Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: "Epistola et evangelia per circulum anni"

Enthalten in:Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek. 2° Cod. 438
Episteln und Evangelien, Jahres- und Heiligenpredigten, Heiligenlegenden, Johannes Tauler, Meister Eckhart, Heinrich Seuse, Mönch von Salzburg, Gebete, Varia
lfd. Nr.:1
Foliierung:1ra–182ra
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:"Epistola et evangelia per circulum anni"
Incipit:Anfang fehlt durch herausgerissene Bll.
Explicit:... Explicit liber iste anno domini 1412 feria sexta post Fabiani et Sebastiani martirum.
Anlass:Kirchenjahr
Thema/Regest:Temporale. Anfang fehlt durch herausgerissene Bll. Ohne Rubrik. [D]ie epistel ist us dem bůch genomen daz da saget von der zwelfbotten leben und schribt sy Lucas und spricht in den tagen Stephanus vol der gnaden und der stercke und von dem hailigen geist der tet groß wunder ... – ... (1va) do entschlieff er in dem heren und gab seinen geist uf. Etc. (133vb) Feria 6. ante nativitatem domini [M]arcus schribet daz ewangelium und spricht in der zit da Johannes toffende was in der wüste und prediget den toffe der rüwe ... – ... aber er wirt toffen in dem hailigen gaist etc. (134ra) ›Hie dat das buech ain ende von der zyt und sind al epistel und ewangelia ... – ... die kain messe buech hat.‹ Sanctorale ›Hie hebet sich an die epistel und al ewangelia von den hailigen ...‹ ›Die epistel an sant Pauls kertag ... ‹ [D]ie epistel ist us dem bueche der tuegend der zwelfboten genommen und spricht also in den tagen do Saulus dennoht begierig waß der dröwe und der slege gen den jüngern dez herrn do gieng er zue den fuersten ... – ... (135rb) und als die alte vergangen iar spricht der almechtig herre. Etc. (161va) ›An sant Thomas abent das ewangelium‹ [I]n der zit der herre Ihesus sprach zue sinen juengern der uech hoert der hort mich ... – ... (161vb) aber ir sond uech dez frowend daz euer namen in dem himel geschriben sind. Folgt Verwendungsanweisung. Commune sanctorum ›Hie hebet sich das gemain buech an von den hailigen ...‹ ›Von den zwelf boten‹ [J]ohannes schribet daz ewangelium und spricht in der zit der herre Ihesus sprach zue sinen juungern daz ist mein gebot daz ir ain andere minnet ... – ... in minen namen daz wil er uech gebe. Etc. (173vb) ›[Von unser froen] alle sambstag‹ [I]n der zit der herre sprach zue sinen juengern der mein gebot hat und sy behalt ... – ... (174ra) sy ist dez vaters der mich gesent hat. Quatemberpredigten [A]n dem ersten frytag nach dem ersten suenetag nach dem zwelften tag die leczen schribet Paulus ad Thesolonicenses bruder ir sond nit erligen ... – ... der herre sy mit uech allen an aller stat. Etc. Dominicae 1–25 post pentecosten (181va) Feria 6. post dominicam 1. adventus [N]ach dem erste suenetag der zukuenft an dem fritag Paulus schribet die epistel und sprichet (181vb) ze Thitum mein aller liebster due solt redin ain gesuend lere ... – ... (182ra) daz sie die lere gotz unßers behalters zierent in allen dingen ... Amen. Ain gueter mensch gebert an got ... Hie hat dicz buech ain end ... Explicit liber iste anno domini 1412 feria sexta post Fabiani et Sebastiani martirum.
Personennamen:
  • Lukas (Evangelist)
  • Stephan
  • Markus (Evangelist)
  • Johannes
  • Paulus
  • Thomas (Apostel)
  • Johannes (Evangelist)
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 10. Feb 2010 11:55
Letzte Änderung: 18. Sep 2012 15:47
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/47/
Bookmark and Share