Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Hartwig von Erfurt (Hartung/Heinrich v. E.) (2VL 3, Sp. 532-535): Predigt 111 / Predigt auf den fünften Sonntag nach Pfingsten

Enthalten in:Königsberg (Kaliningrad), Staats- und Universitätsbibliothek. Hs. 896 [verschollen]
Postillenhandschrift K Heinrichs/Hartwigs von Erfurt
lfd. Nr.:100
Zählung lt. Katalog:102
Foliierung:111rb-111vb
Verfasser:Hartwig von Erfurt (Hartung/Heinrich v. E.) (2VL 3, Sp. 532-535)
Bezeichnung/Überschrift:Predigt 111 / Predigt auf den fünften Sonntag nach Pfingsten
Incipit:Der virde suntac. Is spricht das ewangelium das Jesus sprach czu sinen iungerin: Syet barmherczik als ewer hymilischer vater barmherczik ist. Barmherczikeit di syet an die notdorft. Nv sach der hymilische vater …
Texttyp:Predigt
Anlass:T45
Bibelstellen:Lc 6,36
Personennamen:
  • Hl. Bernhard
  • Augustinus
Literatur:
  • Mertens, V., Hartwig von Erfurt, in: 2VL 3 (1981), Sp. 532–535.
  • Spamer A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen, Halle a.d. Saale 1910, S. 203f.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 15. Mär 2018 16:41
Letzte Änderung: 15. Mär 2018 16:41
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/13849/