Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart (Tauler, Johannes) [Tauler, Johannes]: Predigt Pf. 17

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. fol. 246
Tauler, Joh: Leben und Predigten. 1559. ndl. (Abschrift des Drucks)
lfd. Nr.:8
Foliierung:53v-56r
Verfasser:Meister Eckhart (Tauler, Johannes) [Tauler, Johannes]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt Pf. 17
Incipit:Opden werden heiligen kersdach. Wie wijr dat godlick woert verstaen of bekennen sullen in vierderley wijsen, aen begunnede op die woerde Johannes: In principio erat verbum, et verbum. Inden begynne was woert, etcetera.
Die meysters spreken aldus vanden ewigen woerde; God en sprack nye geyn woert meer dan eyns, ende dat selve is noch ongesproken. Dat salmen alsoe verstaen: dat ewich woert is dat woert des vaders ende is sijn eyngeboren soen onse here Jhesus Christus. In ...
Explicit:... walt. Daer om sullen wy begeren op dat alre hoechste ende dat volbrengen mit leven ende mit grotem wille. Des help onse god. Amen.
Texttyp:Predigt
Anlass:T5
Bibelstellen:Io 1,1
Parallelüberlieferung:Drucke: BT (f. 167v-169r), KT (f. 27r-v).
Edition:Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Pr. XVII, S. 76ff.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 06. Mai 2019 11:49
Letzte Änderung: 06. Mai 2019 11:49
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/16207/