Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym (Meister Eckhart) [Anonym]: Traktat Pf. 11,1 „Von der übervart der gotheit“, Exzerpt (2VL 9, Sp. 1205-1209)

Enthalten in:Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek. Cod. theol. et phil. 8° 18
Theologische Sammelhandschrift
lfd. Nr.:33
Zählung lt. Katalog:11
Foliierung:222v-223r
Verfasser:Anonym (Meister Eckhart) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Traktat Pf. 11,1 „Von der übervart der gotheit“, Exzerpt (2VL 9, Sp. 1205-1209)
Incipit:Üs. von der schepfuonge aller dinge
Inc. DIe hailig drifeltikait goez [gottes] sich an daz nicht menschlicher natur in der zit do von ward menschliche natur bewegelich in der zitt vnd sy: wart in jm got ...
Explicit:... vnd die getoefft sind in den namen christi die geniessen vnsers herren Jhesu christi das sy: behalten werden an dem bekentnisse da mit er sinen vatter ewikliche bekent hat
Texttyp:Traktatexzerpt
Personennamen:Augustinus
Parallelüberlieferung:B1, B4, B9, Ba1, Bra1, E1, Em, Fl, G6, G7, Kla, M9, M27, M28, M58, Mai1, Mai7, N2, N5, N9, S1, S3, St7, St9, Str2, Z2.
Edition:Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Traktat Pf. 11,1, S. 495-502, hier S. 498,10-28 (Spamer: "mit abweichungen").
Literatur:
  • Schmitt, P., 'Von der übervart der gotheit', in: 2VL 9 (1995), Sp. 1205-1209, hier Sp. 1206f.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 34 (1909), S. 307-420, hier S. 327.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 26. Sep 2015 22:32
Letzte Änderung: 26. Sep 2015 22:32
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/11972/