Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Mystischer Mosaiktraktat, deutsch

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Karlsruhe, Badische Landesbibliothek
Signatur:Cod. St. Peter perg. 102
Siglen:Ka 2 (Eckhart-Sigle, Quint)
Titel lt. Katalog:Mystischer Mosaiktraktat, deutsch
Provenienz:Dominikaner? Das im Kopert eingenähte liturgische Fragment sowie Inhalt der Hs. weisen auf Entstehung in einem Dominikanerkloster hin, vermutlich im Raum Straßburg (Mundart). Das gleiche gilt auch für die Schwesternhandschrift St. Peter perg. 85. Die enge Verwandschaft wird auch durch teilweise sehr ähnliche Schriften und Schreibgepflogenheiten dokumentiert. Wie St. Peter perg. 85 dürfte auch St. Peter perg. 102 im Jahr 1781 nach St. Peter gekommen sein. Ausnahmsweise fehlt in letzterer ein entsprechender Erwerbungsvermerk.
Provenienz ermittelt durch:Heinzer/Stamm S. 196.
Alter:14. Jh.
Alter ermittelt durch:Heinzer/Stamm S. 196.
Schreibsprache:Niederalemannisch mit mitteldeutschen und - seltener - hochalemannischen Einflüssen.
Schreibsprache ermittelt durch:Klimanek, http://www.meister-eckhart-gesellschaft.de/Hss-DW.htm#_Toc120922053
Umfang:184 Bl.
Lagen/Foliierung:2 Vi24, (VI + 1)37, IV45, VI57, (VI + 1)70, 8 VI166, V176, (VI-4)184. Zu Beginn fehlt offenbar eine Lage (Textverlust).
Blattgröße:170 mm x 115 mm
Format Schriftraum:125 x 95 mm
Spalten:1
Zeilen:17-21
Schriftarten:Textura
Hände/Schreiber:
  • 1r—43v und 57v-166v
  • 46r—57r
  • 167r—182v (Bl. 44, 45, 83, 84 leer)
Buchschmuck:An zahlreichen Blättern Fäden als Merkzeichen angenäht. Buchblock unbeschnitten, die Blattgrö0en der verschiedenen lagen variieren bis ca. 1 cm in Höhe und Breite.
Rubrizierung:Einfache Rubrizierung, ab Bl. 131 fehlend.
Einband:Doppelter brauner Lederumschlag, nur der innere mit dem Heftfaden verbunden, Spiegel angenäht. Umschlag von hinten nach vorn den Buchblock umfassend, in zwei gleichmäßigen, spitz auslaufenden Lappen endend. An diese sind zwei geflochtene Schnüre angenäht, die sich nach ca, 10 cm Länge zu einem Band vereinigen. Das im hinteren Umschlagteil angenähte Perg.-Doppelblatt enthält Fragmente eines ordinarium dominicanum, 13. Jh. (4. Adventssonntag bis Weihnachten: Guerrini, Nr. 28-51)
Sonstige Vermerke:Schwesterhandschrift von Karlsruhe, Landesbibl., Cod. St. Peter perg. 85 (vgl. Heinzer/Stamm S. 197).

Der Textbestand von Ka2 zeigt gegenüber Ka1 mehrere Lücken: am Beginn fehlt in Ka2 eine Lage, was ungefähr dem Text von 1ra—6vb in Ka1 entspricht; die Abschrift endet 182v mit sin aller liebestes hohestes lop. amen (= Ka1, 92rb); zudem wurden folgende Abschnitte ausgelassen: Ka1, 76rb Nu ist frage — 76vb dz sv´ in ir selber ist (= Spamer, Diss. S. 73 Nr. 97 u. 98; vgl. Ka2, 162r—162v); Ka1, 79rb An den sunnendage — 83rb daz hilf vnz lieber herre Amen (= Spamer S. 74 Nr. 105; vgl. Ka2, 168r); Ka1, 84va Man beget húte — 87vb daz helfe vnz der vater vnd der svn vnd der heiligeist amen (= Spamer S. 75 Nr. 107; vgl. Ka2, 171r).
ID der Handschrift:3660

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1r-182v Mosaiktraktat [Meister Eckhart]: Mystischer Mosaiktraktat

Bibliographischer Teil

Katalog:Heinzer F., Stamm, G., Die Handschriften von St. Peter im Schwarzwald, Zweiter Teil: Die Pergamenthandschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothel in Karlsruhe Bd. 10, T. 2, Wiesbaden 1984, S.196f.
Literatur:
  • Längin, T., Deutsche Handschriften, Karlsruhe 1894, S. 92, (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe, Beilage II,2. Neudruck mit bibliographischen Nachträgen, Wiesbaden 1974). S. 92.
  • Schiewer, H.-J., 'Spamers Mosaiktraktate', in: 2VL 9 (1995), Sp. 29-31.
  • Spamer, A. (Hg.), Texte aus der deutschen Mystik des 14. und 15. Jahrhunderts, Jena 1912, S. 95-99 (Abdruck von Bl. 7v-10v), 212.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 29f.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Heinzer F., Stamm, G., Die Handschriften von St. Peter im Schwarzwald, Zweiter Teil: Die Pergamenthandschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe Bd. 10, T. 2, Wiesbaden 1984, S. 192f.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • 1r-182v Mystischer Mosaiktraktat; darin Meister Eckhart:
  • 19 (1r fragm.)
  • 80 (1r fragm.)
  • 17 (1v fragm.)
  • 44 (4r fragm.)
  • 6a (7r—7v fragm.
  • 20a (7v fragm.)
  • 100 (8r fragm.)
  • 95b (8v fragm.)
  • 80 (8v—9r fragm.)
  • 34 (9r fragm.)
  • 34 (9r fragm.)
  • 20a (9v fragm.)
  • 95b (9v—10r fragm.)
  • 71 (10r fragm.)
  • 95b (10r fragm.)
  • 60 (11v—12r + 12r fragm.)
  • 73 (12r fragm.)
  • 17 (12v fragm.)
  • 19 (20v fragm.)
  • 34 (20v fragm.)
  • 106a (20v fragm.)
  • 34 (21r fragm.)
  • 44 (21r fragm.)
  • 19 (22r fragm.)
  • 32 (24r fragm.)
  • 71 (26v—27r fragm.)
  • 45 (31r fragm.)
  • 20a (32r fragm.)
  • 95b (33r + 34v fragm.)
  • 43 (35r fragm.)
  • 71 (35v fragm.)
  • 116b (35v—36r fragm.)
  • 49 (42r fragm.)
  • 95b (50r fragm.)
  • 47 (60r—60v fragm.)
  • 17 (61r fragm.)
  • 44 (61r—61v fragm.)
  • 31 (61v fragm.)
  • 19 (61v fragm.)
  • 95b (61v—62r fragm.)
  • 36a (62r—62v fragm.)
  • 44 (64r fragm.)
  • 81 (64v—65r fragm.)
  • 37 (65r—65v fragm.)
  • 21 (70v—71r fragm.)
  • 100 (71r fragm.)
  • 70 (73r fragm.)
  • 116b (74r—74v fragm.)
  • 19 (77r fragm.)
  • 71 (77v fragm.)
  • 45 (80r fragm.)
  • 21 (80r fragm.)
  • 19 (85v—86r fragm.)
  • 20a (87v fragm.)
  • 100 (87v fragm.)
  • 20a (87v fragm.)
  • 71 (87v fragm.)
  • 95b (87v fragm.)
  • 9 (87v—88v fragm.)
  • 100 (95r fragm.)
  • 53 (98r fragm.)
  • 107 (107v fragm.)
  • 65 (110r—111r fragm.)
  • 95b (131r fragm.)
  • 100 (133v fragm.)
  • 45 (136v—137r fragm.)
  • 107 (138v—139r fragm.)
  • 7(141v fragm.)
  • 74 (142v fragm.)
  • 17 (162v fragm.)
  • 72 (163r fragm.)
  • 21 (163r fragm.)
  • 72 (163r fragm.)
  • 17 (163r + 163v—164r fragm.)
  • 47 (164v fragm.)
  • 86 (166r—168r fragm.)
  • 106a (168r—168v fragm.)
  • 110 (168v fragm.)
  • 106a (168v fragm.)
  • 110 (168v—169v fragm.)
  • 106a (169v fragm.)
  • 31 (169v fragm.)
  • 78 (169v—170r fragm.)
  • 106a (170r fragm.)
  • 19 (170r—170v fragm.)
  • RdU (171r fragm.)
  • RdU (171r fragm.)
  • 71 (172r—172v fragm.)
  • 70 (174r—174v fragm.)
  • 26 (177r fragm.)
  • 17 (177v fragm.)
  • 100 (77v fragm.)
  • 26 (178r fragm.)
  • 47 (178v fragm.)
  • 95b (179r fragm.)
  • 43 (179v fragm.)
  • 81 (180v—181r fragm.)
  • 100 (181v fragm.).
  • David von Augsburg: 'Die sieben Staffeln des Gebetes (Auszüge) [Bl. 2v-3v, 14v-15v, 81v-84r]
  • David von Augsburg: 'Vom Wesen Gottes' [Bl. 7v-10v]
Eingestellt am: 25. Mai 2011 11:54
Letzte Änderung: 22. Nov 2012 11:17
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/3660/
Bookmark and Share