Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: Die zwölf Worte Gott Vaters an seinen Sohn (Corin II, 59)

Enthalten in:Wien, Österreichische Nationalbibliothek. Cod. 2739
[Geistliche Sammelhandschrift, u. a. Johannes Tauler, Heinrich Seuse, Heinrich von Löwen, Hildegard von Bingen, Eckhart der Junge]
lfd. Nr.:22
Zählung lt. Katalog:22
Foliierung:93rb-94ra
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:Die zwölf Worte Gott Vaters an seinen Sohn (Corin II, 59)
Incipit:Ddit sprach der vader van himelrich zv sime svne, do he in sante vf daz ertriche: Daz erste daz he sprach: ich wil, daz dv geiz vz wirdekecheit vnd vz vreuden in arbeit...
Explicit:...vnd dinre martilyen nummer inmuge gedanket werden.
Texttyp:Traktat
Edition:Corin, A.L. (Hg.), Sermons de J. Tauler et autres écrits mystiques, Bd. II. Le Codex Vindobonensis 2739 (Bibliotheque de la Faculté de Philosophie et Lettres de l'Université de Liège, Fascicule XLII), Liège/Paris 1929, Nr. 59.
Literatur:Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 272.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 29. Okt 2010 10:15
Letzte Änderung: 16. Mär 2011 11:48
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/1455/