Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Mönch von Salzburg (2VL 6, 658ff.): Marienlied G 3

Enthalten in:Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek. 2° Cod. 438
Episteln und Evangelien, Jahres- und Heiligenpredigten, Heiligenlegenden, Johannes Tauler, Meister Eckhart, Heinrich Seuse, Mönch von Salzburg, Gebete, Varia
lfd. Nr.:44
Foliierung:291vb–292rb
Verfasser:Mönch von Salzburg (2VL 6, 658ff.)
Bezeichnung/Überschrift:Marienlied G 3
Incipit:Reicher schacz der hovchsten frauden ...
Explicit:... kind gib in die ewigiw rů Amen.
Texttyp:Geistliches Lied
Personennamen:Maria (BMV)
Edition:Spechtler, F.V. (Hg.), Die geistlichen Lieder des Mönchs von Salzburg (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker NF. 51), Berlin 1972, S. 129–132.
Literatur:
  • Gier, H./Janota, J. (Hg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht. Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg, Katalog, Weißenhorn 1991, S. 128 (Nr. V,6).
  • Wachinger, B., Der Mönch von Salzburg (Hermaea NF. 57), Tübingen 1989, S. 9f.
  • Wachinger, B., 2VL 6 (1987), Sp. 658–670.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 11. Feb 2010 10:34
Letzte Änderung: 28. Sep 2012 14:49
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/102/