Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym [Augustinus, Meister Eckhart]: Sprüche von Vätern und Lehrern

Enthalten in:Nürnberg, Stadtbibliothek. Cent. VI, 43m
Sammelhandschrift
lfd. Nr.:29
Zählung lt. Katalog:27
Foliierung:292v-296r
Verfasser:Anonym [Augustinus, Meister Eckhart]
Bezeichnung/Überschrift:Sprüche von Vätern und Lehrern
Incipit:Augustinus: Got ist in dreyen ein einikeit vnd in einem ein drivaltikeit … (Bl. 295r) Meister Eckhart spricht: 'Die wil der mensche einen andern menschen lieber hat den disen oder den, so ist got verre von im. Wen im aber alle menschen geliche sint, so ist er got nachet.' (ganzer Text des Eckhart-Spruches)
Explicit:... wan ich bin vil vnredlicher worden danne vor nachdem vnd du mit mir geredet hast.
Texttyp:Spruchsammlung
Personennamen:
  • Augustinus
  • Meister Eckhart
Literatur:
  • Stammler, W., Gottsuchende Seelen, München 1948, S. 76 (Abdruck des Eckhart-Spruches), 210.
  • Stammler, W., Studien zur deutschen Mystik. In: ZfdPh 55 (1930), S. 291—300, hier: S. 300 (mit Abdruck des Eckhart-Spruches).
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 25. Jul 2018 18:07
Letzte Änderung: 25. Jul 2018 18:07
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/15346/