Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Tauler, Meister Eckhart, Seuse, Hendrik Herp, u.a. mystische Texte

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Augsburg, Universitätsbibliothek
Signatur:Cod. III.1.4° 34
Siglen:
  • Au 5 (Tauler-Sigle, Mayer)
  • M 1 (Mechthild von Magdeburg-Sigle)
  • Mai 7 (Eckhart-Sigle, Quint)
Titel lt. Katalog:Tauler, Meister Eckhart, Seuse, Hendrik Herp, u.a. mystische Texte
Provenienz:Ostschwaben, vermutlich Kirchheim (nicht belegbar)
Provenienz ermittelt durch:Löser, Katalog, S. 114; Freienhagen-Baumgardt, Herp, S. 113f.
Vorbesitzer:
  • aus Nördlingen in die Oettingen-Wallersteinsche Bibliothek
  • Maihingen, Fürstlich Oettingen-Wallersteinsche Bibliothek
Alter:15. Jh. (1474), 2. Hälfte, 3. Viertel
Alter ermittelt durch:Eintrag auf Bl. 185r
Einträge:Bl. 185r: An sant Jacobs tag M 47° 4; Randnotizen verschiedener Hände
Schreibsprache:ostschwäbisch
Schreibsprache ermittelt durch:Katalog
Beschreibstoff:Papier
Umfang:311 Bl.
Lagen/Foliierung:Neue Blattzählung 1-311, parallel zu alter roter Foliierung I-CXXXVIII und Tintenfoliierung 12-203. Unbeschrieben: 155v, 210v, 235v, 289v-296v, 307v. Bl. 205-207 wasserfleckig. Wasserzeichen: verschiedene Ochsenköpfe, Piccard XV, 357; XV, 232; XV, 379; XII, 203; Typ XI, 203. Lagen, anfangs gezählt (I)-XX, mit Wortreklamanten: (VI-1)11 + 19 VI239 + 3 VII281 + 2 (VIII-1)311, am Schluß fehlt 1 Lage, kein Verlust im laufenden Text.
Blattgröße:205-208mm x 150mm
Format Schriftraum:155-160mm x 98-100mm
Spalten:1
Zeilen:24
Schriftarten:Bastarda durchgehend von einer Hand, 297r-306v auf höherem kalligraphischem Niveau
Hände/Schreiber:
  • eine Hand (Schneider, Augsburg, S. 331), Löser (Katalog, S. 146) gibt an, dass es sich (aufgrund des variierenden Schriftbildes) auch um mehrere Schreiber handeln könnte
  • mindestens ein weiterer Bearbeiter (spätes 15. / frühes 16. Jh.), den Quint als Daniel Sudermann identifiziert (nicht belegbar)
Buchschmuck:keine Angaben
Rubrizierung:nur 1r, 280r-304r
Einband:Alter Einband, heller Lederüberzug mit Streicheisenmuster und Einzelstempeln, aus der Werkstatt des Hans Stumpf in Nördlingen, vgl. E. Kyriss, Verzierte gotische Einbände im alten deutschen Sprachgebiet 1-4, Stuttgart 1951-58, Nr. 55, Stempel 1-4, 6, 8, 12. Je 5 Beschläge fehlen, die Schließe fehlt bis auf Riemenrest. Pergamentfalz vor der 1. Lage aus einer lat. Hs., 15. Jh., liturgische Gebete. Kein Herkunftsvermerk. Im Vorderdeckel auf Rest des halb abgerissenen Papierspiegels Bibliothekssignaturen des 19. Jhs. 441 / 6. b. 24 / e. 54.
ID der Handschrift:157

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1r-v Register
2. 1 2r-9v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V36 T 44 Lc 15,1–6
3. 1 9v-14v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V37 T 44 Lc 15,8f.
4. 1 14v-22v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V38 T 45 Lc 6,36–42
5. 1 22v-31v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V39 T 46 1 Pt 3,8
6. 1 9v-14v Predigt Tauler, Johannes: [L]ibes kind wilt das ervolgen ...
7. 1 33r-37r Predigtexzerpt Tauler, Johannes: Predigt V40, Exzerpt S 44 Lc 1,63
8. 1 37r-v Predigtexzerpt Tauler, Johannes: Predigt V61, Exzerpt S 44 Io 1,7
9. 1 37v-45r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V47 T 56 Gal 5,25
9. 1 45r-50v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V55 S 67, vigilia Lc 5,27f.
10. 1 50v-57v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60b T 36 Mc 16,14
10. 1 57v-62r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60g T 43 Lc 14,16–24
11. 1 62v-68r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60a T 34 Lc 11,5–13
12. 1 68v-78r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V54 T 54 Lc 10,27
13. 1 78r-86v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V45 T 54 Lc 10,23
14. 1 86v-93r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V46 S 59 Sir 24,11
15. 1 93r-98v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V49 S 65 Sir 24,26
16. 1 99r-106r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V50 S 65 Sir 24,26
17. 1 106r-112v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V52 S 65 Sir 24,26
18. 1 112v-116r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V70 T 58 Eph 4,1–4
19. 1 116r-v Predigtexzerpt Tauler, Johannes: Predigt V71, Exzerpt
19. 1 116v-122v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V63 T 46 Lc 5,4–8
20. 1 122v-131r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V67 T 57 Eph 3,14
21. 1 131r-138v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V65 S 66 Io 12,32
22. 1 138v-143v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V42 T 51 1 Cor 12,5ff.
23. 2 144r-149v Traktat Anonym [enthält Meister Eckhart]: Mosaiktraktat "Von dem anefluzze des vaters" (enthält Traktat Pf. 13 und Traktat Pf. 11,2 '), Fragment
24. 2 149v-154r Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 11 "Von der übervart der gotheit" (503,17 – 509,12), Exzerpt
25. 2 154r-v Spruch Meister Eckhart: Liber Positionum 120
26. 2 154v-155r Spruch Meister Eckhart: Liber Positionum 162
27. 3 156r-161v Traktat Johannes Franke (2VL 2, Sp. 800-802): Traktat von zweierlei Wegen Io 14,6
28. 4 161v-175v Predigt Tauler, Johannes: Predigt "Ein Teil des Samens fiel in gut Erdreich" T 17 Lc 8,8
29. 5 175v Spruch Meister Eckhart: Liber Positionum 143
30. 5 176r-v Spruch [Meister Eckhart]: Spruch Pf. 1
31. 5 176v-177r Spruch [Meister Eckhart]: Von naigung ains volkumen menschen
31. 5 177r Predigtexzerpt Meister Eckhart: Predigt 21 (DW I), Exzerpt
32. 6 177r-185r Traktat Anonym (Merswin, Rulman; 2VL 6, Sp. 420-442 + 2VL 11, Sp. 993) [Anonym]: Leben Jesu (‘Von der geistlichen Spur’) (2VL 6, Sp. 430, Nr. 7)
33. 7 185v-189v Traktat Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-29): Vita IL Lc 23,46
34. 8 189v-193r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V14 T 23/6 Io 18,14
35. 9 193r-197r Traktat Anonym: Von den drîn fragen (2VL 2, 234f.)
36. 10 197v-199r Traktat [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 10 "Von armuot des geistes"
37. 11 199v-203r Predigt [Meister Eckhart / Kraft von Boyberg]: Predigt Par. an. 60 + Pf. ZfdA 8, Predigt 7 T 20/4 Est 13,9
38. 12 203r-v Anonym: Textstücke
39. 12 203r-v Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 11 "Von der übervart der gotheit" (500,1–10), Exzerpt
40. 12 203v Traktat Anonym: Textstücke
41. 13 204r-206r Auslegung / Traktat Anonym: Betrachtungen und Gebete zu elf Paternostern
42. 14 206r Mystischer Text Anonym: Sieben Staffeln des schauenden Lebens
43. 15 206v Predigtexzerpt Tauler, Johannes: Predigt V36, Exzerpt
44. 16 206v-208v Traktat Anonym: Von einem reinen Herzen Mt 5,8
45. 17 208v-210r Traktat (?) Anonym: Von neun Chören der Engel
46. 18 210r Traktatexzerpt Meister Eckhart: Traktat 2 "Die rede der underscheidunge" (DW V, Kap. 1), Exzerpt
47. 19 211r-235r Dialog [Gottesfreund vom Oberland] (2VL 6, 420ff.): Meisterbuch, Kap. 1-6 (2VL 6, 435ff.)
48. 20 236r-239v Traktatexzerpt Meister Eckhart: Traktat 3 "Von abegescheidenheit" (DW V, S. 402,1 – 415,5), Exzerpt
49. 21 240r-289r Traktat Hendrik Herp (2VL 3, Sp. 1127ff.): Spiegel der Vollkommenheit (unvollständig)
50. 22 297r-305v Traktat Anonym: Von den sieben Gaben des hl. Geistes
51. 23 305r-306r Traktat Mechthild von Magdeburg (2VL 6, 260ff.): Das fliessende Licht der Gottheit (Exzerpt)
52. 24 306r-v Traktat Anonym: Traktat vom Unterschied zwischen Gnade und Natur
53. 25 306v Anonym: Sechs Punkte zu einer geistlichen Himmelfahrt
54. 26 306v Anonym: Spruch eines Meisters
55. 27 307r Spruch Engelhart von Ebrach (Pseudo) (2VL 2, Sp. 555f.) [Anonym]: Das Buch der Vollkommenheit, Nr. 69 (unvollständig)
56. 28 308r-311v Anonym: Predigt (?) über Mt 24,42 Mt 24,42

Bibliographischer Teil

Katalog:
  • Schneider, K., Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg: Die Signaturengruppen Cod.I.3 und Cod.III.1., Wiesbaden 1988 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg: Reihe 2. Die deutschen Handschriften; Bd. 1).
  • Löser, F. / Steinke, R. / Hägele, G. (Hg.), Meister Eckhart in Augsburg. Deutsche Mystik des Mittelalters in Kloster, Stadt und Schule. Katalog zur Handschriftenausstellung in der Schatzkammer der Universitätsbibliothek Augsburg (18. Mai bis 29. Juli 2011), Augsburg 2011, Nr. III,1, S. 144-150.
Literatur:
  • Freienhagen-Baumgardt, K., Hendrik Herps Spieghel der Volcomenheit in oberdeutscher Übersetzung. Ein Beitrag zur Rezeptionsgeschichte niederländischer Mystik im oberdeutschen Raum (Miscellanea Neerlandica 17), Leuven 1998, S. 113f.
  • Freienhagen-Baumgardt, K., Hendrik Herps Spieghel der Volcomenheit in oberdeutscher Übersetzung. Ein Beitrag zur Rezeptionsgeschichte niederländischer Mystik im oberdeutschen Raum (Miscellanea Neerlandica 17), Leuven 1998, S. 113f.
  • Freienhagen-Baumgardt, K., Johannes Tauler, in: Gier, H. / Janota, J. (Hg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht. Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg, Katalog, Weißenhorn 1991, S. 73f.
  • Gandlau, T., Sudermann, Daniel, in: Bautz, F.W. (Hg.), Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (Bd. 11), Herzberg 1996, Sp. 166-169.
  • Gier, H. / Janota, J. (Hg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht. Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg, Katalog, Weißenhorn 1991, S. 73f. (Nr. III,5) [Kristina Freienhagen-Baumgardt].
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 135 (Nr. 10).
  • Klimanek, W., Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle Mai7).
  • Löser, F., Merswin, Rulman, in: Neue Deutsche Biographie (Bd. 17), hg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der wissenschaften, Berlin 1994, S. 177f.
  • Mayer, J. G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 200 (Sigle Au 5 [Mai 7]).
  • Neumann, H. (Hg.), Mechthild von Magdeburg, 'Das fließende Licht der Gottheit'. Nach der Einsiedler Handschrift in kritischem Vergleich mit der gesamten Überlieferung, Bd. I: Text, besorgt von Gisela Vollmann-Profe (MTU 100), München 1990, S. XVII.
  • Poor, S. S., Mechthild of Magdeburg and Her Book. Gender and the Making of Textual Authority (The Middle Ages Series), Philadelphia, Pa. 2004, S. 157-166.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 101-109 (Mai 7).
  • Ruh, K., Meister Eckhart, in: 2VL 2 (1980), Sp. 327-348.
  • Ruh, K., Meister Eckhart. Theologe, Prediger, Mystiker, München 1989.
  • Schaefer, E., Meister Eckeharts Traktat 'Von Abegescheidenheit'. Untersuchung und Textneuausgabe, Bonn 1956, S. 50f.
  • Schneider, K., (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (Deutsche Texte des Mittelalters 86), Berlin 2006, S. XLVIII.
  • Steer, G., Scholastische Gnadenlehre in mittelhochdeutscher Sprache (MTU 14), München 1966, S. 37.
  • Venhorst, E. E., Von alten Büchern und neuen Bildern. Die Hl. Mechthild von Magdeburg in Handschriften und Kunst, in: Minne, Mut, Mystik. 800 Jahre Mechthild von Magdeburg. Eine Ausstellung des Kulturhistorischen Museums Magdeburg und des Bistums Magdeburg zum Mechthild-Jahr 2007/2008, Magdeburg 2008, S. 8f., hier S. 8.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Adam, B., Katechetische Vaterunserauslegungen. Texte und Untersuchungen zu deutschsprachigen Auslegungen des 14. und 15. Jahrhunderts (MTU 55), München 1976, S. 36.
  • De Troeyer, B., 2VL 3, 1130 (ohne diese Hs.)
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 94f.
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113–206, hier S. 135, Nr. 10 (diese Hs.).
  • Honemann, V., 'Franke, Johannes', in: 2VL 2 (1980), Sp. 800–802.
  • Honemann, V., Engelhart von Ebrach, in: 2VL 2 (1980), Sp. 555f.
  • Jostes, F., Meister Eckhart und seine Jünger, Neudruck mit einem Nachwort von Kurt Ruh, Berlin 1972, Nr. 3, S. 1,13-20, S. 207 diese Hs.
  • Jostes, F., Meister Eckhart und seine Jünger, Neudruck mit einem Nachwort von Kurt Ruh, Berlin 1972, S. 47,6-19, S, 209 diese Hs.
  • Kesting, P., 'Goldenes ABC', in: 2VL 3 (1981), Sp. 77–80.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 61-64, 200 u. 280.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 101-105.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 104.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 104f.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 105.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 106.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 107.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 108.
  • Ringler, S., Viten- und Offenbarungsliteratur in Frauenklöstern des Mittelalters. Quellen und Studien (MTU 72), München 1980, S. 25 und 130f.
  • Ruh, K, Altnld. Mystik in deutschsprachiger Überlieferung, in: Dr. L. Reypens-Album, Studien en tekstuitgaven van Ons geestelijk erf 16 (1964) S. 375 (ohne diese Hs.)
  • Ruh, K., 'Von dem anefluzze des vaters', in: 2VL 11, 92-95.
  • Ruh, K., 'Von den drîn fragen', in: 2VL 2 (1980), Sp. 234f. (weitere Literatur dort).
  • Ruh, K., Die geistliche Jagd, in: 2VL 2, Sp. 1164f.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 3. Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 392, Anm. 10 (dort weitere Literatur).
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 3. Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 394–398 (dort weitere Literatur).
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006, S. XLVIII.
  • Schneider, K., Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München: Cgm 201-350. Editio altera, Wiesbaden 1970, S. 49f.
  • Spamer, A., Texte aus der deutschen Mystik des 14. und 15. Jahrhunderts, Jena 1912, S. 100-107.
  • Spamer, A.: Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 34 (1909), S. 307-420, bes. S. 385ff.
  • Steer, G., Merswin, Rulman, in: 2VL 6 (1987), Sp. 420–442 + 2VL 11, Sp. 993., hier Bd. 6, Sp. 430 (zum ‘Leben Jesu’).
  • Steer, G., Merswin, Rulman, in: 2VL 6 (1987), Sp. 420–442, hier Sp. 435ff. (zum Meisterbuch).
  • Steer, G., Scholastische Gnadenlehre in miitelhochdeutscher Sprache, München 1966, S. 37.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Tauler, Johannes: Predigt V14 (stark abweichend), V36, V36 (Exzerpt), V37, V38, V39, V40 (Exzerpt), V42, V45, V46, V47, V49, V50, V52, V54, V55, V60a, V60b, V60g, V61 (Exzerpt), V62, V63, V67, V70, V71 (Exzerpt); Predigt über Luc. 8,8 (Siehe dazu Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 105). Außerdem: [L]ibes kind wilt das ervolgen und herzů kumen so soltu diser dreier puncten warnemen mit fleiß..., vgl. hierzu Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 101.
  • Meister Eckhart: Predigt 21 (DW I, Exzerpt S. 366,4-7)
  • Anonym: Predigt über Matth. 24,42.
Typologisierung:Eckhart/Tauler, mit weit überwiegenden Tauleranteilen, Eckhart-Traktaten, aber auch erhebliche Abschnitte von anderen Autoren geistlicher Prosa
Eingestellt am: 04. Mär 2010 16:38
Letzte Änderung: 18. Apr 2016 08:35
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/157/
Bookmark and Share