Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Marquard von Lindau OFM (2VL 6, Sp. 81-126): Auslegung des Johannesevangeliums 1,1-14

Enthalten in:München, Bayerische Staatsbibliothek. Cgm 215
Marquard von Lindau, Predigten z.T. nach Bernhard von Clairvaux, Leo, Ps.-Augustinus, Gregorius, Seuse, Matthäus von Krakau
lfd. Nr.:1
Zählung lt. Katalog:1
Foliierung:1ra-70rb
Verfasser:Marquard von Lindau OFM (2VL 6, Sp. 81-126)
Bezeichnung/Überschrift:Auslegung des Johannesevangeliums 1,1-14
Incipit:Das ist die ler des erwirdigen durchleuchten pruder Marquarcz von Lindaw der provincial der parvusen ordens uber das heilig ewangelium ... Ambulavi in magnis et in mirabilibus super me.Ps. (130,1) .Also spricht der heilig prophet David im psalter: Ich hab gewandelt ...
Explicit:...daz uns daz widerfar daz verleich uns Marien kint der reinen magt gotes sun amen. Explicit exposicio fratris Marquardi preclari super evangelium In principio in festo sancte Dorothe virginis et martyris (=6.Feb.) anno domini M CCCC LI
Texttyp:Bibelauslegung
Bibelstellen:Io 1,1-14
Personennamen:
  • Marquard von Lindau
  • David
  • Maria (BMV)
Literatur:
  • Bonmann, O., Marquard von Lindau und sein literarischer Nachlass, in: Franziskanische Studien 21 (1934), S. 315-343, hier: S. 332 Anm. 80.
  • Hauber, A., Deutsche Handschriften in Frauenklöstern des späteren Mittelalters, in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 31 (1914), S. 368.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 11. Nov 2010 13:10
Letzte Änderung: 28. Sep 2012 14:04
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/1743/