Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Tauler, Johannes [Meister Eckhart]: Predigt V77

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. oct. 64
Sammlung von Erbauungsschriften und Gebeten
lfd. Nr.:42
Foliierung:93v-103v
Verfasser:Tauler, Johannes [Meister Eckhart]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt V77
Incipit:vnser herre sprach wer mir dienet der sol mir volgen vnd wo ich bin do sol ouch sin min diner (Io 12,26) dise wort sint vol edeles riches sinnes vnd mag man von eime iegelichen worte ein gantz buoch schriben doch nement wir die lesten wort ...
Explicit:... dz wir muesent kumen do er ist dez muesse Er vns Selber helffen Amen Eckhart
Texttyp:Predigt
Anlass:C 4
Bibelstellen:Io 12,26
Personennamen:
  • Paulus
  • Mattäus (Evangelist)
  • Augustinus
Parallelüberlieferung:B 5, B 6, B 8, B 11, B 19, B 20, F 1, He 2, Ka 1, Le 1, M 3, M 4, M 7, M 9, M 10, M 10c (Auszug), M 13, M 15, M 18a (Auszug), N 1, Sa 4, Sa 5, St 2 (Auszug), St 3, St 4, W 1, Wo 1, Wü 1, Wü 2
Edition:
  • Vetter, F. (Hg.), Die Predigten Taulers. Aus der Engelberger und der Freiburger Handschrift sowie aus Schmidts Abschriften der ehemaligen Straßburger Handschriften (DTM 11), Berlin 1910 (ND Dublin/Zürich 1968), Nr. 77.
  • Corin, A.L. (Hg.), Sermons de J. Tauler et autres écrits mystiques, Bd. II. Le Codex Vindobonensis 2739 (Bibliotheque de la Faculté de Philosophie et Lettres de l'Université de Liège, Fascicule XLII), Liège/Paris 1929, Nr. 24.
Literatur:
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 86 (Be1).
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung. In: Johannes Tauler - Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, hg. von Ephrem M. Filthaut, Essen 1961, S. 441.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 213.
  • Schiewer/Mertens, Repertorium 1,2, S. 508.
Sonstiges/Bemerkungen:Der Hinweis auf die handschriftliche Zuweisung zu Eckhart am Ende der Predigt findet sich bisher nicht in der Literatur. (RDS)
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 24. Okt 2014 15:06
Letzte Änderung: 27. Okt 2014 17:41
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/10320/