Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym (Tauler, Johannes): Tauler-Cantilene Nr. 1 'Ich wil von bloßheit singen neuwen sank' ('Von inwendige bloßheit vnd gelassenheit vns selbst vnd aller dinge')

Enthalten in:Utrecht, Museum Catharijneconvent. BMH Warm h 92F25
Utrecht, Museum Catharijneconvent, BMH Warm h 92F25
lfd. Nr.:1
Foliierung:178r
Verfasser:Anonym (Tauler, Johannes)
Bezeichnung/Überschrift:Tauler-Cantilene Nr. 1 'Ich wil von bloßheit singen neuwen sank' ('Von inwendige bloßheit vnd gelassenheit vns selbst vnd aller dinge')
Incipit:Üs. Een liedeken van inwendighe blootheijt ende ghelatenheijt onses selfs ende aller dinghen Inc. Ick wil van blootheijt singhen eenen nieuwen sanck / Want rechte louterheijt is sonder ghedanck ...
Texttyp:Lied
Literatur:
  • Gnädinger, L., Mayer, J.G., 'Tauler, Johannes', in: 2VL 9 (1995), Sp. 631-657 + 2VL 11 (2004), Sp. 1488f.
  • Niederländische Liederdatenbank: http://www.liederenbank.nl/liedpresentatie.php?zoek=26599&lan=nl
  • Ruh, K., 'Tauler-Cantilenen', in: 2VL 8 (1992), Sp. 657-662 + 2VL 11 (2004), Sp. 1489, hier Bd. 8, Sp. 659.
  • Theben, J., Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts: Untersuchungen - Texte - Repertorium (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin 2010, S. 462 (mit weiteren Angaben zu Überlieferung, Editionen und Literatur).
Sonstiges/Bemerkungen:Das Lied besteht aus acht Strophen mit je sechs Versen.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 17. Mär 2018 21:01
Letzte Änderung: 18. Jul 2018 14:06
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/14773/