Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: Mystisches Textkonglomerat, darunter: Pfeiffer II, Spr. 13 und LP. 3

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. fol. 986
Tauler, Johannes: Predigten, deutsch von Marquart v. Lindow
lfd. Nr.:14
Foliierung:188va–190va
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:Mystisches Textkonglomerat, darunter: Pfeiffer II, Spr. 13 und LP. 3
Incipit:Dis hett gesprochen ain ho- / her lerer da von sprach / ouch xpŝ der dich vatter be / kennet das ist ewig leben / Er sprach nit das ewig we- / sen were v´were Er sprach / es were ewig leben nun / moechtent ir sprechen Ach / herre sit gott soeliche richait / jn den adel vnser sele hăt (188vb) gepflanczet das das liecht / siner gotthait in der lu- / terkait miner sele schi- / nend ist vnd das wort / der driualtikait in miner / verstantnisse sprechend / ist vnd das leben der / ewikait in miner innekait / wúrkent ist das mainet / danne das wir da von / so rechte wenig wissen ...
Explicit:... (190ra) das hoechste / da der gaist zuo komen / mag jn disem libe / das ist das er ain staette / wonung hab vsser al / in al das ist das er / wone in ainer abgesch- / aidenhait vnd in ainer / blosen lidenkait sin sel- / bers vnd aller dinge / das er aber wonen sol / in al das ist das er / wone in ainer staeten (190rb) stillikait das ist in ainer / inswebunge in sinem ewigen / bilde da aller dinge bilde / in ainer ainualtikait lúchtet (= Pfeiffer II, Spr. 13, S. 600) Er sol ǒch haben ain luter / bekennen in ainem ieglichen dinge in ainem liechten vn- / derschaid vnd sol von minne also versuesset sin / das sy nit bekenne ob man / sy hasze oder minne (= Pfeiffer II, Lib. pos. 3, S. 632,2–4; vgl. auch Jostes, S. 67,13–15) Sanctus / paulus spricht Jr sint wise / sin vnd fúrsichtig vnd / soellent wachen v´werm gebette / so mugent ir den hailigen / gaist enpfahen der muosz / des gaistes rich sin Nun / ist ain geschaffer gaist vnd / ain vngeschaffner gaist / vnd flússet von dem vn- / geschaffnen gaist ain red- / licher gaist der vnge- / schaffen gaist das ist ain- / valtig wesen das sich selber / lichtenklich begrifet der / vatter keret das ouge sines / grundlosen hertzen jn sin (190va) aigen wesen vnd sicht sich / selber an vnd da der sich / selber an sicht da sicht er / jn im selber alle wolnust / vnd alle edelkait vnd alle / ding ze măl vnd in dem / richen an sehen das er / sich selber also riche an / sicht da formet er ain / wortt vnd spricht sich / selber jn das wort mit / allem dem das er ist vn- / vermaset jn der richen / angesicht da sich der vatter / also riche sicht jn dem sun / vnd sich der sun also riche / sicht jn dem vatter dauon / hănt sy so grose wolnust / vnd froede das da von / nit ze reden ist (= Greith, S. 188,11–15; Strauch, Nr. 30, S. 65,28–36; Jostes, Nr. 46, S. 48,21–32)
Texttyp:Textkonglomerat
Personennamen:Paulus
Schlagworte:
  • Abgeschiedenheit
  • Bild
  • Doppeltes Sein
  • Geist
  • Trinität
Edition:
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Spr. 13, S. 600 und LP. 3, S. 632,2–4.
  • Greith, C., Die deutsche Mystik im Predigerorden, Freiburg 1861, S. 188,11–15.
  • Jostes, F. (Hg.), Meister Eckhart und seine Jünger. Ungedruckte Texte zur Geschichte der deutschen Mystik (Collectanea Friburgensia, Fasc. 4), Freiburg/Schweiz 1895 (ND Berlin/New York 1972), Nr. 46, S. 48,21–32 und S. 67,13–15.
  • Strauch, Ph. (Hg.), Paradisus anime intelligentis (DTM 30), Berlin 1919, Nr. 30, S. 65,28–36.
Literatur:Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht, Stuttgart/Berlin 1940, S. 8.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 18. Mär 2010 10:56
Letzte Änderung: 24. Nov 2010 18:53
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/297/
Bookmark and Share