist dis biechlin
Im Vorderdeckel Bleistiftsignatur K[irchheim] 20, und Bibliothekssignatur des 19.Jhs. 1 (?) e. 203. (Schneider, S. 468; Quint, S. 115, nennt dagegen als alte Signatur K 26.

"Kurcz benutzte diese Handschrift nicht nur als Lektüre, sondern auch als Notizbuch, in dem er Biographisches festhielt. So erfahren wir im Anschluss an die Kapitel 7-9 aus dem 'Frankfurter' (...) Kurcz´ Geburtsdatum: jtem in dem iar, als man zalt 1433 iar, bin ich geborn worden vmb sant bortlomes tag [Bartholomäustag: 24. August] (f. 18r). Auf dem letzten Blatt der Handschrift ist das Todesjahr seiner Mutter eingetragen; diese ist gestorben an einem frytag [...] als man zalt 1470 (f. 238r). Einige Seiten vorher (f. 236v) ist vermerkt, dass seine Mutter anna kúrczin hieß" (Löser, S. 163).

Zahlreiche über die Hs. verstreute Einträge, Titel und Jahreszahlen:
2v 1471.
3r 1471.
5r 1472.
12r Johannes Buochbinder feria 6a ante Johannis (= 22. Juni) 1453.
18r Johannes Buochbinder an sant Johans des toeffers aubent (= 23. Juni) 1453. Darunter Nachtrag von Jakob Kurcz. Item in dem iar als man zalt 1433 iar bin ich geborn worden umb sant Bortlomes tag.
29r Johannes Buochbinder am guotemtag nach Johannis baptiste (= 25. Juni) 1453.
37r An samstag vor sant Margareten tag (= 14. Juli) Johannes Buochbinder 1453.
42v 1460.
44r Das buoch ist geschriben in dem 1465 iar.
44v Die obern kreft der sel das ist verstentnuß und gedechtnuß und will.
45r 1473.
45v 1473.
48v 1473.
50r 1465.
51v 1465.
52r-56r mehrfach 1465
58r 1465.
70v daz buechlin ist geschriben in dem 1465 iar.
72v In gottes namen Aberlin. (Schreiber?) Nachgetragen: 1465
107v 1472. Jacoblin Kurcz.
108r 1464
125v 1475. 1474. Jacoblin Kurcz.
127r 1464. Jacob Kurcz.
139r 1462.
145v 1472 Jacob Kurcz.
146r 1468.
162v 1468.
163r 1468.
201r 1468.
203v 1473.
208r Jacob. 1473. Got trest den schriber.
218r 1472.
218v 1463.
220v 1463.
221r 1472.
234r 1472.
236r 1473.
236v anna kúrczin min muoter vss dem zit geschaiden da man zalt 1470
238r min muoter starb am frijttag nach nach der barfuosser kirwhe als man zalt 1470
Schreibsprache:alemannisch
Schreibsprache ermittelt durch:Schneider, S. 468.
Beschreibstoff:Papier
Umfang:238
Lagen/Foliierung:I: Wasserzeichen: Ochsenkopf, Piccard V, 308. Lagen, gezählt l - 3, mit Wortreklamnten: 2 V24+(VII-1)37
II: Wasserzeichen: verschiedene Ochsenköpfe, PICCARD XIII, 709 (München, Erlingen u.ö. 1467-68); Typ XV,234 (Süddeutschland 1471 - 86); Typ V, 631 (Schwaben 1466-70); Horn, nicht bei PICCARD. Lagen: II4; 3 VI85 + (VI-2)95 + 1 VI119 + VII133 + VI145 + V155 + 5 VI215 + V225 + VI237.
Blattgröße:152 x 105 mm (Schneider, Löser)
150 x 105 mm (Quint)
Format Schriftraum:I: 108- 113 x 71-80 mm
II: 105-130 x 68-99 mm
Spalten:1
Zeilen:I: 17-19
II: 14-21 (237v: 27)
Schriftarten:Bastarda
Hände/Schreiber:
  • I: Hand des Johannes Buchbinder 1453 (aus Basel, schrieb auch München, BSB, Cgm 419)
  • II: Mehrere Hände 1. 38r-44r; 2. 71r-72v, zu Textschluß Aberlin (Schreiber?); 3. 74r-82r, 84r-145v , 204r-208r; 4. 146r- 201r; 5. 238r; 6. 1r-5r, 18r, 44r-71r,82v-83v, 135v,201r-203v, 208r-237v, 238r.
  • "Die Schreiber 3 und 6 verfassten nicht nur die größte Anzahl an Texten (...), sondern sie arbeiteten auch zusammen. Der 'Palmbaumtraktat' (f. 74r-107v, vgl. dazu Seidel, S. 132, 210-226) wurde von beiden abwechselnd geschrieben. Von beiden stammen darüber hinaus Exempel, Dicta, Lieder, Gebete und Sprüche sowie weitere geistliche Texte." (Löser, S. 164)
Buchschmuck:Schwarze Fleuronnée-Initiale 71r
Rubrizierung:I: rubriziert mit Ausnahme von 37r
II: rubriziert mit Ausnahme von 42v-44v, 71r-72v
Einband:Alter Einband, heller Lederbezug mit Streicheisenmuster und Einzelstempeln aus der Werkstatt des Johannes Hagmayer aus Ulm, KYRISS Nr. 46, Stempel 2, 6 und 8. Eine Schließe, altes Pergament-Tischbild auf dem Vorderdeckel: Jop (vgl. Text Nr. 163r).
Sonstige Vermerke:1 Blatt fehlend zwischen 36-37,
neue Blattzählung 1-238,
letztes Blatt auf den Innendeckel aufgeklebt.
Eine Schwester Katherina Millerin aus Augsburg ist 1509/10 in Maihingen bezeugt.
Unbeschriebene Seiten/Blätter: 5v, 37v, 237v
ID der Handschrift:10133

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1r Kurztraktat Anonym: Kurztraktat von den vier Weisen, in denen Gott die Menschen ruft
2. 1 1r Kurztraktat Anonym: Kurztraktat von drei Arten des Lebenswandels, denen der Mensch folgen soll
3. 1 1r Kurztraktat Anonym: Kurztraktat wie der Mensch sein Handeln auf Gott ausrichten soll
4. 1 1v Kurztraktat Anonym: Kurztraktat von den fünf Wegen der Freunde Gottes
5. 1 1v Kurztraktat Anonym: Kurztraktat über das Wirken des Heiligen Geistes
6. 1 2r-v Kurztraktat Anonym: Kurztraktat über über Mt 5,10 Mt 5,10
7. 1 2v-3r Kurztraktat Anonym: Kurztraktat über vier Ort des menschlichen Lebens
8. 2 3r-5r Medizinischer Traktat Anonym: Baderegeln, medizinisch und geistlich
9. 3 6r-12r Traktat Anonym [Anonym / Meister Eckhart]: 'Von den drîn fragen' (2VL 2, Sp. 234f. + 2VL 11, Sp. 387), enthält ein Dictum Meister Eckharts
10. 4 12v-14v Traktat Anonym: Der Frankfurter ('Theologia deutsch') (2VL 2, Sp. 802-808), Kap. 7
10. 4 14v-16r Traktat Anonym: Der Frankfurter ('Theologia deutsch') (2VL 2, Sp. 802-808), Kap. 8
11. 4 16r-18r Traktat Anonym: Der Frankfurter ('Theologia deutsch') (2VL 2, Sp. 802-808), Kap. 9
12. 5 18v-29r Predigt Merswin, Rulman (2VL 6, 420-442 + 2VL 11, Sp. 993) [Anonym]: Brautpredigt aus dem 'Meisterbuch'
13. 6 29v-36v Predigt; Traktat Anonym: Predigt über Io 4,7 Io 4,7
14. 7 37r Predigt Anonym: Wie der gerechte Mensch siebenmal am Tag in Sünde zu fallen droht
15. 8 38r-v Dictum Anonym: Sprüche der vier Lehrer
16. 8 38v-39v Dicta Anonym [Gregor d. Gr., Augustinus, Bernhard u. a.]: Dicta
17. 39v-40r Sprüche Anonym [David, Augustinus]: Sprüche über die Erhöhung der Seele
18. 8 40r Predigtfragment Anonym (Meister Eckhart) [Anonym; Dionysius]: Spruch über die Seelenkräfte (entspricht einigen Zeilen von Pf. Tr. 11,3 und Predigt Jostes 3)
19. 8 40v Spruch Meister Eckhart [Meister Eckhart]: Spruch
20. 8 40v-41r Spruch Meister Eckhart [Anonym]: Spruch 'Das ain mensch'
21. 8 41r Predigtexzerpt Meister Eckhart [Anomy]: Predigt Pf. 76,1 (Exzerpt)
22. 8 41r Dictum Anonym: Spruch 'Ob du entzindet'
23. 8 41v Dictum Anonym: Spruch 'Unser herr machet'
24. 8 42r Dictum Anonym [Augustinus]: Spruch über die Anfechtung
25. 9 42v-43v Geistliches Lied Anonym: Geistliches Lied zur Kommunion (6 Strophen)
26. 10 43v-44r Gebet Anonym: Gebet nach der Kommunion
27. 11 45r-v Exempel Anonym: Geistliches Exempel über einen Menschen, der das Wesen Gottes erkennen wollte
28. 12 46r-48v Traktat Anonym: Lehre für Klosterfrauen
29. 13 50r-51v Traktat Anonym: Traktat über fünfmal sieben Dinge für anfangende, zunehmende und vollkommene Menschen
30. 14 52r-v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 34 (Fassung A)
31. 14 52v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 40 (Fassung A)
32. 14 52v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 156 (Fassung A)
33. 14 53r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 91 (Fassung A)
34. 14 53r-54r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 55 (Fassung A)
35. 14 54r Spruch Anonym: Spruch über drei Dinge, die Gott aus der Seele treiben
36. 14 54r Spruch Anonym: Spruch, wie der Mensch Gottes Anwesenheit in der Seele bestärken kann
37. 14 54v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 1 (Fassung A)
38. 14 55r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 25 (Fassung A)
39. 14 55v Spruch Anonym [Tauler, Johannes]: Spruch von der Hingabe an Gott (Corin II, 42)
40. 14 56r Spruch Anonym: Spruch über das rechte Gotteslob
41. 15 56r-58r Traktat Anonym: Traktat über die sieben Gaben des heiligen Geistes
42. 16 58r-60r Traktat Anonym: Traktat über die sieben Bewegungen in der Seele
43. 17 60r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 49 (Fassung A)
44. 17 61r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 48 (Fassung A)
45. 17 61v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 20 (Fassung A)
46. 17 62r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 21 (Fassung A)
47. 17 62v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 22 (Fassung A)
48. 17 63r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 8 (Fassung A)
49. 17 63v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 10 (Fassung A)
50. 17 63v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 11 (Fassung A)
51. 17 64r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 12 (Fassung A)
52. 17 64v Spruch Anonym: Spruch mit einleitender Ermahnung
53. 17 66v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 54 (Fassung A)
54. 17 66v-67v Legende (Exzerpt) Meister Eckhart (Pseudo) [Anonym]: Spruch Pf. 70: Meister Eckharts Wirtschaft (2VL 2, 352f.), Exzerpt
55. 17 67v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 7 (Fassung A)
56. 17 67v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 13 (Fassung A)
57. 17 68r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 14 (Fassung A)
58. 17 69r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 18 (Fassung A)
59. 17 69v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 23 (Fassung A)
60. 17 70r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 123 (Fassung A)
61. 17 70v Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 6 (Fassung A)
62. 18 71r-72v Traktat Anonym: Die zwölf Räte Jesu Christi (2VL 10, Sp. 1643-1645)
63. 19 74r-107v Traktat Anonym: St. Georgener Predigten Nr. 25 (2VL 2, Sp. 1207-1213)
64. 20 108r-125v Predigtexzerpt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt 49 (DW II), unvollständig S 59 Lc 11,27
65. 21 126r-127r Traktat Anonym [Bernhard]: Traktat über fünf natürliche und fünf gnadenreiche Lichter in der Seele
66. 22 128r-139r Predigt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt 5b (DW I) T 42 Io 4,9
67. 23 139v-145v Dicta Anonym: Exempel und Dicta aus dem Leben der hl. Katharina von Siena
68. 24 146r-162v Predigt Straßburger Augustinereremit (2VL 9, Sp. 373-375): Feigenbaumpredigt über Lc 13,6 (2VL 9, Sp. 373f.) Lc 13,6
69. 25 163r-201r Traktat Marquard von Lindau OFM (2VL 6, Sp. 81-126): Hiob-Traktat
70. 26 201r-203v Traktat Anonym: Traktat gegen weltliche Liebe
71. 27 204r-208r Traktat Anonym: Traktat über den geistlichen Tod
72. 28 208r-218r Mosaiktraktat Anonym: Mosaiktraktat vom Leiden und von der Aufgabe des Eigenwillens
73. 29 218v-220r Traktat Anonym: Traktat über die Reue
74. 29 220r-v Kurztraktat Anonym: Kurztraktat über die Todsünde
75. 30 221r-v Gebet Anonym: Dankgebet an den Schöpfer
76. 31 222r-223v Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 14,22-15,15) (Exzerpt)
77. 31 223v Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 15,15-25) (Exzerpt)
78. 31 224r Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 22,6-24) (Exzerpt)
79. 31 225r Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 22,26-33) (Exzerpt)
80. 31 225v Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 22,34-23,7) (Exzerpt)
81. 31 226v Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 23,8-25) (Exzerpt)
82. 32 227v-228v Predigt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt 44 (DW II) S 21
83. 32 229r-v Predigt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt 43 (DW II) T 57
84. 31 229v Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 26,1-10) (Exzerpt)
85. 31 230r Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 26,10-23) (Exzerpt)
86. 31 231r Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 26,23-27) (Exzerpt)
87. 31 231r Vitensammlung (Exzerpt) Hermann von Fritzlar (2VL 3, Sp. 1055-1059): Heiligenleben (Pfeiffer I, 26,28-38) (Exzerpt)
88. 33 231v-234r Predigtexzerpt Meister Eckhart [Anonym]: Predigt Jostes 54, Exzerpt
89. 34 234r Vaterunserauslegung Anonym: Vaterunserauslegung (Exzerpt)
90. 35 234v-236r Mystisches Lied Anonym: 'Wer hab ain stetes belangen' (2VL 10, Sp. 875-877)
91. 36 236r Kurztraktat Anonym: Traktat von viererlei Niederbücken
92. 36 236v Eintrag Jakob Kurcz (?) [Anonym]: Angaben über Leben und Verehrung der heiligen Anna
93. 36 237v Dicta Anonym [Augustinus]: Dicta
94. 38 238r Besitzeintrag Anonym: Besitzeintrag: Katerina Millerin
95. 38 238r Dicta Anonym [Hieronymus, Bernhard]: Dicta

Bibliographischer Teil

Katalog:Schneider, K., Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 468-476.
Literatur:
  • Baumann, M., Das 'Meisterbuch' des Rulman Merswin, Textgeschichte und Teiledition, Diss. Eichstätt 1992, S. 131.
  • Fleischer, W., Untersuchungen zur Palmbaumallegorie im Mittelalter (Münchner Germanistische Beiträge 20), München 1976, S. 18 (Sigle Hr 3), 281-290.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 15-22.
  • Langen, E., Eine neue Quelle für die Kenntnis des myst. Lebens im Kloster Pillenreuth, Diss. Heidelberg 1960, S. 93ff.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163-169 (Nr. III,4) [Laurentiu Gafiuc].
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht, Stuttgart/Berlin 1940, S. 115-120 (Nr. 39, Sigle Mai 5).
  • Schiewer, R.D. / Seidel, K.O. (Hg.), Die St. Georgener Predigten (Deutsche Texte des Mittelalters 90), Berlin 2010, S. XXXVIII.
  • Schneider, K., (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (Deutsche Texte des Mittelalters 86), Berlin 2006, S. XX.
  • Schromm, A., Die Bibliothek des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Kirchheim am Ries. Buchpflege und geistiges Leben in einem schwäbischen Frauenstift (Studia Augustana 9), Tübingen 1998, S. 230f.
  • Seidel, K.O., 'Die St. Georgener Predigten'. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Textgeschichte (MTU 121), Tübingen 2003, S. 132.
  • von Hinten, W., 'Der Franckforter' ('Theologia Deutsch'). Kritische Textausgabe (MTU 78), München 1982, S. 14.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Baumann, M., Das 'Meisterbuch' des Rulman Merswin. Textgeschichte und Teiledition, Diss. Eichstätt 1992, S. 130.
  • Borchling, K., Niederdeutsche Reiseberichte, Bd. IV, in: Beihefte zu den Nachrichten der Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften, Phil.-hist. Klasse, Göttingen 1913, S. 10.
  • Dolch, W., Die Verbreitung oberländischer Mystikerwerke im Niederländischen auf Grund von Handschriften dargestellt, I. Teil, Diss. Leipzig/Weida i.Th. 1909, § 46.
  • Fleischer, W., 'Palmbaumtraktate', in: 2VL 7, Sp. 277-287 (weitere Literatur siehe dort); 2VL 11, Sp. 1159.
  • Fleischer, W., Untersuchungen zur Palmbaumallegorie im Mittelalter, in: Münchner germanistische Beiträge 20 (1976), S. 18, 84.
  • Frühwald, W., 'St. Georgener Prediger', in: 2VL 2 (1980), Sp. 1207-1213.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 16.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 19.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 20.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 28.
  • Hayer, G., 'Die zwölf Räte Jesu Christi' ('Die zwölf evangelischen Räte'), in: 2VL 10, Sp. 1643-1645.
  • Honemann, V., Engelhart von Ebrach, in: 2VL 2 (1980), Sp. 555f.
  • Jefferis, S., Die Überlieferung und Rezeption des Heiligenlebens Hermanns von Fritzlar, einschließlich des niederdeutschen 'Alexius', in: Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein Gesellschaft 10 (1998), S. 191-209, hier S. 207.
  • Langen, E., Eine neue Quelle für die Kenntnis des mystischen Lebens in Pillenreuth, Diss. Heidelberg 1960, S. 92-95 und S. 226f.
  • Langen, E., Eine neue Quelle für die Kenntnis des mystischen Lebens in Pillenreuth, Diss. Heidelberg 1960, S. 93 (Nennung dieser Hs.).
  • Langen, E., Eine neue Quelle für die Kenntnis des mystischen Lebens in Pillenreuth, Diss. Heidelberg 1960, S. 93.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke I, Texte und Übersetzungen von J. Quint, Bd. 1, Frankfurt/Main 2008, S. 798-807 (mit weiterer Lit.).
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163-169, hier S. 164.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163-169, hier S. 165.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163-169, hier S. 165f.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163-169, hier S. 166.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163-169, hier S. 166f.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163-169, hier S. 168f.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 163f.
  • Löser, F. (Hrsg.), unter Mitarbeit von Robert Steinke und Günter Hägele, Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, S. 164.
  • Lüders, E., Meister Eckharts Wirtschaft, in: Studier i modern spraêkvetenskap 19 (1956), S. 88 Nr. 5, M 24.
  • Mandel, H., Theologia deutsch (Quellenschrift zur Gesch. des Protestantismus 7), 1908, S. 7-54.
  • Nyberg, T. (Bearb.), Dokumente und Untersuchungen zur inneren Geschichte der drei Brigittenklöster Bayerns 1420-1570 (Quellen und Erörterungen zur Bayerischen Geschichte. NF 26,2), München 1974, S. 237 Nr. 79.
  • Pahncke, M., Untersuchungen zu den deutsche Predigten Meister Eckharts. Diss. Halle 1905, S. 4.
  • Pahnke, M., Zur handschriftlichen Überlieferung des Frankfurters, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und Literatur, Bd. 89 (1958-1959) S. 275-280.
  • Palmer, N.F., Marquart von Lindau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 93f.
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), S. X. 36sc.
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Theologia deutsch: Die leret gar manchen lieblichen Underscheit gotlicher Warheit und seit gar hohe und gar schone Ding von einem volkomen Leben. Stuttgart 1855, S. 20.
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Theologia deutsch: Die leret gar manchen lieblichen Underscheit gotlicher Warheit und seit gar hohe und gar schone Ding von einem volkomen Leben. Stuttgart 1855, S. 24.
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Theologia deutsch: Die leret gar manchen lieblichen Underscheit gotlicher Warheit und seit gar hohe und gar schone Ding von einem volkomen Leben. Stuttgart 1855, S. 28.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart: Die deutschen und lateinischen Werke. Abt. 3. Untersuchungen. Bd. 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 115-120.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart: Die deutschen und lateinischen Werke. Abt. 3. Untersuchungen. Bd. 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 115.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart: Die deutschen und lateinischen Werke. Abt. 3. Untersuchungen. Bd. 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 119.
  • Reynaert, J., Het vroegste Middelnederlandse Palmboomtraktaat. I. De handschriften, in: O.G.E. 52 (1978), S. 3-32.
  • Ruh, K., 'Eckhart-Legenden', in: 2VL 2 (1980), Sp. 350-353, hier Sp. 352f.
  • Ruh, K., 'Von den drîn fragen', in: 2VL 2 (1980), Sp. 234f. + 2VL 11 (2004), Sp. 387 (mit weiterer Literatur).
  • Ruh, K., 'Wer hab ain stetes belangen', in: 2VL 10 (1999), Sp. 875-877.
  • Ruh, K., Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskaner-Mystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 111.
  • Ruh, K., Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskaner-Mystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 151. (dort auch Überlieferung)
  • Ruh, K., Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskanermystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 136 (zur Überlieferung).
  • Ruh, K., Eine neue Handschrift des "Frankfurters". Cod. 482 der Münchener Universitätsbibliothek, in: Zeitschrift für deutsches Altertum und Literatur, Bd. 89 (1958-1959) S. 280-287.
  • Ruh, K., Mystische Spekulationen in Reimversen des 14. Jahrhunderts, in: Ruh, K./Schröder, W. (Hg.), Beiträge zur weltlichen und geistlichen Lyrik des 13.-15. Jahrhunderts, Würzburger Kolloquium 1970, 1973, S. 207 (Nr. 12), mit Nennung dieser Hs. S. 209 und S. 220.
  • Schmidtke, D., Straßburger Augustinereremit, in: 2VL 9 (1995), Sp. 373–375.
  • Schmidtke, D., Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters (Hermaea, Neue Folge 43), Tübingen 1982, S. 83, A. 25.
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006.
  • Seidel, K.O., 'Die St. Georgener Predigten'. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Textgeschichte (MTU 121), Tübingen 2003.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 327 Nr. 36.
  • Stammler, W., Meister Eckhart in Norddeutschland, in: ZfdA 59 (1922), S. 208 Anm. 3.
  • Steer, G., Merswin, Rulman, in: 2VL 6 (1987), Sp. 420–442 + 2VL 11 (2004), Sp. 993, hier Bd. 6, Sp. 435-437 (zum Meisterbuch) (mit weiterer Literatur).
  • Strauch, Ph., Palma contemplationis, in: PBB 48 (1924), S. 335–375, hier S. 356ff.
  • Strauch, Ph., Rulman Merswin und die Gottesfreunde, in: Realenzykopädie für protestantische Theologie und Kirche, Bd. 18, Leipzig 31905, S. 203-227.
  • Strauch, Ph., in: Zeitschrift für deutsche Philologie 39, 1907, S. 118-121.
  • Theben, J., Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts: Untersuchungen - Texte - Repertorium (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin 2010, S. 95 und S. 507f. (mit weiterer Literatur).
  • Von Hinten, W., Der Frankfurter ('Theologia Deutsch'), in: 2VL 2 (1980), Sp. 802-808.
  • Von Hinten, W., Der Frankfurter ('Theologia Deutsch'), in: 2VL 2, Berlin/ New York 1980, Sp. 802-808
  • Völker, P.-G., Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin, Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 118.
  • Völker, P.-G., Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin, Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 25f.
  • Völker, P.-G., Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin, Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 50. (dort auch Überlieferung)
  • Werlin, J., Die zwölf Räte Jhesu Christi. Eine mittelalterliche Ergänzung zum Dekalog, in: Leuvense Bijdragen 52 (1963), S. 156–168.
  • Werner, W., Hermann von Fritzlar/ 3. Heiligenleben, in: 2VL 3 (1981), Sp. 1058f. (mit weiterführender Literatur).
  • http://www.handschriftencensus.de/werke/4357
  • http://www.handschriftencensus.de/werke/777
  • http://www.handschriftencensus.de/werke/850
  • von der Leyen, F., Über einige bisher unbekannte lateinische Fassungen von Predigten des Meisters Eckehart. In: ZfdPh, Bd. 38 (1906), S. 365.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Meister Eckhart, Pr. 5b (DW I), 43 (DW II, 44 (DW II), 49 (DW II)
  • Meister Eckhart, Pr. Pf. 70, 76,1
  • Meister Eckhart, Pr. Jostes 3, 54
  • Merswin, Rulman, Brautpredigt aus dem 'Meisterbuch'
  • Straßburger Augustinereremit, Feigenbaumpredigt über Lc 13,6
  • Anonym, Predigt über Io. 4,7
Verschlagwortung:Mystische Sammelhandschrift
Typologisierung:Eckhart, anonym überlieferte Predigten, mit anderen mystischen Texten
Eingestellt am: 08. Nov 2015 16:19
Letzte Änderung: 02. Dez 2016 17:40
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/10133/
Bookmark and Share