Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: Mystisches Exempel von der Hasentreibjagd

Enthalten in:Reading, University Library. MS 137
[ohne Titel]
lfd. Nr.:48
Zählung lt. Katalog:4
Foliierung:52v-53v
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:Mystisches Exempel von der Hasentreibjagd
Incipit:Wer den hasen vauhen will in dem netz, der muosß die hunt nách im lavssen louffen, [53r] das er ir gewar wird, wan die zwingent vnd tribent in jn das netz ...
Explicit:... Wenn er aber lyden sol, so gát er da von vnd wichett wyder in sich selber nách erbaermde, in zerti, jn waichy vnd des gelich.
Texttyp:Mystisches Exempel
Edition:Palmer, N. F., Beobachtungen zu einer Gruppe von schwäbischen Mystik-Handschriften des 15. Jahrhunderts. Mit dem Textabdruck einer mystischen Spruchsammlung der Handschrift Reading, UL, MS. 137, in: Deutsche Mystik im abendländischen Zusammenhang. Neu erschlossene Texte, neue methodische Ansätze, neue theoretische Konzepte. Kolloquium Kloster Fischingen 1998, hg. von Walter Haug und Wolfram Schneider-Lastin, Tübingen 2000, S. 644f.
Literatur:
  • Palmer, N. F., Beobachtungen zu einer Gruppe von schwäbischen Mystik-Handschriften des 15. Jahrhunderts. Mit dem Textabdruck einer mystischen Spruchsammlung der Handschrift Reading, UL, MS. 137, in: Deutsche Mystik im abendländischen Zusammenhang. Neu erschlossene Texte, neue methodische Ansätze, neue theoretische Konzepte. Kolloquium Kloster Fischingen 1998, hg. von Walter Haug und Wolfram Schneider-Lastin, Tübingen 2000, S. 605-652 (mit Abdruck der mystischen Spruchsammlung).
  • Strauch, Ph., Handschriftliches zur deutschen Mystik, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 54 (1929), S. 283-296, hier S. 284f.
Sonstiges/Bemerkungen:Dieser Text ist Teil einer größeren Sammlung von mystischen Sprüchen (fol. 17r-58v).
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 03. Dez 2016 18:30
Letzte Änderung: 03. Dez 2016 18:30
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/13056/
Bookmark and Share