Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Sammelhandschrift

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Nürnberg, Stadtbibliothek
Signatur:Cent. VI, 43m
Siglen:
  • N4 (Tauler-Sigle, Mayer)
  • N3 (Mardach -Sendbrief-Sigle, Williams/Willaims-Krapp)
  • N5 (Nider -Sendbrief-Sigle, Brand)
  • N (Richard von St. Viktor-Sigle, Ruh)
Titel lt. Katalog:Sammelhandschrift
Provenienz:Nürnberg, Dominikanerinnenkonvent St. Katharina, im Kloster geschrieben (vgl. MBK III/3, S. 608,4)
Provenienz ermittelt durch:Schneider, S. 112; Besitzvermerk auf Bl. 1r
Alter:15. Jh. (1440-1450, ca.), 1. Hälfte, 2. Viertel
Alter ermittelt durch:Schneider, S. 112; vgl. die Datierungen auf Bl. 108v, 145v, 196r sowie 291v.
Einträge:Alte Signatur des Katharinenkosters auf Bl. 1r: E XXXV über dem Text (rot).
Besitzvermerk auf Bl. 1r: Das puch gehort in das closter zu sant Katherein prediger orden in Nur.
Datierungen auf :
• Bl. 108v: Gescriben an sant Allexius tage da man zalt M° CCCC° im XLV jare nach Xps gepürt (17. Juli 1445). Pit got vür die swester die dicz puch zulecz aus hat gescriben das begert sie von ganczem herczen orate pro me.
• Bl. 145v: Gescriben vnd geendet an sant Gregorii des pabst tag als man zalt M CCCC vnd im XLVI gar nach Xps gepurt (12. März 1446). Pit got für die swester die das puchlein hat gesrieben ora pro me. Jhesus Maria.
• Bl. 196r: Geschriben an sant Primy vnd Feliciany abent der heiligen marterer da man zalt M° CCCC° XLVI iar (8. Juni 1446) Pitt got fur die schreiberin die diss puchlein geschriben hat ora pro me Els Schurstabin.
• Bl. 291v, rot durchgestrichen (wahrscheinlich Datum der Vorlage): Scriptum anno domini M°CCCC°XXXII in vigilia beate Margarethe virgynis et martiris. Richtiges Datum von anderer Hand nachgetragen: Scriptum anno domini M°CCCC XLV an sant Nicolae Confesor (6. Dez. 1445). Jhesus. (Schneider, S. 116)
Bl. 197v untereinander, rot unterstrichen: Karitas humilitas paupertas.
Bl. 244v, unter dem Text: Karitas Hvmilitas Pauperta⟨s⟩
Bl. 301v: Karitas humilitas paupertas.
Schreibsprache:nürnbergisch (nordbairisch), alemannisch gefärbt (1-18v, 46r-60v, 198r-308v)
Schreibsprache ermittelt durch:Schneider, S. 112; Mayer, S. 261
Beschreibstoff:Papier
Umfang:I + 306 Bll. (Schneider); I + 308 Bll. (Mayer)
Lagen/Foliierung:"Lagen mit Wortreklamanten: (VI + 1)12 + III18 + VI30 + (VIII-1)45 + VI57 + (II-1)60 + VII74 + VI86 + V96 + 3 VI132 + VII146 + 2 VI170 + VII184 + 2 VI208 + (XI – 5)225 + 2 VI249 + (VII-3)260 + 4 VI308. Zum Schluß fehlt mindestens eine Lage (Wortreklamant auf dem letzten Bl.)." (Schneider, S. 112)
Alte Foliierung in roten römischen Ziffern.
Blattgröße:205 x 142 mm
Format Schriftraum:126-134 x 89-96 mm
Spalten:1
Zeilen:15-27
Schriftarten:Buchkursive
Hände/Schreiber:
  • 1r – 18v
  • 19r-31r
  • 31r-45v
  • 46r-60v und 147r-196r (Hand der Else Schürstabin, vgl. Bl. 196r)
  • 61r-74v
  • 75r-145v
  • 198r-225r (vgl. Schriftprobe bei Schmidt, Abb. 62)
  • 226r-308v
Rubrizierung:ja, "rote Lombarden, rote oder rot unterstrichene Überschriften, Strichelung" (Schneider, S. 112)
Einband:"Einband alt, Holzdeckel mit rotem Lederüberzug, Stricheisenmuster. 2 Schließen fehlen. Vorderer und rückwärtiger Spiegel aus beschriebenem Pergament (abgelöst), je 2 Bruchstücke zerschnittener Doppelblätter.." (Schneider, S. 112)
Beide Spiegel enthalten Fragmente einer Legende des heiligen Nikolaus in Versen (2VL 6, Sp. 1038f.). Die Bruchstücke gehören zu einer von Legendaren unabhängigen Versfassung der Nikolauslegende, die ursprünglich in einer Hs. überliefert war, nun hingegen auf Fragmente aus sechs verschiedenen Bibliotheken verstreut ist (vgl. den HC: http://www.handschriftencensus.de/werke/505). Vom ursprünglichen Gesamtumfang ist nur noch ein Bruchteil erhalten. (vgl. Williams-Krapp, Sp. 1038; dort mit weiterer Lit. und Angabe der Editionen)
Die Textstücke der in dieser Hs. als Spiegel verwendeten Fragmente lauten wie folgt:
• vorderer Spiegel, oberes Bl., Sp. 1: Du muezes werden da erslagen / vnd din vleisch da werden nagen / die uogel zeiner spise ... (= Bartsch 1859, Fragm. 7b, Z. 235)
• vorderer Spiegel, unteres Bl., Sp. 1: ⟨Vnd⟩ dem uf erden hat gegeben / ⟨din⟩ milt ein engelischez leben ... (= Bartsch 1859, Fragm. 2b, Z. 65)
• rückwärtiger Spiegel, oberes Bl., Sp. 1: ⟨der m⟩iltekeite werc begienc / ⟨des⟩ morgens do der tag anvienc ... (= Bartsch 1859, Fragm.1b, Z. 19)
• rückwärtiger Spiegel, unteres Bl., Sp. 2 (Sp. 1 fast ganz unleserlich): het in sinem slafe / den er mit selcher strafe ... (= Bartsch 1859, Fragm. 8a, Z. 253)
Sonstige Vermerke:Wasserzeichen: "Waage im Kreis, ähnl. Br. 2466; Waage ohne Kreis, ähnl. Br. 2399 Var.; Schuhsohle, Br. 13617; Dreiberg, ähnl. Br. 11678, 718-19." (Schneider, S. 112)
Unbeschrieben sind Bll. I, 146, 196v-197r, 225v.
Beschreibung der Hs. im damaligen Bibliothekskatalog unter Angabe der alten Signatur: XXXV. Item ein news puch; das helt in im von worer, sicher andacht und von sant Anna, IIII frog von der mynnenten sel, ein schoene ler von der mynnenten sel, ein predig von der mynnenten sel ueber die IIII wach, die sie getan hat, und schoener predig IIII von mynnen und das puechlein, das da heist Des ewigen lebens in dem namen Jhesu Cristi, und die gulden regel und schoen spruoch der lerer und XXV czaichen eins waren, vernueftigen gruncz. Das puch haben die swester geschriben. (MBK III/3, S. 607,37-608,4)
ID der Handschrift:14880

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1r-11v Sendbrief Eberhard Mardach OP (2VL 5, Sp. 1237-1239 + 2VL 11, Sp. 967) [Anonym]: Sendbrief von wahrer Andacht (2VL 5, Sp. 1238f.)
2. 2 12r-18v Predigt Anonym [Augustinus]: Predigt von der ewigen Seligkeit
3. 3 19r-21r Predigt Anonym: Predigt von der heiligen Anna Anna (26. Juli)
4. 4 21r-22v Traktat; Reimprosa (?) Anonym: Traktat von vollkommener Minne in Reimprosa (?)
5. 5 23r-25r Dialogtraktat Anonym: Disput zwischen Christus und der minnenden Seele (2VL 2, Sp. 178f. + 2VL 11, Sp. 370)
6. 6 25r-26r Gebet Anonym: Gebet zu Jesus Christus
7. 7 26v-43v Auslegung Anonym: Auslegung von Ct 4,9 Ct 4,9
8. 7 43v-56v Traktat Anonym: Tochter Sion-Traktat, Nürnberger Fassung (2VL 9, Sp. 950-960 + 2VL 11, Sp. 1541)
9. 8 56v-62v Predigt Nider, Johannes (2VL 6, Sp. 971-977 + 2VL 11, Sp. 1049): Sendbrief über Ct 1,1 (= Sendbrief Nr.12) Ct 1,1
10. 9 63r-67r Sendbrief Nider, Johannes (2VL 6, Sp. 971-977 + 2VL 11, Sp. 1049): Sendbrief über Ct 1,4 (= Sendbrief Nr.13) Ct 1,4
11. 10 67r-68v Predigt Anonym: Predigt über Ct 5,9 Ct 5,9
12. 11 68v-108v Traktat Richard von St. Viktor (2VL 8, Sp. 44-54 + 2VL 11, Sp. 1309f.) [Richard von St. Viktor]: 'De IV gradibus violentae caritatis' (2VL 8, Sp. 48), dt. Ct 2,5
13. 12 109r-134v Traktat Hugo von St. Viktor (2VL 4, Sp. 282-292 + 2VL 11, Sp. 699) [Anonym]: 'De amore sponsi ad sponsam' (2VL 4, Sp. 288), dt. Ct 4,6-8
14. 13 135r-145v Predigt Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-1129 + 2VL 11, Sp. 1425) [Anonym]: Predigt Bihlm. 1 'Lectulus noster floridus' C20 Ct 1,15
15. 14 147r-149r Traktat Anonym: Traktat von den vier Wachen der minnenden Seele
16. 15 149r-162v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V50, Exzerpt S65 Sir 24,26
17. 16 163r-168r Predigt Tauler, Johannes (Pseudo) (?) [Anonym]: Predigt über 2 Sm 1,23 2 Sm 1,23
18. 17 168r-182v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V71 C6 Ps 36,5ff.
19. 18 182v-196r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V47 T56 Gal 5,25
20. 19 198r-205r Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V12 T23/3 Io 7,6-8
21. 20 205r-207r Traktat Anonym: 'Nürnberger Fünf-Gärten-Text' (2VL 6, Sp. 1253) Ct 6,10
22. 21 207r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 67
23. 21 207v-213r Predigtexzerpt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V78, Exzerpt T19/3 Mt 21,13
24. 22 213r-223v Predigt Tauler, Johannes [Anonym]: Predigt V76 T63 Phil 1,9
25. 23 223v-225r Predigt Marquard von Lindau OFM (2VL 6, Sp. 81-126 + 2VL 11, Sp. 978) [Anonym]: Predigt 37 (Blumrich) T49 1 Cor 10,12
26. 24 226r-244v Traktat Anonym: Traktat über verschiedene Fragen des Glaubens Sir 6,15
27. 25 244v-291v Traktat Anonym: Büchlein des ewigen Lebens
28. 26 292r-v Traktat Anonym: 'Die guldin regel', Kurzfassung
29. 27 292v-296r Spruchsammlung Anonym [Augustinus, Meister Eckhart]: Sprüche von Vätern und Lehrern
30. 28 296r-299v Traktat Anonym: Traktat Pf. 7 "Diu zeichen eines wârhaften grundes" (stark abweichend)
31. 29 299v Spruch Anonym: Spruch über die Vollkommenheit der Tugenden
32. 29 299v-300r Priamel Anonym: Priamel (8 Verse)
33. 29 300r Spruch Anonym: Geistlicher Reimspruch
34. 30 300r-301v Gebet Anonym: Gebet zu Jesus Christus
35. 31 302r-308v Predigtfragment Anonym: Predigt über Ct 5,9, Fragment Ct 5,9

Bibliographischer Teil

Katalog:
  • Schneider, K., Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks Heinz Zirnbauer, (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg, Bd. 1) Wiesbaden 1965, S. 112-117.
  • Willing, A. (Hg.), Die Bibliothek des Klosters St. Katharina zu Nürnberg. Synoptische Darstellung der Bücherverzeichnisse, 2 Bde., Berlin 2012, S. 335-343.
Literatur:
  • Bartsch, K., Die Erlösung. Mit einer Auswahl geistlicher Dichtungen, Quedlinburg 1858 (Nachdr. Amsterdam 1966), S. XXXV.
  • Bartsch, K., Zur Legende vom H. Nicolaus, in: Germania 4 (1859), S. 241-244.
  • Brand, M., Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 193f.
  • Mayer, J. G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 261 (Sigle N 4).
  • Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Band III. Teil 3: Bistum Bamberg, bearb. v. Ruf, P., München 1939, (ND München 1961), S. 607,37-608,4.
  • Schmidt, P., Gedruckte Bilder in handgeschriebenen Büchern. Zum Gebrauch von Druckgraphik im 15. Jahrhundert (Pictura et Poesis 16), Köln/Weimar/Wien 2003, Abb. 62.
  • Williams, Ulla und Werner Williams-Krapp, Die Dominikaner im Kampf gegen weibliche Irrtümer. Eberhard Mardachs 'Sendbrief von wahrer Andacht' (mit einer Textedition), in: Deutsch-böhmische Literaturbeziehungen - Germano-Bohemica. Festschrift für Václav Bok zum 65. Geburtstag, hg. von Hans-Joachim Behr, Igor Lisový und Werner Williams-Krapp (Studien zur Germanistik 7), Hamburg 2004, S. 427-446, hier S. 431.
  • Williams-Krapp, W., Nikolaus, in: 2VL 6 (1987), Sp. 1037-1039, hier; Sp. 1038f.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Abel, S., 'Paulus und Thekla II' oder 'Die guldin regel' - (Pseudo-)Biographie eines Beichtigers, in: PBB 136 (2014), S. 624-653, hier S. 649-651 (mit Teilabdruck des Textes nach dieser Hs.) .
  • Abel, S., Johannes Nider, 'Die vierundzwanzig goldenen Harfen'. Edition und Kommentar (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 60), Tübingen 2011, S. 41, Anm. 151.
  • Abel, S., Johannes Nider, 'Die vierundzwanzig goldenen Harfen'. Edition und Kommentar (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 60), Tübingen 2011, S. 41, Anm. 151.
  • Bihlmeyer, K. (Hg.), Heinrich Seuse. Deutsche Schriften, Stuttgart 1907 (ND Frankfurt a.M. 1961), S. 27*f.
  • Brand, M., Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 172, 247.
  • Brand, M., Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 172f., 247.
  • Brand, M., Studien zu Johannes Niders deutschen Schriften (Institutum Historicum Fratrum Praedicatorum Romae. Dissertationes Historicae XXIII), Rom 1998, S. 75, 241.
  • Fechter,W., Deutsche Handschriften des 15. und 16. Jahrhunderts aus der Bibliothek des ehemaligen Augustinerchorfrauenstifts Inzigkofen (Arbeiten zur Landeskunde Hohenzollerns 15), Sigmaringen 1997, S. 111f.
  • Fromm, H., Eine mittelhochdeutsche Übersetzung von Dietrichs von Apolda lateinischer Vita der Elisabeth von Thüringen, in: ZfdPh 86 (1967), Sonderband, S. 20-45, hier S. 29, Anm. 18.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 64f.
  • Haas, A./Ruh, K., Seuse, Heinrich, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1109–1128 + 2VL 11 (2004), Sp. 1425., hier: Bd. 8, Sp. 1115.
  • Hillenbrand, E., Nider, Johannes OP, in: 2VL 6 (1987), Sp. 971-977 + 2VL 11 (2004), Sp. 1049., hier: Bd. 6, Sp. 972f.
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 174 (Nr. 395).
  • Honemann, V., Engelhart von Ebrach, in: 2VL 2 (1980), Sp. 555f.
  • Lehmann, W., Johannes Tauler. Predigten, übertragen und eingeleitet von W. L., 2 Bde., Jena 1913, hier: Bd. 1, S. XXXVf.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 261
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 261.
  • Meckelnborg, C., Der Pseudo-Eckhartsche Traktat 'Diu zeichen eines wârhaften grundes'. Untersuchung und Edition einer lateinischen Fassung, in: Scrinium Berolinense. Tilo Brandis zum 65. Geburtstag, hg. von Peter Jörg Becker u.a. (Beiträge aus der Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz 10), Berlin 2000, Bd. I, S. 306-319.
  • Nemes, B. J., Eckhart lesen – mit den Augen seiner Leser. Historisch mögliche Eckhart Lektüren im Augustinerchorherrenstift Rebdorf, in: Löser, F. / Schiewer, H.-J. / Schiewer, R. (Hg.), Meister Eckharts Werk und seine Wirkung: Die Anfänge (Jahrbuch der Meister Eckhart Gesellschaft 11) Stuttgart 2017, S. 165-195, hier: S. 187f.
  • Ochenbein, P., 'Disput zwischen der minnenden Seele und unserem Herrn', in: 2VL 2 (1980), Sp. 178f. + 2VL 11 (2004), Sp. 370 (dort mit weiterer Literatur).
  • Palmer, N.F., Marquard von Lindau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 81-126 + 2VL 11 (2004), Sp. 978, hier Bd. 6, Sp. 105.
  • Ringler, S., Viten- und Offenbarungsliteratur in Frauenklöstern des Mittelalters. Quellen und Studien (MTU 72), München 1980, S. 51.
  • Ruh, K., Der 'Frankfurter' ('Theologia Deutsch') in Cod. 45/330 des Franziskanerklosters zu Eger (Cheb), in: ZfdA 98 (1969), S. 204-209, hier S. 208f.
  • Ruh, K., Hugo von St. Viktor, in: 2VL 4 (1983), Sp. 282-292 + 2VL 11 (2004), Sp. 699, hier: Bd. 4, Sp. 288.
  • Ruh, K., Richard von St. Viktor, in: 2VL 8 (1992), Sp. 44-54 + 2VL 11 (2004), Sp. 1309f., hier Bd. 8, Sp. 48.
  • Schmidtke, D., 'Nürnberger Fünf-Gärten-Text', in: 2VL 6 (1987), Sp. 1253.
  • Schmidtke, D., Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters. Am Beispiel der Gartenallegorie (Hermaea N.F. 43), Tübingen 1982, S. 3, Anm. 5; S. 79; S. 81, Anm. 22; S. 372, Anm. 36.
  • Schmidtke, D., Tochter Sion-Traktat, in: 2VL 9 (1995), Sp. 950-960 + 2VL 11 (2004), Sp. 1541, hier: Bd. 9, Sp. 959 (B II.13).
  • Schmitt, P., 'Diu zeichen eines wârhaften grundes', in: 2VL 10, Sp. 1522-1525, bes. Sp. 1523.
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006, S. LII.
  • Schneider, K., Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München: Cgm 501-690 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,4), Wiesbaden 1978, S. 259f., 268.
  • Stammler, W., Gottsuchende Seelen, München 1948, S. 76 (Abdruck des Eckhart-Spruches), 210.
  • Stammler, W., Studien zur deutschen Mystik. In: ZfdPh 55 (1930), S. 291—300, hier: S. 300 (mit Abdruck des Eckhart-Spruches).
  • Volfing, A., The Daughter Zion allegory in medieval German religious writing, London/New York 2017, S. 50, Anm. 65; S. 55-59.
  • Volfing, A., The Daughter Zion allegory in medieval German religious writing, London/New York 2017, S. 56f.
  • Völker, P.-G., Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin, Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 124.
  • Völker, P.-G., Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin, Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 23.
  • Wichgraf, W., Der Tractat von der Tochter von Syon und seine Bearbeitungen, in: PBB 46 (1922), S. 173-231.
  • Williams, Ulla und Werner Williams-Krapp, Die Dominikaner im Kampf gegen weibliche Irrtümer. Eberhard Mardachs 'Sendbrief von wahrer Andacht' (mit einer Textedition), in: Deutsch-böhmische Literaturbeziehungen - Germano-Bohemica. Festschrift für Václav Bok zum 65. Geburtstag, hg. von Hans-Joachim Behr, Igor Lisový und Werner Williams-Krapp (Studien zur Germanistik 7), Hamburg 2004, S. 427-446, hier S. 431.
  • Williams-Krapp, W., Mardach (Madach, Mattach), Eberhard OP, in: 2VL 5 (1985), Sp. 1237-1239 + 2VL 11 (2004), Sp. 967, hier: Bd. 5, v.a. Sp. 1238f.
WWW-Ressourcen:
Abbildung/Reproduktion print:Schmidt, Abb. 62: Schriftprobe [= Bl. 224r]

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Seuse, Heinrich, Predigt Bihlm. 1 'Lecutulus floridus noster' 1
  • Tauler, Johannes, V12, V47, V50, V71, V76, V78
  • Tauler, Johannes (Pseudo), Predigt 'Amabiles et decori in vita sua in morte quoque non sunt separati'
  • Marquard von Lindau OFM, Predigt 37 (Blumrich)
  • Anonym [Augustinus], Predigt von der ewigen Seligkeit
  • Anonym, Predigt von der heiligen Anna
  • Anonym, Predigt über Ct 4,9
  • Anonym, Predigt über Ct 5,9
Verschlagwortung:
  • Geistliche Sammelhandschrift, Frauenfrömmigkeit
  • Geistliche Sammelhandschrift mit Interesse an brautmystischen Texten
  • Geistliche Sammelhandschrift mit Interesse an Hoheliedexegese
Typologisierung:Eckhart/Tauler; mit geringem Eckhartanteil, in einer Sammelhandschrift mit Interesse an Brautmystik
Eingestellt am: 25. Jul 2018 18:13
Letzte Änderung: 25. Jul 2018 18:13
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/14880/
Bookmark and Share