Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym (Johannes von Sterngassen [2VL 4, Sp. 760-762] [Meister Eckhart]: 'Ein heilig sprichet das si heilikeit'

Enthalten in:Melk, Bibliothek des Benediktinerstiftes. Melk, Stiftsbibl., Cod. 705 (371; G 33)
Melk, Stiftsbibl., cod. 705
lfd. Nr.:23
Zählung lt. Katalog:26.
Foliierung:265vb-266ra
Verfasser:Anonym (Johannes von Sterngassen [2VL 4, Sp. 760-762] [Meister Eckhart]
Bezeichnung/Überschrift:'Ein heilig sprichet das si heilikeit'
Incipit:Hier spricht Maister Ekchart von paris westen dy menschen ir selbs hinternus vnd was sy ewiger warhait erchennen möchten so sy den ynnern menschen mit fleizz pehüetten taeten …
Explicit:… das seinn vrsprung von dem götleichen wesen hat.
Texttyp:Predigt
Personennamen:Meister Eckhart
Ortsnamen:Paris
Parallelüberlieferung:Wien, Österreichische Nationalbibl., cod. 2728.
Edition:Wackernagel, W., Altdeutsche Predigten und Gebete, Basel 1876, S. 165, 39-41.
Literatur:Honemann, V., Johannes von Sterngassen, in: 2VL 4 (1983), Sp. 760-762.
Sonstiges/Bemerkungen:"Der Text, der in den meisten Hss. anonym überliefert ist, wird in einigen Hss. dem von sterngassen zugeschrieben. Die Zuweisung an Meister Eckhart andererseits begegnet auch in Wien, ÖNB, cod. 2728 (Quints W2). Dort werden eine Reihe von Texten (darunter f. 12r-13r diese Predigt) Meister Eckhart zugeschrieben. Die Verwandtschaft zwischen W2 und Peugers Text ergibt sich nicht nur daraus, dass hier wie dort die gleichen Texte auf die Predigt folgen, denn dies ist häufiger der Fall. Vielmehr stimmen auch die Textform der Predigt und die Form der Zuweisung an Eckhart in W2 auffällig mit dieser Hs. überein: Daz sint di predige di da gemacht hat bruder Echart eyn maiser von paris (W2, f. 1r). Die östfränkische Hs. des 14. Jh.s (md. Vorlagen) war seit dem 15. Jh. Im Besitz von St. Dorothea zu Wien. Das Augustiner-Chorherrenstift stand zu Melk, mit dem es seit 1420 konföderiert war, in engen Beziehungen. Kurze Ausschnitte des Textes finden sich in den Peugercodices 235 (Me5), f. 331va und W11, f. 164v." (Löser, S. 216)

Längere Exzerpte dieser Predigt werden auch im Traktat 'Von der sel wirdichait vnd aigenschafft' verwendet.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 05. Dez 2017 19:16
Letzte Änderung: 05. Dez 2017 19:16
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/13774/