Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: Spruch

Enthalten in:Heidelberg, Universitätsbibliothek. Cod. Pal. germ. 105
Leben der hl. Elisabeth • Johannes Tauler • Heinrich Seuse • Geistliche Kurztexte
lfd. Nr.:22
Foliierung:92v
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:Spruch
Incipit:Der lesemeister von Koelle ein barfueße, bredigete. Der sicherste weg zů dem himelriche ist, waz einem menschen widerwertikeit ane get daz er daz getulteclich lide vnd daz er dicke an den vzflus von den fúnf wunden vnsers herren gedencke.
Texttyp:Spruch
Personennamen:lesemeister von Koelle ein barfueße
Schlagworte:
  • Fünf Wunden Christi
  • Leiden
Literatur:Zimmermann, K. (Hg.), Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 1–181) (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg VI), Wiesbaden 2003, S. 241.
Sonstiges/Bemerkungen:Der Text ist Bestandteil einer Sammlung geistlicher Kurztexte (92v–96v). (vgl. Zimmermann, S. 241)
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 11. Mär 2011 14:07
Letzte Änderung: 11. Mär 2011 14:07
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/3156/
Bookmark and Share