Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart: Predigt 2 (DW I), Exzerpt

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. oct. 12
Meister Eckhart: Predigten u. Sprüche nebst einigen Schriften anderer Mystiker
lfd. Nr.:4
Zählung lt. Katalog:B XXXIII,4
Foliierung:3v-4v
Verfasser:Meister Eckhart
Bezeichnung/Überschrift:Predigt 2 (DW I), Exzerpt
Incipit:Ich hab öch me gesprochen dc ein kraft in der sele ist die berveret nit zit noch fleische si fluesset vs dem geist vnd belibet in dem geist vnd ist zemal geistlich. In diser kraft ist got alzemale gruenende vnd blveende in aller der frovide vnd in aller der ere dc got in im selber ist. Da ist also herzenlich vnd vnbegriffenlich grosse froeide dc da nieman volle ab gesprochen mag . . .
Texttyp:Predigtexzerpt
Anlass:S 59
Thema/Regest:(Lc 10,38 Intravit in quoddam castellum)
Bibelstellen:Lc 10,38
Personennamen:Meister Eckhart
Edition:
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW I, Nr. 2, S. 32, Z. 1. - S. 38, Z. 2.
  • Steer, G. / Vogl, H., Die bürgelîn-Predigt Meister Eckharts. Mutmaßungen zur Entstehung der Predigt und seine Bedeutung für Nikolaus von Kues. Neue kritische Ausgabe des mittelhochdeutschen Textes und der lateinischen Übersetzung aus der Koblenzer Handschrift, in: H. Schwaetzer, G. Steer (Hg.), Meister Eckhart und Nikolaus von Kues, (Meister-Eckhart-Jahrbuch 4 ), Stuttgart, Kohlhammer, 2011, S. 139-259.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 18. Feb 2010 15:02
Letzte Änderung: 11. Jul 2013 12:50
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/166/