Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: "Von den drîn fragen" (2VL 2, Sp. 234f. + 2VL 11, Sp. 387) (enthält Eckhartzitate)

Enthalten in:Egmond-Binnen, Bibliothek der St. Adelbertsabdij. Cod. H IV
[ohne Titel]
lfd. Nr.:22
Foliierung:229vb-234rb
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:"Von den drîn fragen" (2VL 2, Sp. 234f. + 2VL 11, Sp. 387) (enthält Eckhartzitate)
Incipit:merckt wel dat Het sijn drie vraghen daer is in besloten dat een beginnende mensche ende een voortgaende mensche ende een volcomen mensche toebehoort op dat allerhoochste ...
Explicit:... Dit wert die mensche eijgentlick ende en laet hij niet of sij wort hem dagelicx ende schouwelick Dat wij in deser eenicheijt comen Des help ons godt AMEN
Texttyp:Traktat
Personennamen:Bernhard von Clairvaux
Parallelüberlieferung:Zur Parallelüberlieferung von Von den drîn fragen vgl. Ruh, 2VL 2, Sp. 234f. sowie Quint, Hss.funde I, II (Reg.).
Edition:Denifle, H.S., Taulers Bekehrung. Kritisch untersucht (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der germanischen Völker 36), Straßburg 1879, S. 137,3–143,29. (ohne diese Hs.)
Literatur:
  • De Coo-Wijgerinck, M.; Heuvelman, G.;Wijers, M., Beschrijving van de handschriften waarin Mande's Spiegel is overgeleverd, in: Ons geestelijk erf 55 (1981), S. 234-268, hier: S. 257f.
  • Denifle, H.S., Taulers Bekehrung. Kritisch untersucht (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der germanischen Völker 36), Straßburg 1879, S. 137,3–143,29. (ohne diese Hs.)
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte (Meister Eckhart. Die deutschen und lateinischen Werke, Untersuchungen II), Stuttgart u. a. 1969, S. 5f., 88.
  • Ruh, K., "Von den drîn fragen", in: 2VL 2 (1980), Sp. 234f. + 2VL 11 (2004), Sp. 387 (mit weiterführender Literatur).
Sonstiges/Bemerkungen:Das Traktat schließt unmittelbar in der Zeile an die vorangehende Eckhart-Predigt 69 an.
„Die drei (hier: zwei) Eckhart-Zitate im Traktat 'Von den drin Fragen' finden sich zudem in den Hss. Brs1, D2, Kn3 und W7 (2. fehlt).“ (eckhart.de) Die in dieser Hs. vorkommenden Eckhartzitate lauten (nach Quint, S. 6):
• Bl. 230vb, Inc.: Hier of spreecken sommige meester Som luijden nemen gode als hij hem licht ende smaeckt ende dese nemen gode niet (Want als dat lichten ende smaken afgaet so gaen sij gode oock of ...)
• Bl. 233va-vb, Inc.: Nu is een vraghe een mensche die door eenen vernuftighen leuen ghegaen is die weet doch wel ende dat sijn doch alle beelden als doen hij niet en was dat merckte een goet meester ende seijt ...
• Bl. 233vb-234ra (gesamter Text): Weet dat die mensche die dat woordt goods hooren seI die moet ledich ende ghelaten zijn Want dat selue dat daer hoort dat is dat selue dat daer ghehoort wort die mensche die nu hoort wat godt in hem spreckt ende wt dien in spreecken wrochte ende daer dan des wercx liedich stonde die brochten des daghes vruchten sonder ghetal
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 14. Mär 2017 20:57
Letzte Änderung: 14. Mär 2017 20:57
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/13176/
Bookmark and Share