Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
[Meister Eckhart]: Spruch Pf. 35

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. fol. 986
Tauler, Johannes: Predigten, deutsch von Marquart v. Lindow
lfd. Nr.:23
Foliierung:204vavb
Verfasser:[Meister Eckhart]
Bezeichnung/Überschrift:Spruch Pf. 35
Texttyp:Spruch
Thema/Regest:Maister eg' spricht / vnd ouch ander maister / das ain ieglich mentsche / nichter wirdig ist dann al- / lain des das er minnet / vnd darvmb ain iegklich / mentschen arbaitz des ist er / wirdig vnd anders nich- / tez vnd hiervmb wer / ichtzit minnet ald wer / nauch dekainem ding ar- / bait das minre ist dann got (204vb) der enist gottes nit w- / ert vnd wer aber got / minnet dem kan nit ge- / lonet werden wan mit / got vnd dem wil ŏch / got sich selber ze lon geben
Personennamen:Meister Eckhart
Schlagworte:Gottesliebe
Edition:Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Spr. 35, S. 608.
Literatur:Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht, Stuttgart/Berlin 1940, S. 9.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 18. Mär 2010 10:56
Letzte Änderung: 30. Mär 2012 10:31
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/300/