Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Heinrich von Erfurt (2VL 3, Sp. 532-535) : Postille

Enthalten in:Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek. 2° Cod. 150
Meister Eckhart bei Hartwig von Erfurt
lfd. Nr.:1
Foliierung:1ra–386vb
Verfasser:Heinrich von Erfurt (2VL 3, Sp. 532-535)
Bezeichnung/Überschrift:Postille
Incipit:Winterteil: Man leget hewt den ersten suntag aus an dem advent wanne ir sullent wissen daz allweg vier Suntag vor dem Krist tag ...
Anschließend Sommerteil: Man begat hewt die grossen hochzeit daz die drey Marien suchten unsern herren ...
Explicit:Winterteil: (148vb) ... Sunder der wort der hailigen und der lerer. Pit got fur den schreiber der daz puch mit seiner hand geschriben hat.
Sommerteil: (386vb) ... daz uns got sotz in ain ain (!) wesen daz er selber ist, des helf uns ... Amen daz werd war. ›Das buch hie ain ende hat, got in seiner drinitat Sol uns geben seinen rat, daz wir zeit also vertreiben und in seinen genaden pleiben. Amen etc. Anno etc. M CCCC XXXIII‹.
Texttyp:Postille
Edition:Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 137–236 (Predigtinitien).
Literatur:Mertens, V., Hartwig von Erfurt, in: 2VL 3 (1981), Sp. 532–535.
Sonstiges/Bemerkungen:Über die Unterscheidung von Autor der Postille und Schreiber der Handschrift sowie nähere Angaben zum Autor der Postille vgl. Löser, Katalog, S. 132-133: "Mertens geht des Weiteren von einem 'anonymen Kompilator' aus, der u.a. auch aus Hartwigs Postille 'ein Plenar aus md. Meßtexten und Predigten verschiedener Herkunft zusammenstellte' (Mertens in ZfdA, S. 84) und dabei den Namen des ursprünglichen Autors veränderte. Zuletzt hat Regina Schiewer mit guten Gründen für den Namen Heinrich votiert."

Bei diesem Eintrag handelt es sich um einen Sammeleintrag. Die Postille enthält (teilweise fragmentarisch) vier Predigten Meister Eckharts, die in weiteren Textbestandteilen aufnommen werden. Über die weiteren Bestandteile der Postille können keine Aussagen gemacht werden. Deshalb muss die Aufgliederung fragmentarisch auf die Eckhart-Predigten beschränkt bleiben.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 10. Feb 2010 11:08
Letzte Änderung: 13. Aug 2019 19:03
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/37/
Bookmark and Share