Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: 'Von den drîn fragen' (2VL 2, Sp. 234f. + 2VL 11, Sp. 387)

Enthalten in:Salzburg, Universitätsbibliothek. Cod. M I 476
Mystik-Sammelhandschrift
lfd. Nr.:517
Zählung lt. Katalog:105
Foliierung:221v-222r
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:'Von den drîn fragen' (2VL 2, Sp. 234f. + 2VL 11, Sp. 387)
Incipit:Christus das ewig wort mag nit enpfangen werden in des menschen sele er stande denn on bilde ...
Explicit:... in din goetlich minnend lieht nach diner ewigen ordenung in Christo Jesu amen.
Texttyp:Traktat
Personennamen:
  • Paulus
  • Petrus
  • Dionysius Areopagita
  • Salomo
  • Luzifer
  • Maria (BMV)
  • Meister Eckhart
  • David
  • Bernhard von Clairvaux
Parallelüberlieferung:s. Ruh, K., 'Von den drîn fragen', in: 2VL 2 (1980), Sp. 234f., sowie den Handschriftencensus: http://www.handschriftencensus.de/werke/3638
Edition:Denifle, H.S., Taulers Bekehrung (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der germanischen Völker 36), Straßburg 1879, S. 142,15-143,25.
Literatur:
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 184f. (mit Abdruck des erweiterten Schlusses).
  • Ruh, K., 'Von den drîn fragen', in: 2VL 2 (1980), Sp. 234f. + 2VL 11 (2004), Sp. 387 (mit weiterer Literatur).
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 10. Mai 2018 17:20
Letzte Änderung: 10. Mai 2018 18:24
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/12992/