Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym [Tauler, Johannes]: Sendbrief "Wisse liebe dohter in Christo"

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. oct. 64
Sammlung von Erbauungsschriften und Gebeten
lfd. Nr.:4
Foliierung:52v-57r
Verfasser:Anonym [Tauler, Johannes]
Bezeichnung/Überschrift:Sendbrief "Wisse liebe dohter in Christo"
Incipit:Wisse liebe dohter in Christo, daz ich vsser dinen briefen drü ding verstanden han ...
Explicit:... das ist dir vnd allen menschen erloubet zü tünde durch die wise Also vor geschriben ist. vnd alles in minnen . vnd in demütiger vorhte Alsus habe dis nu zü diser stunt sol ich leben ich gedencke dir me hie von zü schribend
Geschriben zü köllen wol balde in der armen priester hus An sunnabende . vor sant symon vnd Jude tag der heilgen Aposteln
Texttyp:Sendbrief
Ortsnamen:Köln
Literatur:Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 213.
Sonstiges/Bemerkungen:Sudermanns Eintrag am Rand von 52v: Taulerus. Ist nit getruckt zu Cöllen geschrieben zu S: Gertrud.
Von demselben am Rand von 57r: Taulerus hat disen brieff zú Cöln geschrieben.

Das am Ende des Briefes genannte Haus der Armen Priester wird in folgender Urkunde des Historischen Archivs der Stadt Köln genannt:

Weiher (Best. 270) U 1/168
Laufzeit: 1434 Mai 16 - 1434 Mai 22

Die Eheleute Johann von Turre und Neesgyn übereignen der Meisterin Lysbeth von Thurre und dem Konvente von Weiher ein Haus zu Köln bei der "Wurpelportzen" genannt, der armen Priester Haus, unter Verpfändung eines Hauses mit Hofstätte zu Bergheim, woraus die genannte Meisterin eine jährliche Leibrente von 20 Mark bezieht. Datum anno dom. Milles. quadringentesimo tricesimo quarto infra octavam penthecostes.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 15. Jul 2014 13:13
Letzte Änderung: 15. Jul 2014 13:13
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/10257/