Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Erbauungsbuch

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Freiburg i. Br., Stadtarchiv
Signatur:B 1 Nr. 163 (olim IX KH e k 5)
Siglen:
  • F 2 (Tauler-Sigle, Mayer)
  • Fr3 (Eckhart-Sigle, Quint)
Titel lt. Katalog:Erbauungsbuch
Provenienz:Oberrhein; weiteres s. u. zu Vorbesitzern
Provenienz ermittelt durch:Hagenmaier, S. 41
Vorbesitzer:
  • Hans von Schönau (1480-1527) als Pfründer im Freiburger (vermutlich für den Teil der Hs. ab f. 110r).
  • Freiburger Dominikanerinnenkonvent St. Maria Magdalena
  • Freiburger Dominikanerinnenkonvent Adelhausen
Alter:15. Jh, 1. Hälfte, 1. Viertel (1501-1502; 1506; 1518-1521)
Alter ermittelt durch:Hagenmaier, S. 183
Entstehung:Datierung von 1501-1502 für 2r-109r und von 1518-1521 für 146r-170r. Der Text von 110r-143r wurde 1506 beendet (143r).
Einträge:Bl. 143r: 15[0]6. J[unker] H. v. Schoenow
Schreibsprache:2r-109r: oberrheinisch (mittleres Oberrheingebiet)
Schreibsprache ermittelt durch:Mayer, S. 225; Hagenmaier, S. 184
Beschreibstoff:Papier
Umfang:174 Bll.
Lagen/Foliierung:11 + (1+V+1)13 + 8 VI109 + XII133 + VI145 + XIII171 + II;
Bl. 1 bildete wohl ursprüngl. ein Doppel-Bl. mit dem vorderen Spiegel; das letzte Bl. dient als Spiegel; arabische Foliierung (vgl. Quint, S. 24).
Blattgröße:150 x 107 [110]; [158 x 112] mm
Format Schriftraum:meist 110-130 x 80-95 mm
Zeilen:meist 16-22 Zeilen
Schriftarten:I: 2r-109r Bastarda; dann Kursive (II: 110r-143r; II: 146r-170v)
Hände/Schreiber:3 Hände (s. Schriftarten). Bei der zweiten Hd. könnte es sich evtl. um ein Autograph von Hans von Schönau handeln (vgl. Hagenmaier, S. 183f.).
Rubrizierung: bis 90r einzelne Seiten rubriziert; teilweise fehlende Anfangsbuchstaben.
Einband:Zu Quints Zeit Pappband mit altem beschriebenen Pergamentblatt überzogen (vgl. Quint, S. 24);
"stark beschädigter neuzeitlicher Pergamentbd. 1988 ersetzt durch neuen Pergamentbd.; dabei Einbandmakulatur ausgelöst (u. a. Fragmente einer lateinisch theologischen Handschrift des 13. Jh.s [...])" (Hagenmaier, S. 183).
Sonstige Vermerke:Dem Inhalt nach für Dominikanerinnen bestimmt. 109v , 143v-145v, 49v-50r sowie Rest von 146r-v, 171r-174v leer; die Wasserzeichnung durch G. Piccard (vgl. Hagenmaier, S. 183).
ID der Handschrift:14041

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 2r-8v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V60d T 40 Io 3,11
2. 1 8v-16r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V38 T 45 Lc 6,36–42
3. 1 16r-24r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V62 T 45 Ps 132,2
4. 1 24r-33r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V39 T 46 1 Pt 3,8
5. 2 33r-38v Traktat Anonym: Traktat über vier Stücke, die zu einem beschauenden Leben führen
6. 3 38v-41v Traktat Anonym: Traktat über die Bereitung zum Empfang der Kommunion
6. 9 44r-46r Traktat Anonym : Traktat über die Zwinge des Pilgerstabs
7. 4 41v-42r Traktat Anonym: Traktat über 12 Zeichen der schwesterlichen Liebe
8. 5 42v-44r Traktat Anonym : Traktat über Wege zum beschauenden Leben
9. 6 46v-48r Predigt / Traktat Thomas von Lampertsheim [Thomas von Lampertsheim]: Geistliche Ermahnung
10. 7 48r-49r Predigt / Traktat Thomas von Lampertsheim [Thomas von Lampertsheim]: Predigt zur Ermahnung Io 3, 13
11. 8 50v4 Spruch Anonym: Vier Sprüche
12. 9 51r-53r Spruch Anonym: Sprüche und Ermahnungen
12. 15 55r-55v Gleichnis Anonym: Gleichnis vom Weingarten
13. 10 53r-54v Traktat Anonym : Traktat von der Gnade Gottes
14. 11 54v Traktat Anonym: Traktat über das Leben in Gott
16. 13 55v-57v Traktat Anonym: Traktat über sieben Stücke, die zur Liebe zu Jesu führen
17. 14 57v-61r Traktat Anonym: Traktat über Wege zum beschauenden Leben
18. 15 61v-62v Spruchsammlung Anonym: Spruchsammlung von Tugenden und Lastern
19. 16 63r-65r Exempel Anonym: Exempel von der Gnade Gottes
20. 17 65r-68r Traktat Anonym: Traktat von den sieben Tageszeiten
21. 18 68r-69r Predigt (Auszug) Meister Eckhart [Anonym]: Predigt Pf. 57 nicht kirchenjahrsbezogen Mt. 26,24
22. 19 69v-73v Brief Thomas von Lampertsheim [Thomas von Lampertsheim]: Brief an seine Schwester im Kloster Engelporten in Gebweiler (Oberelsaß)
23. 20 74r-109r Nonnenviten (Kompilation) Anonym: Dominikanische Nonnenviten
24. 21 110r-143r Ars moriendi Nikolaus von Dinkelsbühl [Anonym] : "Speculum artis bene moriendi" (2VL 9, 40-49), dritte deutsche Fassung
24. 27 170r-170v Dictum Bernhard von Clairvaux [Bernhard von Clairvaux]: Dictum von den sechs Nutzen des Gebets
25. 22 146r-167v Dicta; Exzerpte Aegidius von Assisi (2VL 1, Sp. 76-78): Auszüge aus dem Leben und den goldenen Worten des Ägidius von Asissi
26. 23 168r-170r Traktat Anonym: Traktat über die Trübsal

Bibliographischer Teil

Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Helander, D., Johann Tauler als Prediger. Studien. Diss. theol, Lund 1923, Uppsala, Stockholm 1923, S. 94.
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 94.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung, in: Eph. Filthaut, O.P., (Hrsg.), Johannes Tauler. Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, Essen 1961, S. 436-479, hier S. 447.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung. In: Johannes Tauler - Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, hg. von Ephrem M. Filthaut, Essen 1961, S. 447.
  • Madre, A., Nikolaus von Dinkelsbühl, in: 2VL 6 (1987), Sp. 1048-1059 + 2VL 11 (2004), 1052 (mit weiterer Literatur).
  • Mayer, J., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 225f. (Sigle F 2.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 225f.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 225f. (Sigle F2).
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 255f. (Sigle F 2).
  • Quint, J., Die Überlieferung der deutschen Predigten Meister Eckeharts. Textkritisch untersucht, Bonn 1932, S. 536-546.
  • Ruh, K., 'Aegidius von Assisi', in: 2VL 1 (1978), Sp. 76-78 (mit weiterer Literatur).
  • Strauch, Ph., Zu Taulers Predigten, in: PBB 44 (1920), S. 1-26, hier S. 10.

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Tauler, Johannes, Predigt V38, V39, V62, V60d
  • Eckhart, Predigt Pf. 57
Verschlagwortung:Dominikanische cura monialium
Typologisierung:Tauler innerhalb einer geistlichen Sammelhandschrift mit einer Eckhartpredigt
Eingestellt am: 27. Okt 2017 14:48
Letzte Änderung: 01. Dez 2017 12:18
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/14041/
Bookmark and Share