Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym (Engelhart von Ebrach) [Anonym]: Spruch, wie man durch die Compassio mit dem Leiden Christi drei Gnaden erwirbt

Enthalten in:Basel, Öffentliche Bibliothek der Universität. Cod. B IX 15
[ohne Titel]
lfd. Nr.:23
Zählung lt. Katalog:4
Foliierung:144ra-rb
Verfasser:Anonym (Engelhart von Ebrach) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Spruch, wie man durch die Compassio mit dem Leiden Christi drei Gnaden erwirbt
Incipit:Der mensch der sich mit vnsers herren marter niderleit der gewinnet dri genade do von . dú ein ist dc vnser herre huetet ...
Explicit:... dc er na siner ruowe snelle wirt zuo gottes dienst vnt lobe. amen
Texttyp:Spruch
Literatur:
  • Meyer, G. und Burckhardt, M., Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Basel. Beschreibendes Verzeichnis, Abteilung B: Theologische Pergamenthandschriften, Bd. 2: Signaturen B VIII 11 - B XI 26, Basel 1966, S. 219-270, hier S. 236.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 54, Anm. 3.
Sonstiges/Bemerkungen:Spamer, S. 54, Anm. 3, rechnet den Spruch der Spruchsammlung des Engelhart von Ebrach zu. In der Edition findet er sich jedoch nicht: Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 25. Jun 2019 11:06
Letzte Änderung: 25. Jun 2019 11:06
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/15969/