Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Stephan von Landskron (2VL 9, 295ff.): Von etlichen Dingen, die allein die Geistlichen berühren (2VL 9, 299)

Enthalten in:München, Bayerische Staatsbibliothek. Cgm 4715
Exzerpte aus Hendrik Herp, Eckhart, Tauler, Seuse, Jordan von Quedlinburg u.a., Stephan von Landskron, Spruchsammlungen, Mystische und erbauliche Kurztexte
lfd. Nr.:20
Zählung lt. Katalog:11
Foliierung:91r-166v
Verfasser:Stephan von Landskron (2VL 9, 295ff.)
Bezeichnung/Überschrift:Von etlichen Dingen, die allein die Geistlichen berühren (2VL 9, 299)
Incipit:Unser heiliger vater sant Augustin swert hoch und spricht zu der meng seiner stat Ypoma: schlechtlich vergych ich das ewer lieb vor got dem herrn der mein zweg ist...
Explicit:...das sind die wort des obgemelten babst und puchs etc. 1491.
Texttyp:Traktat
Personennamen:Augustinus
Ortsnamen:Hippo Regius
Parallelüberlieferung:Cgm 6549, 198ra-222rb;
Literatur:
  • Jaspers, G., Stephan von Landskrob: Himmelstraß (Quellen und Forschungen zur Erbauungsliteratur des späten MA und der frühen Neuzeit 13), Amsterdam 1979, S. 12f.
  • Schneider, K., Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Handschriften aus Cgm 4001-5247 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,7), Wiesbaden 1996, S. 378-385.
  • Weidenhiller, E., Untersuchungen zur deutschsprachigen Literatur des späten Mittelalters (MTU 10), München 1965, S. 178.
Sonstiges/Bemerkungen:14 Kapitel, die "Himmelstraß" auch 114r zu Ende des 6. Kapitels genannt.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 10. Nov 2010 13:00
Letzte Änderung: 10. Jan 2013 12:31
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/1752/