Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Mande, Hendrik (2VL 11, Sp. 959-961): "Vanden licht der waerheit", cap. 0-7, Exzerpte

Enthalten in:Egmond-Binnen, Bibliothek der St. Adelbertsabdij. Cod. H IV
[ohne Titel]
lfd. Nr.:5
Foliierung:183vb-190ra
Verfasser:Mande, Hendrik (2VL 11, Sp. 959-961)
Bezeichnung/Überschrift:"Vanden licht der waerheit", cap. 0-7, Exzerpte
Incipit:Üs.: Item Dat hier na volgende is Dat is ghenomen wt een deuoot boexken Dat daer biet van den lichte der waerheijt
Inc.: Ist Dan dat ick mij totten inwendigen lichte Dat anders niet en is dan dat mij tot eenen inwendighen ende geestelieken leuen gheuen wille ...
Explicit:... Die een almachtich godt ende heer is in hemel ende in eerde in eeuwicheijt der eeuwicheijden
Texttyp:Traktatexzerpte
Bibelstellen:
  • Am 7,14
  • Os 2,14
  • Ps 34(33),9
  • Ps 55(54),9
  • Mt 6,21
  • Mt 23,7
  • Lc 12,34
  • Io 1,5
  • 1 Kor 1,26-27
Personennamen:
  • Bernhard von Clairvaux
  • Dionysius Areopagita
  • Timotheus (Apostel)
  • Bertha (Mutter Karls des Großen)
Parallelüberlieferung:Volltexte:
Amsterdam, Universiteitsbibliotheek, Cod. I F 11, 1r-39v;
Utrecht, Erzbischöflisches Museum, Cod. 73 [vernichtet], 1r-29v.
Edition:
  • Mertens, Th. (Hg.), Hendrik Mande. Vanden licht der waerheit (Veröffentlichungen des Instituts für Niederländische Philologie der Universität zu Köln 8), Erfstadt 1984, S. 15, 17f., 22-28, 30, 32-38.
  • Vekeman, H/Mertens, Th. (Hgg.), Hendrik Mande. Alle werken, Nijmengen 1977. Vanden licht der waerheit, Z. 20ff.
Literatur:
  • Lourdaux, W./ Persoons, E. (Hgg.), Petri Trudonensis Catalogus scriptorum Windeshemensium (Universiteit te Leuven. Publicaties op het gebied van de geschiedenis en de filologie 5, 3), Leuven 1968, S. 71 (Anm. 1).
  • Mertens, Th. (Hg.), Hendrik Mande. Vanden licht der waerheit (Veröffentlichungen des Instituts für Niederländische Philologie der Universität zu Köln 8), Erfstadt 1984, S. 4, 7-10, 107 u.ö.
  • Mertens, Th., Hendrik Mande (?-1431): teksthistorische en literairhistorische studies, Nijmengen 1986, S. 57, 92f., 138, 363-392 u.ö
  • Roth, G., Mande, Hendrik, in: 2VL 11 (2004), Sp. 959-961.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 4: Die niederländische Mystik des 14. bis 16. Jahrhunderts, München 1999., S. 174-185, hier: S. 174, 177-181.
  • Spaapen, B. (Hg.), Hendrik Mande. Een boekje van drie staten. Bloemlezing uit zijn werken, Lannoo 1951, S. 1.
Sonstiges/Bemerkungen:Für diese Exzerpte wird die Mande-Sigle E verwendet.
Vollständiger Titel: Een boec vanden licht der waerheit (Mertens 1986, S. viii).
Der lat. Titel, wie ihn Johannes Busch in De viris illustribus nennt, worin er mehrere Prosaschriften Mandes verzeichnet, lautet Liber de luce veritatis. (Vgl. Mertens 1986, S. 57)
Zur Überlieferung des Exzerptes und den im Vergleich zum Volltext vorgenommenen inhaltlichen Modifikationen sowie zum Zusammenhang mit dem Spiegel der waerheit vgl. Mertens 1984, S. 95f.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 14. Mär 2017 20:04
Letzte Änderung: 14. Mär 2017 20:04
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/13159/