Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Das vierte buch der heiligen leben, doch anfangs etliche predigt

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
Signatur:Ms. germ. qu. 191
Siglen:B 4
Titel lt. Katalog:Das vierte buch der heiligen leben, doch anfangs etliche predigt
Provenienz:B: Verweis auf Predigerorden, Autorennamen genannt: Heinrich von Schönensteinbach und Johannes von Mainz;
C: ausradierter Besitzvermerk Dicz bu°ch ist bru°der Nicolaus (/iohans?) ...... ...zenmeister (/lesemeister?) teusches ordens; Vermutung: vom Straßburger Ordenshaus St. Nikolaus in undis ins Dominikanerinnenkloster gelangt;
G, H: vermutlich aus St. Nikolaus in undis (H: Besitzeintrag in nachgemachter Bastardaschrift von D. Sudermann: Dis buch gehort Suderman zu wer es het der geb es weder / oder got werd im straffen.);
I: Verweis auf Predigerorden, Autorennamen genannt: Konrad von Eßlingen, Provinzial Wolfram und Nikolaus von Straßburg

Gesamtinhalt verweist auf Herkunft aus Frauenkloster; Vermutung: Entstehung (zum größten Teil) und Zusammenfügung zu einem Band im 15. Jh. im Kloster St. Nikolaus in undis
Provenienz ermittelt durch:Hornung, S. 100-101; ausradierter, mit Quarzlampe noch lesbarer Besitzvermerk im hinteren Buchdeckel (16.-17. Jh.): Nicolaus in vndis zu Stroßburg brediger ordens
Vorbesitzer:Daniel Sudermann
Alter:15. Jh., 1./2. Hälfte, 2./3. Viertel (A, B, F, G) [in dieser Zeit Zusammenfügung zu Band]; 14. Jh., 2. Hälfte, 4. Viertel (C); 14. Jh., 1./2. Hälfte, 2. Viertel (D); 15. Jh., 1. Hälfte, 2. Viertel (E, H); 15. Jh., 1. Hälfte, 1. Viertel (I)
Alter ermittelt durch:Hornung, S. 101-102
Entstehung:Sammlenhs. aus 8 verschiedenen Teilen (Klimanek spricht von 9 Teilen, nach Hornungs Aufführung sind jedoch lediglich 8 an dieser Stelle nachweisbar) aus verschiedenen Zeiten; im 15. Jh. vermutlich in einem Straßburger Kloster zusammengebunden und mit einem Register versehen (vgl. Hornung, S. 97)
Einträge:zahlreiche Anmerkungen und Abschreibvermerke Daniel Sudermanns;
ausradierter, mit Quarzlampe noch lesbarer Besitzvermerk im hinteren Buchdeckel (16.-17. Jh.): Nicolaus in vndis zu Stroßburg brediger ordens;
Einleitung zu Teil III 131v (Sudermanns Hand): Dise folgenden schrifften sind etliche deß J. Taulerij vnd Brúder Eckharts. \ Anno 1300. sind vil hohe sachen, vnd die rechte vralten exemplaren. \ wz getruckt, ist gezeichnet. wa diss zeichen .j. stehet, daz hab ich abgeschrieben.
im hinteren Buchdeckel: Dis búch gehort Sudermann zú \ wer es het der geb es weder. \ oder got werd im straffen
Schreibsprache:alemannisch-elsässisch (v.a. Teil D Bl. 205r weist nach Alemannien) / oberdeutsch
Schreibsprache ermittelt durch:Bihlmeyer, S. 19* / Hornung, S. 100
Beschreibstoff:A, B, C, E, F, G, H, I: Papier
D: Pergament und Papier (1 Pergament-Sexterino in 2 Papier-Doppelbll. als Umschlag)
Umfang:insgesamt 398 Bll. (A: 9 Bll., B: 122 Bll., C: 71 Bll., D: 16 Bll., E: 38 Bll., F: 21 Bll., G: 25 Bll., H: 49 Bll., I: 47 Bll.)
Lagen/Foliierung:Lagenordnung insgesamt: (III+1) // + (VI+2) + 8 VI + VII // + 5 VI + (VI-1) // + VIII // + 2 VI + VII // + VI + (V-1) // + VI + (VI+1) // + (VI+1) + 3 VI // + 3 VI + (VI-1) = 33 Lagen mit Reklamanten

A: Wasserzeichen: Ochsenkopf, ähnlich vielleicht Briquet IV 15054; 1 Lage: (IV+1);

B: Wasserzeichen: Buchstabe p ähnlich Heitz arch. Nr. 186 und Briquet III 8590; Waage, ähnlich Heitz arch. Nr. 1 auch Briquet I 2425f.; 10 Lagen: 9 VI + VII;

C: Wasserzeichen: Ochsenkopf, sehr ähnlich Briquet IV 14614; 6 Lagen: 5 VI + (VI-1);

D: 1 Lage: VIII;

E: Wasserzeichen: Ochsenkopf, etwa ähnlich Briquet IV 15049; Ochsenkopf, etwa ähnlich Briquet IV 15047 oder 15054; 3 Lagen: 2 VI + VII;

F: Wasserzeichen: Buchstabe p, vielleicht ähnlich Heitz arch. Nr. 196, oder auch Briquet III 8522, 8524;

G: Wasserzeichen: Ochsenkopf, etwa ähnlich Briquet IV 14230; Ochsenkopf, etwa ähnlich Briquet IB 14648f.; Ochsenkopf, etwa ähnlich Briquet IB 15064; Turm, vielleicht ähnlich Briquet IB 15898; 2 Lagen: VI + (VI+1);

H: Wasserzeichen: Krone, ähnlich etwa Briquet II 4640; gekreuzte Schlüssel, ähnlich etwa Briquet II 3867f.; Lagen: (VI+1) + 3 VI;

I: Wasserzeichen: gekreuzte Schlüssel, sehr ähnlich Briquet II 3895, auch etwa ähnlich Heitz arch. Nr. 159; 4 Lagen: 3 VI + (VI-1)
Blattgröße:22cm x 15cm (Pergamentbll. von D etwas kleiner: 19,9cm x 13,8cm)
Format Schriftraum:B: 15,5cm x 10cm (mit Ausnahme der letzten Lage)
C: 16cm x 11cm
D: 14cm x 19,5cm
E: 16cm x 9,5 cm
F: 15cm x 9cm
G: 15cm x 9cm
H: 17cm x 11cm
I: 15cm x 9cm
Spalten:meist einspaltig
D: 2
Zeilen:durchschnittlich 35 Zeilen
D: 30
I: 25-29
Schriftarten:A: Bastarda
B: kursive Bastarda von einer Hand
C: Bastarda mit zweistöckigem a
D: gotische Buchschrift
E, F, G, H: Bastarda
I: gotische Buchschrift und Bastarda
Hände/Schreiber:
  • A: 1 Hand
  • B: 1 Hand
  • C: verschiedene Hände
  • D: 1 Hand?
  • E: verschiedene Hände
  • F: 2 Hände (die erste schreibt zweistöckiges a)
  • G: 1 Hand
  • H: mind. 2 Hände
  • I: 2 Hände
Rubrizierung:B (scheint hier auch nicht vorgesehen), G, H (bis auf eine einzige rote Initiale): nicht rubriziert;
C, D, E, F (bis auf die letzten 3 Bll.), I (bis auf die 4 letzten beschriebenen Seiten): rubriziert
Einband:"Holzdeckel mit weisslichem Lederüberzug. Ziemlich beschädigt. - Reste von zwei Schliessen. - Rücken in jüngerer Zeit ausgebessert. - Innendeckel mit Papier beklebt." (Hornung, S. 97)
ID der Handschrift:4611

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1v-10r Inhaltsverzeichnis Anonym: Register
2. 2 10r-27r Traktat Fabri, Heinrich (von Schönensteinbach) (2VL 2, 689ff.): Traktat über das Paternoster
3. 3 27r-115r Predigtsammlung Anonym: Predigtsammlung (u.a. Heinrich Fabri von Schönensteinbach; Meister Eckhart: Predigt 81 Exzerpte: Pfeiffer II, Tr. XI; Liber positionum (DW III))
4. 4 115r-118r Nachruf Johannes von Mainz (J. Fyntzel, Binder) (2VL 4, Sp. 675ff.): Bericht über Leben und Sterben des Johannes Fabri
5. 5 119r-132r Predigt Anonym: Predigt über Lc 5,11 T 44 Lc 5,11
6. 6 132r-134v Predigt Meister Eckhart: Predigt 1 (DW I) T 19/3 Mt 21,12
7. 6 134v-138r Predigt Meister Eckhart: Predigt 101 (DW IV/1) T 7 Sap 18,14
8. 6 138r-148v Predigt Meister Eckhart: Predigt 102 (DW IV/1) T 10 Mt 10,34-37
9. 6 142r-147v Predigt Meister Eckhart: Predigt 104 (DW IV/1) T 11 Lc 2,49
10. 6 147v-151v Predigt Meister Eckhart: Predigt 103 (DW IV/1) T 11 Lc 2,42
11. 6 151v-153v Predigt Meister Eckhart: Predigt 105 (DW IV/1) nicht kirchenjahrsbezogen
12. 7 153v-154v Predigt Heinrich von Löwen (2VL 3, Sp. 778ff.) [Heinrich von Löwen]: Kölner Predigt (=Corin II, 48)
13. 8 154v-159v Predigt Anonym: Predigt an Mariä Himmelfahrt über Ct 8,5 S 59 Ct 8,5
14. 8 159v-161r Predigt Anonym: Predigt von sant johans dem töffer. Über Luc. 1,63 S 44 Lc 1,63
15. 9 161r-165v Predigt Anonym: Predigt über Is 60,1 T 10 Is 60,1
16. 10 165v-168v Predigt Meister Eckhart: Predigt 2 (DW I) S 59 Lc 10,38
17. 11 168v-170v Spruchsammlung Anonym: Kleine Sprüche der Väter und Lehrer
18. 12 170v-171v Verse Anonym: Von Armut des Geistes. Verse
19. 13 171v-197v Spruchsammlung Meister Eckhart: Liber Positionum
20. 14 197v-205r Traktat [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 12,2 "Diz ist diu glôse über den überschal"
21. 15 205r-219r Mystische Texte Anonym: Geistliche Blumenlese, zusammengestellt für eine Nonne
22. 16 219r-237v Traktat Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-29): Büchlein der Wahrheit
23. 17 237v-244r Legende Anonym: Von der seligen Schererin
24. 17 244r-257r Legende Anonym: Das Leben der seligen krüppel Greden, die do was ein closnerin in der stat zu Constantinopolim
25. 17 257r-274r Legende Anonym: Von sente barlaam von [lies: und] Josaphat
26. 17 274r-278r Legende Anonym: Legenge [lies: Legende] sant Peternelle, der heiligen juncfrowen
27. 18 278r-303r Traktat Anonym: Der baum Göttlicher liebe von Tugenden gemacht. Mit eingestreuten Versen
28. 19 303r-304v Traktat Anonym: von anfechtungen. Vil guter leere.
29. 20 304v-323v Brief Anonym: ein brieff an einer Closter Junckfraw.
30. 21 323v-345r Lehrsprüche Anonym: Kleinere Stücke und Auszüge aus Kirchenlehrern: von der Gnade, Geduld, Demut, Furcht Gottes, Gehorsam, Anmut etc.
31. 22 345r-346v Lehre Anonym: von xij knechten vnd meysteren ein ler
32. 23 346v-348v Textstücke Anonym: Kleinere Stücke ohne Titel
33. 23 348v-349r Briefexzerpt Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-29): Großes Briefbuch XI (Exzerpt)
34. 23 349r-350v Traktatexzerpt Anonym: Paraphrase der Seligpreisungen
35. 23 350v-352r Traktatexzerpt Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-29): Büchlein der Wahrheit VII (Exzerpt)
36. 24 352r-391v Spruchsammlung [Meister Eckhart]: Sammlung von Aussprüchen der Väter und Lehrer, meist mystischen Inhaltes, darin: Sprüche Pf. 23 u. 24; Traktat Pf. 11 (Exzerpte)
37. 25 391v-393r Predigt Konrad von Esslingen (2VL 5, Sp. 170ff.): Ein bredige von dem heiligen sacrament. Über Matth. 20,22 S 50 Mt 20,22
38. 26 393r-v Predigt [Bruder Wolfram, Provinzial der Dominkaner-Ordensprovinz Teutonia]: von dem heiligen sacrament einen hübschen sin
39. 27 393v-394r Predigt Nikolaus von Straßburg OP (2VL 6, 1153-1162): Predigt Pf. I, 10 (?) von dem würdigen liden vnders herren
40. 28 394r-395r Traktat Anonym: wz einem geistlichen Menschen zu° gehört
41. 29 395r Traktat Anonym: ein gu°te lere, vom Umgang mit Gott etc.

Bibliographischer Teil

Katalog:Degering, H., Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 35f.
Literatur:
  • Axters, S.G., Bibliotheca Dominicana Neerlandica Manuscripta 1224–1500, Louvain 1970, S. 53, 65.
  • Bihlmeyer, K. (Hg.), Heinrich Seuse, Deutsche Schriften, Stuttgart 1907 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1961), S. 18*f.
  • Brand, M. / Freienhagen-Baumgardt, K., Ruth Meyer und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. I: Der Sommerteil (Texte und Textgeschichte 44), Tübingen 1996, S. XVIII.
  • Brand, M. / Jung, B. / Williams-Krapp, W. (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. II: Der Winterteil (Texte und Textgeschichte 51), Tübingen 2004, S. XV.
  • Brethauer, K., Neue Eckharttexte und Mystikerhandschriften, in: ZfdA 69 (1932), S. 69, 246.
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 90.
  • Hillenbrand, E., Nikolaus von Straßburg. Religiöse Bewegung und dominikanische Theologie im 14. Jahrhundert (Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte 21), Freiburg i.Br. 1968, S. 25f. (Nr.19).
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 166 (Nr. 327), 168 (Nr. 342).
  • Hornung, H., Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 93-102.
  • Kamber, U. (Hg.), Arbor amoris. Der Minnebaum. Ein Pseudo-Bonaventura-Traktat, hg. nach lateinischen und deutschen Handschriften des XIV. und XV. Jahrhunderts (Philologische Studien und Quellen 20), Berlin 1964, S. 95.
  • Kuhlmann, D., Heinrich Seuses 'Buch der Wahrheit'. Studien zur Textgeschichte, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 31.
  • Kuhlmann, D., Heinrich Seuses 'Buch der Wahrheit'. Studien zur Textgeschichte, Diss. masch. Würzburg 1987, S. 31.
  • Ladisch-Grube, D., Fabri, Heinrich (v. Schönensteinbach), in: 2VL 2, S. 689-691.
  • Meckelnborg, C., Die nichtarchivischen Handschriften der Signaturengruppe Best. 701 Nr. 1-190, ergänzt durch die im Görres-Gymnasium Koblenz aufbewahrten Hs. A, B und C, Harrassowitz Wiesbaden 1998, S. 259f.
  • Nemes, B. J., Rezension über: Lectura Eckhardi. Predigten Meister Eckharts von Fachgelehrten gelesen und gedeutet, hg. von Georg Steer und Loris Sturlese, Bd. III, Stuttgart 2008, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 133 (2011), S. 369-375.
  • Pahncke, M., Eckhart-Studien, 38. Jahresbericht des Gymnasiums zu Neuhaldensleben 1913, S. 11-12 (mit Abdruck).
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (Nachdruck Aalen 1962), S. IX (Nr. 21 [e]).
  • Pfeiffer, F., Sprüche deutscher Mystiker, in: Germania, Vierteljahrsschrift für deutsche Alterthumskunde Bd. 3, Metzler Stuttgart 1858, S. 225-243.
  • Quint, J., Die Überlieferung der Deutschen Predigten Meister Eckharts, Bonn 1932, S. XLII, 927.
  • Ruh, K., Der Kübeler, in: 2VL 5 (1985), Sp. 396.
  • Ruh, K., Mystische Spekulation in Reimversen des 14. Jahrhunderts, in: Beiträge zur weltlichen und geistlichen Lyrik des 13. bis 15. Jahrhunderts. Würzburger Colloquium 1970, hg. von Kurt Ruh und Werner Schröder, Berlin 1973, S. 205-230 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 184-211], hier S. 208f. [S. 187] (Nr. 2).
  • Ruh, K., Seuse, Vita c. 52 und das Gedicht und die Glosse 'Vom Überschall', in: Heinrich Seuse. Studien zum 600. Todestag, 1366-1966. Gesammelt und hg. von Ephrem M. Filthaut, Köln 1966, S. 191-212 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 145-168], hier S. 192, Anm. 10.
  • Schaefer, E., Meister Eckeharts Traktat 'Von Abegescheidenheit'. Untersuchung und Textneuausgabe, Bonn 1956, S. 35.
  • Schiewer, H.-J., 'Von der seligen Schererin', in: 2VL 8 (1992), Sp. 1066-1068.
  • Schiewer, H.-J., Zitatensammlung der Berliner Hs. mgq 191, in: 2VL 10 (1999), Sp. 1564-1569 + 2VL 11 (2004), Sp. 1697.
  • Schmidtke, D., Die 'Feigenbaumpredigt' eines Straßburger Augustinereremiten. Mit einer Vorbemerkung zum deutschsprachigen Schrifttum der Straßburger Augustinereremiten im 14. Jahrhundert, in: ZfdA 108 (1979), S. 108, 139.
  • Schmidtke, D., Die 'Feigenbaumpredigt' eines Straßburger Augustinereremiten. Mit einer Vorbemerkung zum deutschsprachigen Schrifttum der Straßburger Augustinereremiten im 14. Jahrhundert, in: ZfdA 108 (1979), S. 137-157, hier S. 143.
  • Schmidtke, D., Konrad von Weißenburg, in: 2VL 5, Sp. 270f.
  • Schmidtke, D., Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters am Beispiel der Gartenallegorie (Habil.schrift 1972), Hermaea, Germanistische Forschungen N.F. 43, Niemeyer Tübingen 1982, S. 35 (mit weiterer Literatur) und 474 (mit Abdruck).
  • Schmidtke, D., Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters. Am Beispiel der Gartenallegorie (Hermaea N.F. 43), Tübingen 1982, S. 18, 35f. (Nr. 10 + 11a).
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte. Ein Versuch, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 34 (1909), S. 323f. nr. 21, 382, 387, 408f.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 306 (Register zu nr. 16).
  • Steer, G. und Vogl, H., Die bürgelîn-Predigt Meister Eckharts. Mutmaßungen zur Entstehung der Predigt und ihrer Beziehung zu Nikolaus von Kues. Neue textgeschichtliche Ausgabe der Predigt und der lateinischen Übersetzung aus der Koblenzer Handschrift, in: Meister Eckhart und Nikolaus von Kues, hg. von Harald Schwaetzer und Georg Steer (Meister-Eckhart-Jahrbuch 4), Stuttgart 2011, S. 139-259.
  • Steer, G., Scholastische Gnadenlehre in mittelhochdeutscher Sprache, Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 14 (Diss. 1962), Beck München 1966, S. 18.
  • Williams-Krapp, W., Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 197 (Sigle B12).
  • Williams-Krapp, W., Studien zu 'Der Heiligen Leben', in: ZfdA 105 (1976), S. 274-303, hier S. 277 (Nr. 88).
  • Zumkeller, A., Manuskripte von Werken der Autoren des Augustiner-Eremitenordens in mitteleuropäischen Bibliotheken (Cassiciacum 20), Würzburg 1966, S. 320 (Nr. 656).
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Axters O.P., St., Bibliotheca dominicana Neerlandica manuscripta, Löwen 1970, S. 54.
  • Axters O.P., St., Bijdragen tot een bibliographie van de nederlandsch dominikaansche vroomheid, Bd. 2, S. 57-63, 69, 80-83
  • Haas, A./Ruh, K., Seuse, Heinrich, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1109–1128.
  • Kaeppeli, Th., Scriptores ordinis praedicatorum medii aevi, Bd. 2, Rom 1980, S. 188 Nr. 1731.
  • Kestin, P., Heinrich von Löwen, in: 2VL 3, Sp. 778-780.
  • Kesting, P., Maria als Buch, in: Würzburger Prosastudien I (1968), S. 122-147.
  • Ladisch-Grube, D., Fabri, Heinrich (von Schönensteinbach), in: 2VL 2, Sp. 689-191. (nennt diese Hs.)
  • Ladisch-Grube, D., Fabri, Heinrich, in: 2VL 2, Sp. 689-691.
  • Linsenmayer, A., Geschichte der Predigt in Deutschland, München 1886, S. 444.
  • Löhr, G. Die Kölner Dominikanerschule vom 14. bis zum 16. Jahrhundert. Köln 1948.
  • Löhr, G., Über die Heimat einiger deutscher Prediger und Mystiker aus dem Dominikanerorden, in: ZfdA 82 (1948/50), S. 173-178.
  • Löhr, M., Die Teutonia im 15. Jahrhundert (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens in Deutschland 19), 1924, S. 76, Nr. 12.
  • Löhr, M., Über der Heimat einiger deutscher Prediger und Mystiker aus dem Dominikanerorden, ZfdA 82 (1948/50), S. 177f.
  • Meersseman, P.G., Heinrich van den Calstre von Loewen OP., in: Archivum fratrum praedicatorum 1 (1930), S. 174f.
  • Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, T 125. (dort auch weitere Literatur und Drucke)
  • Neumann, H., Johannes von Mainz, in: 2VL 4, Sp. 675-677.
  • Ringler, S., Viten- und Offenbarungsliteratur in Frauenklöstern des Mittelalters. Quellen und Studien (MTU 72), München 1980, S. 47f., 53, 55, 136f.
  • Worstbrock, F. J., Konrad von Eßlingen, in: 2VL 5, Sp. 170-172. (weitere Literatur dort)
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Meister Eckhart: Predigten DW IV/1, 101; DW I,1; DW IV/1, 102; DW IV/1, 104; DW IV/1, 103; DW IV/1, 105; DW I, 2
  • Predigtsammlung (Zuordnung zu Eckhart, Tauler, Heinrich von Schönensteinbach u.a. unklar)
  • Heinrich von Löwen: Predigt (Corin II, 48)
  • Anonym: Predigt von sant johans dem töffer. Über Luc. 1,63; Predigt von unser frawen himelfart. Über Cant. 3,6; Predigt über Isai. 60,1; Predigt über Luc. 5,11
  • Konrad von Esslingen: Ein bredige von dem heiligen sacrament
  • [Bruder Wolfram, Provinzial der Dominkaner-Ordensprovinz Teutonia]: Über Matth. 20,22
    von dem heiligen sacrament einen hübschen sin
  • Straßburger Augustinereremit: Feigenbaumpredigt über Lc 13,6
Eingestellt am: 06. Dez 2011 18:45
Letzte Änderung: 08. Apr 2014 13:07
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/4611/