Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart [Anonym]: Traktat über die Auferstehung des konsekrierten Leibs Christi (Exzerpte aus dem Liber positionum 150-154)

Enthalten in:St. Florian, Stiftsbibliothek. Cod. XI 123
Geistliche Sammelhandschrift
lfd. Nr.:34
Foliierung:37v-38v
Verfasser:Meister Eckhart [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Traktat über die Auferstehung des konsekrierten Leibs Christi (Exzerpte aus dem Liber positionum 150-154)
Incipit:Üs. von unsers herren liechnam Inc. Do christus sein heren lichnam gab seinen iungern [...] (Blattverlust)
(38r) ... wuerde Doch so enist iz inder worheit . do chein wesen dez brotes nicht enist ¶ Nu ist ein vrage . do christus seinen hailigen lichnamen hat geconsecrirt . an dem mandeltag ....
Explicit:... Ob der conscrirt lichnam (38v) auf erstanden werde . io her werlichen Der het auf gestanden geglorificiert / wen iz waz ain mit christo . Daz wier mir (!) mit christo ersten etc.
Texttyp:Traktat
Edition:Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), LP 150, S. 679,8-9 [+ LP 150, S. 679,9 – LP. 152, S. 680,8; fehlt infolge Blattverlustes] + LP 152, S. 680,7+8-9 + LP 153, S. 680,10-29 + LP 154, S. 680, 30-32.
Literatur:Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte, Stuttgart 1969, S. 71.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 16. Feb 2016 11:25
Letzte Änderung: 12. Mai 2018 13:44
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/12279/