Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym [Johannes van Ruusbroec, Hieronymus]: Kurztraktate und Dicta

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. oct. 188
Traktate und Predigten aus dem Kreise der Mystik
lfd. Nr.:29
Foliierung:332v-337v
Verfasser:Anonym [Johannes van Ruusbroec, Hieronymus]
Bezeichnung/Überschrift:Kurztraktate und Dicta
Incipit:Üs.:Een suuerlick puntken van adam ende eua
Inc.: Sanctus Hieronymus seit in dem boeck des rechtes, dat nye creatuer alsoe heilich en heeft geweest in ouden testament ...
Darin auf Bl. 333r ein Jan van Ruusbroec zugeschriebebenes Dictum, vollatändig abgedruckt bei Mertens:
Inc.: Die heilge vader Ruusbroeck seit: Waert dat wy lijdsam waren, soe en conde men ons gen meerre goet ghegeven noch ghedoen dan dat men ons versmaden ende vervollichden ….
Expl.: … daer sal hi ons nyet myn voer gheven dan hem selven, die sonder maet weerdygher is dan hemel ende eerde.
Explicit:…Alsoe dick sternen wy gheestelick ende verdienen martelaers loen. Deo gracias Amen.
Texttyp:Kurztraktate / Dicta
Personennamen:
  • Hieronymus
  • Jan van Ruusbroec
Literatur:
  • Lieftinck, G.I., De middelnederlandsche Tauler-Handschriften, Diss. Amsterdam/Groningen 1936, S. 123.
  • Mertens, Th. (Hg.), Jan van Ruusbroec. Van den geesteliken tabernakel, (Opera omnia 5 + 6), 2 Bde., Leiden 2006, S. 198, Anm. 32.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 08. Mär 2018 17:25
Letzte Änderung: 08. Mär 2018 17:25
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/14024/