Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109–1128 + 2VL 11, Sp. 1425) [Anonym]: Vita IL

Enthalten in:Salzburg, Universitätsbibliothek. Cod. M I 476
Mystik-Sammelhandschrift
lfd. Nr.:217
Zählung lt. Katalog:62
Foliierung:123v-124v
Verfasser:Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109–1128 + 2VL 11, Sp. 1425) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Vita IL
Incipit:Üs. Ein lere.
Inc. Hab ein ingetanen wandel bis nit ussbruchig weder an worten noch an wandel ...
Explicit:... uncz du erkriegest in diser zit daz gegenwurtige in der ewikeit also verre es muglich ist menschlicher krankheit.
Texttyp:Traktat
Parallelüberlieferung:Siehe Haas/Ruh, Sp. 1117-1121, und im Handschriftencensus http://www.handschriftencensus.de/werke/2968.
Edition:Bihlmeyer, K. (Hg.), Heinrich Seuse. Deutsche Schriften, Stuttgart 1907 (ND Frankfurt a.M. 1961), Vita, Kap. IL, S. 163–170.
Literatur:
  • Blank, W., Heinrich Seuses Vita. Literarische Gestaltung und pastorale Funktion seines Schrifttums, in: ZfdA 122 (1993), S. 285-311.
  • Gephart, I., Bilder einer "anfangenden" Seele. Innere Entwicklung in der Vita Heinrich Seuses im Spiegel seiner Visionen, in: Bein, Th. et al. (Hgg.), mit clebeworten underweben. Festschrift für Peter Kern zum 65. Geburtstag (Kultur, Wissenschaft, Literatur: Beiträge zur Mittelalterforschung, 16), Frankfurt am Main 2007, S. 242.
  • Haas, A./Ruh, K., Seuse, Heinrich, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1109–1128 + 2VL 11 (2004), Sp. 1425.
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113–206.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 27. Mär 2018 18:23
Letzte Änderung: 27. Mär 2018 18:23
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/11128/