Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Johannes von Indersdorf (2VL 4, Sp. 647-651) [Anonym]: Exzerpte aus Gebetbuch I Frau Elisabeth Ebran, V, 10-38

Enthalten in:München, Universitätsbibliothek. 4° Cod. ms. 479
Erbauungsbuch - Speculum artis bene moriendi
lfd. Nr.:2
Foliierung:3r-7r
Verfasser:Johannes von Indersdorf (2VL 4, Sp. 647-651) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Exzerpte aus Gebetbuch I Frau Elisabeth Ebran, V, 10-38
Incipit:Darnach sind geschriben gar trostlich spruch der heyligenlerär von einem puezzwärtigen leben. Merck da von dem puezhärtigen leben.
(1) Sandt Johannes mit dem guldein mund redt also von einem puzzwärtigen leben …
(2) Ysidorus spricht o puzzwärtigs lebenn …
(3) Gregorius spricht durch dy puezz hebt der mensch an …
(4) Sannd Bernhart spricht o du säligew puzz …
(5) O du diemütiger zaher …
(6) Awer sanndt Bernhart spricht ain zacher der do chumpt …
(7) Sandt Augustin spricht allew wasser auff erd …
(8) Gregorius der pabst redt also ain vnrainew gewissen …
(9) Jeronimus spricht ein puzwärtiges leben …
(10) Anshelmus redt also o lieber herr ich wais wol …
(11) Gregorius spricht hab lieb den zaher …
(12) Also redt ain lerer der mensch ist sälig …
(13) Augustinus spricht wer nit rew hat …
(14) Also redt vnser lieber herr durch den propheten Ezeichel !
(15) Es spricht auch got …
(16) Item cristus ihesus spricht also in dem ewangely …
(17) Item spricht ein lerär wer hie bechlagt sein schuld …
(18) Augustinus o püzz was sol ich newz von dir sprechen …
(19) Item wie wol das ist das got allew ding sieht …
(20) Sandt peter do er vnsers herrn verlaugent hat …
(21) Aus den wortten sprechen die lerär das chain mensch …
(22) Item söleich czäher dy der mensch waint …
(23) Sanndt Bernhardt o du lieber sünder tue als maria magdalena…
Explicit:... uergeben all dein sündt.
Texttyp:Spruchsammlung
Personennamen:
  • Johannes (Evangelist)
  • Isidor von Sevilla
  • Gregor der Große
  • Bernhard von Clairvaux
  • Augustinus
  • Jeronimus
  • Anselm von Canterbury
  • Ezechiel
  • Petrus
  • Maria Magdalena
Parallelüberlieferung:Vgl. Kornrumpf/Völker, S. 117 und 118, Haage, Traktat, S. 533f., sowie den Handschriftencensus: http://www.handschriftencensus.de/werke/2908
Edition:Haage, B., Der Traktat 'Von dreierlei Wesen der Menschen', Diss. Heidelberg 1968, S. 69f., 78-86 (ohne diese Hs.).
Literatur:
  • Haage, B., Der Traktat 'Von dreierlei Wesen der Menschen', Diss. Heidelberg 1968, S. 69f., 78-86, 530f.
  • Haage, B.D., Johannes von Indersdorf, in:2VL 4 (1983), Sp. 647-651, hier: Sp. 649.
  • Haberkern, E., Funken aus alter Glut. Johannes von Indersdorf: von dreierlei Wesen des Menschen. Die theologischen, philosophischen und weltanschaulichen Grundlagen eines mystischen Traktats des 15. Jahrhunderts, Frankfurt a. M. 1997.
  • Haimerl, F. X., Mittelalterliche Frömmigkeit im Spiegel der Gebetbuchliteratur Süddeutschlands (Münchener Theologische Studien, Bd. 4), München 1952, S. 155.
Sonstiges/Bemerkungen:Dieser Abschnitt findet sich nicht in der Schwesterhs. München, UB, 8° Cod. ms. 279.
Die Sammlung stammt aus dem Gebetbuch für Elisabeth Ebran, das ursprünglich und vollständig in München, BSB, Cgm 29 sowie in München, BSB, Cgm 255, einer direkten Abschrift des Cgm 29, überliefert ist (vgl. Kornrumpf/Völker, S. 117). Zur Verfasserschaft Johannes‘ von Indersdorf vgl. Haage, Traktat sowie Haberkern, S. 219f.
Sprüche Nr. 10 und 11 entsprechen Nr. 11 und 12 der 2. Spruchsammluing der Fürstenlehre Johannes‘ von Indersdorf.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 20. Jun 2017 09:36
Letzte Änderung: 20. Jun 2017 09:36
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/13495/