Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Mönch von Heilsbronn SOCist (2VL 6, Sp. 649-654): Buch von den sechs Namen des Fronleichnams

Enthalten in:Wien, Österreichische Nationalbibliothek. Cod. 2757
[Mönch von Heilsbronn, Buch von den sechs Namen des Fronleichnams; anonyme Traktate]
lfd. Nr.:1
Zählung lt. Katalog:1
Foliierung:1r-115r
Verfasser:Mönch von Heilsbronn SOCist (2VL 6, Sp. 649-654)
Bezeichnung/Überschrift:Buch von den sechs Namen des Fronleichnams
Incipit:War umb gotes leichnam haiz gutev genad, daz ist durch sechs sach. Die erste sach, daz disen genad niemen verdienen chan noch en mag ...
Explicit:.. Also daz ic czc ainem mal nimmer enpfangen wirt denne mit gnaden. Amen.
Edition:Merzdorf, J.F.L.Th. (Hg.), Der Mönch von Heilsbronn. Zum ersten Male vollständig herausgegeben von J.F.L.Th. Merzdorf, 1870, S. 3-68. (nach der Heidelberger Hs. cpg 417)
Literatur:
  • Schneider, K. (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (DTM 86), Berlin 2006, S. XIX.
  • Steer, G., Mönch von Heilsbronn, in: 2VL 6, Sp. 649-654 + 2VL 11 (2004), Sp. 1009.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 14. Jul 2011 16:00
Letzte Änderung: 25. Nov 2014 09:49
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/4258/