Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Merswin, Rulman (2VL 6, 420ff.) [Ruusbroec, Jan van (2VL 8, Sp. 436-458)]: 'Buoch von den fúrkomenen gnoden', Fragment, Exzerpt

Enthalten in:Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek. Cod. HB I 203
Sammelhandschrift aus dem Straßburger Mystikerkreis
lfd. Nr.:3
Zählung lt. Katalog:3
Foliierung:9r-32v
Verfasser:Merswin, Rulman (2VL 6, 420ff.) [Ruusbroec, Jan van (2VL 8, Sp. 436-458)]
Bezeichnung/Überschrift:'Buoch von den fúrkomenen gnoden', Fragment, Exzerpt
Incipit:>dis ist von vollekomenen menschen nit von unerstorbenen menschen di noch von bluote und von fleische lebent< Sant Paulus sprichet: der mensche veberwindet alle ding in den liden unsers herren ...
Explicit:... und doch guote erbere menschen schinent und heissent und auch goettelich sint.
Texttyp:Traktat
Personennamen:Paulus
Edition:Alaerts, J. (Ed.), Die geestelike brulocht (Jan van Ruusbroec, Opera Omnia Band 3), Leiden 1988.
Literatur:
  • Ampe, A., Ruusbroec, Jan van, in: 2VL 8, Sp. 436-458.
  • Eichler, W., Jan van Ruusbroecs >Bruloft< in oberdeutscher Überlieferung, München 1969, S. 23
  • Ruh, K., Altniederländische Mystik in deutschsprachiger Überlieferung, in: Ampe, A. (Hg.), Dr L. Reypens-Album: opstellen aangeboden aan L. Reypens ter gelegenheid van zijn tachtigste verjaardag op 26 februari 1964 (Studiën en tekstuitgaven van Ons Geestelijk Erf, Bd. 16), Antwerpen 1964, S. 357-382, hier S.367.
Sonstiges/Bemerkungen:(Mit roter Tinte geschrieben:) Dis ist das buoch von der fúrkomenden gnoden... Do zuo der liebe stifter Ruoleman Merswin von gotte betwungen wart das er dis selbe buoch schriben muoste... und er endoerfte es ouch ime selber nit zuo legen er solte es in das brunloft buechelin schriben und dem werg zuo legen Bruoder Johanse von Ruosebruch den lieben heilign waltpriester in Brobant ...
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 03. Nov 2010 12:33
Letzte Änderung: 10. Feb 2015 17:40
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/1567/