Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart [Anonym]: Traktat Pf. 7 'Diu zeichen eines wârhaften grundes' (476,8-478,12), Exzerpt

Enthalten in:St. Florian, Stiftsbibliothek. Cod. XI 123
Geistliche Sammelhandschrift
lfd. Nr.:147
Foliierung:124r-126r
Verfasser:Meister Eckhart [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Traktat Pf. 7 'Diu zeichen eines wârhaften grundes' (476,8-478,12), Exzerpt
Incipit:SAnd Dyonisius spricht in dem licht des gelauben Got wil den menschen haben veber al vernuftige dinch wan in dem vindet got sein rueb vnd ze wurchen in im ...
Explicit:... di chlain wuerchenden vnd wachent all zeit an ze aien guten leben si sint auch vngeacht voen vil leuten daz ist in liber den aller menschen guenst
Texttyp:Traktatexzerpt
Personennamen:Dionysius Areopagita
Parallelüberlieferung:Zur Überlieferung vgl. Steer, in: 2VL 6, Sp. 435; Schmitt, in: 2VL 10, Sp. 1523.
Edition:Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Tr. VII, S. 476,8-478,12.
Literatur:
  • Quint, J., Fundbericht zur handschriftlichen Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und anderer Mystiktexte, Stuttgart 1969, S. 75.
  • Schmitt, P., 'Diu zeichen eines wârhaften grundes', in: 2VL 10, Sp. 1522-1525.
  • Steer, G., 'Rulman Merswin', in: 2VL 6, Sp. 420–442, zum 'Meisterbuch' Sp. 435-437 (III. 17.).
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 22. Jun 2011 11:23
Letzte Änderung: 28. Jan 2019 18:17
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/3929/