Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym (Ps. Johannes Gerson) [Anonym]: Vaterunserauslegung (‘Honorius-Kompilation’) (2VL 10, Sp. 170-182 + 2VL 11, Sp. 1595)

Enthalten in:München, Bayerische Staatsbibliothek. Cgm 4880
Etymachietraktat - Marquard von Lindau - Heinrich von St. Gallen - Meister Eckhart - Seuse - Merswin - Altdt. Predigten
lfd. Nr.:7
Zählung lt. Katalog:5
Foliierung:213r - 229r
Verfasser:Anonym (Ps. Johannes Gerson) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Vaterunserauslegung (‘Honorius-Kompilation’) (2VL 10, Sp. 170-182 + 2VL 11, Sp. 1595)
Incipit:Üs. Hye hebt sich an der Paternoster und spricht zw tewsch also Inc. Vater unser. Lieben chinder dicz gepet hat unnser herr selbs gemacht do er sein junger mit seinem gepet lernät ...
Explicit:... und das wir komen zw dem ewigen leben des helf uns der vater ... amen, das ist das es geschech. Also hat die glozz uber den paternoster ein end, got uns sein genad allezeit sende.
Texttyp:Vaterunserauslegung
Parallelüberlieferung:Berlin, SBB-PK, Ms. germ. quart. 1596, 1r-20v;
Berlin, SBB-PK, Ms. germ. oct. 449, 84r-115r;
Innsbruck, UuLB, Cod. 623, 84r-91v;
Melk, Stiftsbibl., Cod. 1745, 187r-212r;
München, BSB, Cgm 767, 115v-132v;
München, BSB, Cgm 4882, 120r-133r;
Wroclaw / Breslau, UB, Cod. I Q 326, 216v-235v.
Literatur:
  • Adam, B., Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 158f. (mit dieser Hs.).
  • Adam, B., Vaterunserauslegungen in der Volkssprache, in: 2VL 10 (1999), Sp. 170-182 + 2VL 11 (2004), Sp. 1595.
  • Weidenhiller, E., Untersuchungen zur deutschsprachigen katechetischen Literatur des späten Mittelalters. Nach den Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek (MTU 10), München 1965, S. 219, Nr. 8.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 19. Jan 2015 17:25
Letzte Änderung: 19. Jan 2015 17:25
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/10689/