Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
[Tauler, Predigten]

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Karlsruhe, Badische Landesbibliothek
Signatur:Cod. St. Blasien 75
Siglen:Ka 1 (Tauler-Sigle, Mayer)
Titel lt. Katalog:[Tauler, Predigten]
Provenienz:Bayern, Dominikanerinnenkloster Pforzheim
Alter:15. Jh. (1446-1448, ca.), Mitte
Alter ermittelt durch:Wasserzeichenexpertise (Piccard, BLB)
Entstehung:Sehr wahrscheinlich im bzw. für das Dominikanerinnenkloster in Pforzheim gebunden. Die Hs. kam vermutlich über Kirchheim/Teck nach St. Blasien.
Einträge:1r: Diss Buoch gehört jn das frowen Closter prediger Ordenß und Dis Büch gehört ze pforczheim.
Schreibsprache:Bairisch
Schreibsprache ermittelt durch:Klimanek
Beschreibstoff:Papier (I, X, 1, 14, 293 Pergament)
Umfang:X + 293 Blätter
Lagen/Foliierung:(IV+2)10, (VI+1)13, (VI+1)26, 21 VI278, (VII+1)293; Textergänzungen auf beigehefteten Pergamentzetteln nach Bl. 83, 102, 130 sowie auf einem lose beigelegten Papierzettel. Foliierung des Rubrikators mit römischen Zahlen von 1-292. Reklamanten, teilweise beschnitten.
Blattgröße:21,5x14,5
Format Schriftraum:15x10
Spalten:1
Zeilen:26-30
Hände/Schreiber:
  • IIIr-1r, 175v-182v
  • 2v-175r
  • 183r-287r
  • 287v-288v
Buchschmuck:1r rot-blaue Fleuronée-Initiale; weitere meist blau-rot abgesetzte Initialien (Lombarden-Typus), gelegentlich mit bescheidenem Fleuronée; Mit anspruchslosen kolorierten Federzeichnungen: IIIr (lesender Dominikaner), 171v und 175v (gekreuzigter Christus);
Rubrizierung:Ja
Einband:Rotes Leder mit Streicheisenlinien, grün-gelb gefärbter Buchschnitt, zwei Langriemenschließen, Streifenregister, Rückenschild (17./18.Jh.). Die alten Spiegel abgelöst: Fragmente eines Vertrags vom 25. April 1425, mit dem die Witwe Else von Frauenberg von Reinhart Nix von Hoheneck, genannt Entzberger (s. Regesten der Markgrafen von Baden und Hachberg 1050-1515, bearb. v. R. Fester, Bd.1, Innsbruck 1900, Nr. 2174, 2645, 2945), gegen Zahlung von 400 Gulden das Wohnrecht auf den badisch-markgräflichen Lehen Remchingen, Singen und Welferdingen erwarb (zu diesen Orten s. Krieger 2., Sp.576-580, 1001, 1455f.). Zeugen sind Reinhart von Remchingen (Krieger 1, Sp. 163), Gerlach von Dormentheim und Albrecht von Zütern (Krieger 2, Sp. 1542).
Sonstige Vermerke:IIIr-IXr Register zu Taulers Predigten (mit Register zur Perikopenordnung), Ir-IIv, IXv-Xv leer
ID der Handschrift:1917

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 IIIr-IXr Register Anonym: Register zu Taulers Predigten (mit Verweisen auf die Perikopenordnung)
2. 2 1r-9v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V57 T 52 Lc 18,10
3. 3 9v-14r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V73 T 53 2 Cor 3,6
4. 4 14r-18r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V44 T 53 Mc 7,37
5. 5 18r-25v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V45 T 54 Lc 10,23
6. 6 25v-33r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V64 T 54 Lc 10,23
7. 7 33r-41r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V54 T 54 Lc 10,27
8. 8 41v-48r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V47 T 56 Gal 5,25
9. 9 48v-56r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V66 T 56 Mt 6,24–33
10. 10 56r-63r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V67 T 57 Eph 3,14
11. 11 63r-71r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V53 T 58 Eph 4,1–4
12. 12 71r-77v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V56 T 60 Eph 4,23–28
13. 13 77v-84r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V74 T 61 Mt 22,4
14. 14 84r-91v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V75 T 62 Eph 6,10
15. 15 91v-97v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V76 T 63 Phil 1,9
16. 16 97v-103v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V77 C 4 Io 12,26
17. 17 103v-108r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V69 C 11 Lc 19,5
18. 18 108r-116r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V78 T 19/3 Mt 21,13
19. 19 116r-118r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V58 C 19 (?)
20. 20 118r-120r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V59 C 19 (?)
21. 21 120r-124r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60 T 63 Dt 6,4
22. 22 124r-127r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V80 Ct 2,10
23. 23 127r-134v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V40 S 44 Lc 1,63
24. 24 134v-143r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V61 S 44 Io 1,7
25. 25 143r-148v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V46 S 59 Sir 24,11
26. 26 148v-153v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V48 C 6; S 25; S 84 Mt 24,42
27. 27 153v-158v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V49 S 65 Sir 24,26
28. 28 158v-165v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V50 S 65 Sir 24,26
29. 29 165v-171r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V52 S 65 Sir 24,26
30. 30 171r-175r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V51 T 24 Io 12,32
31. 31 175r-181r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V65 S 66 Io 12,32
32. 32 181r-187r Predigt Tauler, Johannes: Predigt 65H S 66 Sir 24,17
33. 33 187r-192r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V55 S 67, vigilia Lc 5,27f.
34. 34 192v-197v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V68 S 70 Mt 18,10
35. 35 197v-201v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V81 T 61 Mt 22,4
36. 36 201v-210r Predigt Tauler, Johannes: Predigt 81H S 79 Mt 5,1
37. 37 210r-216r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V71 C 6 Ps 36,5ff.
38. 38 216r-225v Predigt Meister Eckhart: Predigt 104B (DW IV/1) T 7; T 11; Mt 11,12
39. 39 225v-284v Dialog [Gottesfreund vom Oberland] (2VL 6, 420ff.): Meisterbuch (2VL 6, 435ff.)
40. 40 284v-287r Traktat Tauler, Johannes (Pseudo): Sendbrief vom Leiden (2VL 9, Sp. 650)
41. 41 287v-288r Traktat Anonym: Über die mystische Versenkung in Gott
42. 42 288r-v Mystisches Gedicht Anonym: Mystisches Gedicht

Bibliographischer Teil

Katalog:Höhler, P. / Stamm, G., Die Handschriften von St. Blasien (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Bd. 12), Wiesbaden 1991.
Literatur:
  • Das tausendjährige St. Blasien. 200jähriges Domjubiläum, Bd. 2: Aufsätze, Karlsruhe 1983. S.198
  • Ettlinger, E., Die ursprüngliche Herkunft der Handschriften, die aus Kloster-, bischöflichen und Ritterschaftsbibliotheken nach Karlsruhe gelangt sind, Neudruck mit bibliographischen Nachträgen, In: Die Handschriften der Landesbibliothek Karlsruhe, Beilage III, Wiesbaden 1974, S.33.
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 97.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung, in: Filthaut, Eph. (OP) (Hg.), Johannes Tauler. Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, Essen 1961, S. 451.
  • Klimanek, W., Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle Ka8).
  • Längin, Th., Deutsche Handschriften der Großherzogl. Badischen Landesbibliothek, In: Die Handschriften der Landesbibliothek Karlsruhe, Beilage II,2, Neudruck mit bibliographischen Nachträgen, Wiesbaden 1974, Nr.98.
  • Mayer, G.-J., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 237f. (Sigle Ka 1).
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte (Meister Eckhart. Die deutschen und lateinischen Werke, Untersuchungen 2), Stuttgart u.a. 1969, S. 17 (Sigle Ka8).
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte.(Meister Eckhart. Die deutschen und lateinischen Werke, Untersuchungen 2), Stuttgart u.a. 1969, S. 17.
  • Strauch, Ph., Zu Taulers Predigten, in: PBB 44 (1920), S. 12 (Ka 2).
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Denifle, H.S., Taulers Bekehrung (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Culturgeschichte der germanischen Völker 36), Straßburg 1879, S. 97.
  • Dolch, W., Die Verbreitung oberländischer Mystikerwerke im Niederländischen auf Grund von Handschriften dargestellt, I. Teil, Diss. Leipzig/Weida i.Th. 1909, S. 39, § 55.
  • Fröhner, C. W., Handschrift von Tauler, in: ZfdA 11 (1859), S. 30-34.
  • Gnädinger, L./Mayer, J.G., Tauler, Johannes, in: 2VL 9 (1995), Sp. 631–657.
  • Greifenstein, E., Der Hiob-Traktat des Marquard von Lindau. Überlieferung, Untersuchung und kritische Textausgabe (MTU 68), München 1979, S. 66.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung, in: Filthaut, Eph. (OP) (Hg.), Johannes Tauler. Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, Essen 1961, S. 436–479, hier S. 450.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung. In: Johannes Tauler - Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, hg. von Ephrem M. Filthaut, Essen 1961, S. 448.
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung. In: Johannes Tauler - Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, hg. von Ephrem M. Filthaut, Essen 1961, S. 454.
  • Kesting, P., 'Goldenes ABC', in: 2VL 3 (1981), Sp. 77–80.
  • Lieftinck, G.I., De middelnederlandsche Tauler-Handschriften, Diss. Amsterdam/Groningen 1936, S. 18.
  • Lieftinck, G.I., De middelnederlandsche Tauler-Handschriften, Diss. Amsterdam/Groningen 1936, S. 52.
  • Lieftinck, G.I., De middelnederlandsche Tauler-Handschriften, Diss. Amsterdam/Groningen 1936, S. 60.
  • Lieftinck, G.I., De middelnederlandsche Tauler-Handschriften, Diss. Amsterdam/Groningen 1936, S. 61.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 205.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 210.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 211.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 223f.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 227
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 228.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 245f.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 246.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 247.
  • Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, S. 87.
  • Morvay, K./Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, T 113.290.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 101-105.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 381-382.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 56.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 63, 183.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht, Stuttgart/Berlin 1940, S. 108, 115, 135 und 217.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht, Stuttgart/Berlin 1940, S. 64.
  • Repertorium der ungedruckten deutschsprachigen Predigten des Mittelalters. Der Berliner Bestand, hg. von H.-J. Sch. u. Volker Mertens, erarb. von Susanne Behne, Jochen Conzelmann, Monika Costard, Britta-Juliane Kruse, Michael Mecklenburg u. H.-J. Sch. Philologische Datenverarbeitung Wolfram Schneider-Lastin, Bd 1, T. 2: Die Handschriften aus dem Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis und benachbarte Provenienzen, S. 586 [Datenbankversion Stand 26.10.2004].
  • Repertorium der ungedruckten deutschsprachigen Predigten des Mittelalters. Der Berliner Bestand, hg. von H.-J. Sch. u. Volker Mertens, erarb. von Susanne Behne, Jochen Conzelmann, Monika Costard, Britta-Juliane Kruse, Michael Mecklenburg u. H.-J. Sch. Philologische Datenverarbeitung Wolfram Schneider-Lastin, Bd 1, T. 2: Die Handschriften aus dem Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis und benachbarte Provenienzen, S. 587 [Datenbankversion Stand 26.10.2004].
  • Repertorium der ungedruckten deutschsprachigen Predigten des Mittelalters. Der Berliner Bestand, hg. von H.-J. Sch. u. Volker Mertens, erarb. von Susanne Behne, Jochen Conzelmann, Monika Costard, Britta-Juliane Kruse, Michael Mecklenburg u. H.-J. Sch. Philologische Datenverarbeitung Wolfram Schneider-Lastin, Bd 1, T. 2: Die Handschriften aus dem Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis und benachbarte Provenienzen, S. 588. [Datenbankversion Stand 26.10.2004].
  • Ruh, K., Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskaner-Mystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 108, Nr.3.
  • Schneider, K., Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München: Cgm 201-350. Editio altera, Wiesbaden 1970, S. 49f.
  • Schneider, K., Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München: Cgm 351-500. Editio altera, Wiesbaden 1970, S. 185f.
  • Schneider, K., Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München: Cgm 351-500. Editio altera, Wiesbaden 1970, S. 186.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 107.
  • Steer, G., Merswin, Rulman, in: 2VL 6 (1987), Sp. 420–442, hier Sp. 435ff. (zum Meisterbuch).
  • Stocker, B.C., Friedrich Colner, Schreiber und Übersetzer in St. Gallen 1430–1436 (mit Beigabe der deutschen Wiborada-Vita in dynamischer Edition) (GAG 619), Göppingen 1996, S. 56.
  • Strauch, Ph., Zu Taulers Predigten, in: PBB 44 (1920), S. 1–26, hier S. 13.
  • Tauler - Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, hg. von Ephrem M. Filthaut, Essen 1961, S. 448.
  • Vooys, C.G.N. de, Middelnederlandsche legenden en exempelen. Bijdrage tot de kennis van der prozalitteratuur en het volkgeloof der middeleeuwen, 's-Gravenhage 1900, S. 331.
  • Völker, P.-G., Die deutschen Schriften des Franziskaners Konrad Bömlin, Teil 1: Überlieferung und Untersuchung (MTU 8), München 1964, S. 25.
  • Weigand, R.K., Predigen und Sammeln. Die Predigtanordnung in frühen Tauler-Handschriften, in: Studien zur deutschen Sprache und Literatur. Festschrift für Konrad Kunze zum 65. Geburtstag, hg. von Václav Bok, Ulla Williams und Werner Williams-Krapp (Studien zur Germanistik 10), Hamburg 2004, S. 114-155, hier S. 142-144, 155.
  • Werner, W., Die mittelalterlichen nichtliturgischen Handschriften des Zisterzienserklosters Salem (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg V), Wiesbaden 2000, S. 144.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Tauler, Johannes: V40, V44, V45, V46, V47, V48, V49, V50, V51, V52, V53, V54, V55, V56, V57, V58, V59, V60, V61, V64, V65, V66, V67, V68, V69, V71, V73, V74, V75, V76, V77, V78, V80, V81, H65 >Quasi cedrus<, H81 >Ascendit Jesus<
  • Meister Eckhart: 104 (DW IV/1)
Typologisierung:Taulerhandschrift mit der Eckhart-Predigt S104, die in der Überlieferung ohnehin meist Tauler zugeschrieben wurde
Eingestellt am: 13. Mai 2011 09:28
Letzte Änderung: 10. Mär 2014 12:26
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/1917/