Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Jordan von Quedlinburg (2VL 4, Sp. 853-861 + 2VL 11, Sp. 811) [Anonym]: Predigt auf den Samstag nach dem vierten Fastensonntag

Enthalten in:Gent, Universiteitsbibliotheek. Hs. 1038
Gent, Universiteitsbibliotheek, 1038
lfd. Nr.:20
Foliierung:99r-104v
Verfasser:Jordan von Quedlinburg (2VL 4, Sp. 853-861 + 2VL 11, Sp. 811) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt auf den Samstag nach dem vierten Fastensonntag
Incipit:Üs. Dit sermoen houtmen inden vasten saterdachs nae den vierden sondach, Johannes 8.
Inc. [O]nze lieve here zecht inden heilighen evangelio: Ic ben dat licht der weerelt. Die mij na volcht die en wandelt niet inder duysternessen, maer hi zal hebben dat licht des levens. In deser heiligher evangelio moeten wij mercken twee puncten tot onser leeringhe. Inden eersten vander navolghinghen ende inden anderen wat men in desen navolghinghe vercrijghen mach of gheware wort vanden navolghingen. Inden …
Explicit:… hebben. Tot welcken lichte te commen ende van binnen aldus verlicht te werden dat wij namaels inder eeuwegher glorien moet volherden moeten ghebruucken, dat moet ons gonnen die vader, die zone ende die heylighe gheest. Amen.
Texttyp:Predigt
Anlass:T 22/7
Bibelstellen:Io 8,12
Personennamen:Johannes (Evangelist)
Literatur:Zumkeller, A., Jordan von Quedlinburg, in: 2VL 4 (1983), Sp. 853-861 +2VL 11 (2004), Sp. 811.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 12. Mär 2018 16:14
Letzte Änderung: 12. Mär 2018 16:14
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/14074/