Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: Weihnachtspredigt über Io 1,1

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. qu. 182
Geistliche Sammelhandschrift
lfd. Nr.:21
Zählung lt. Katalog:16
Foliierung:236v-242v
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:Weihnachtspredigt über Io 1,1
Incipit:Üs.: Dis ist eine bredige wie die wúrdige můtter gottes daz ewige wort enpfing vnd gebar.

Inc.: Ich habe ein woᵉrtelin gesprochen in lattine daz schribet der wunekliche fürste min herre sant Johans ewangeliste vnd sprichet es von dirre herlichen lieplichen hochgezit in der wir ietzen sint Wanne su ist gros v´berhaben obe aller zit daz es vnmugeliche ist daz keine redliche creature engel oder mensch geswigen mugent. Su loebent vnd eret vnd saget danck irme lieben schoᵉpfer wenne daz v´bersprechliche gůt daz dirre naht ist erzoᵉiget allen redelichen creaturen ...
Explicit:... Nůn súllent wir do vsz schoᵉpfen mit allen lieben heiligen volle kúmeckliche die oᵉberste ewige seeckheit. Nůn spriche ich: „ Húte sint die himel honig fliessent worden. Amen.
Texttyp:Predigt
Anlass:T 6
Bibelstellen:Io 1,1
Personennamen:
  • Maria (BMV)
  • Johannes (Evangelist)
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 13. Mär 2018 13:02
Letzte Änderung: 14. Mär 2018 14:36
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/14669/
Bookmark and Share