Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Uebersetzungen der Vita Patrum; Auszüge etc.

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Zürich, Zentralbibliothek
Signatur:Cod. Car. C 145
Siglen:
  • Zü3 (Eckhart-Sigle, Quint)
  • Z3 (Eckhart-Sigle)
Titel lt. Katalog:Uebersetzungen der Vita Patrum; Auszüge etc.
Provenienz:"aus dem Bruderhaus im Nessental (Gemeinde Hirslanden, heute Zürich), wo die nach der franziskanischen Tertiarenregel lebenden Brüder im Spitaldienst tätig waren."
Provenienz ermittelt durch:Willimas, S. 40*; Vermerk 165r am unteren Rand: Dis buoch ich (!) der bruder im Essen tal.
Alter:14. Jh.
Alter ermittelt durch:Marsmann, S. 450 / "Nach einer Mitteilung von Dr. A. Schönherr, Zentralbibliothek Zürich, kann der Text noch aus dem letzten Jahrzehnt des 14. Jahrhunderts stammen)."
Einträge:154v Federprobe: Also hat Got;
154v Kindergekritzel;
165r am unteren Rand: Dis buoch ich (!) der bruder im Essen tal.
Schreibsprache:(süd-)alemannisch
Schreibsprache ermittelt durch:Marsmann, S. 450 / Williams, S. 40*
Beschreibstoff:Papier
Umfang:190 Bll.
Lagen/Foliierung:4r-154r alte Foliierung: III-CLIIII
Blattgröße:20cm x 14cm
Schriftarten:gotische Buchschrift des 14./15. Jahrhunderts
Hände/Schreiber:
  • 1v-154r, 155r-164r von einer einzigen Hand
  • 165r-190v von einer anderen Hand
Einband:"Alter Pergamentband mit gepressten Deckeln. Spur einer Schliesse. Auf dem zweiten Deckel (innen): Fragment eines Traktates über Simonie (13. Jh.) und die Notiz: Ein alt Legenden-Buch. Von S. Paulo, s. Anthonio, Hilario, Meinradde etc. Auf dem Rücken Titel: Legenden-Bu°ch S. Meinads (!), darunter: 36., auf dem untern Schnitt: Legenen-buch''
ID der Handschrift:4900

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 1v-2r Register Anonym: Inhaltsverzeichnis
2. 1 2r-v Prolog Anonym: Vorrede / Prolog
3. 1 2v-154r Vitensammlung (Exzerpt) Anonym: Die 'Alemannische Vitaspatrum' (Auszüge) (2VL 10, Sp. 453-455)
4. 2 155r-164r Dicta; Exzerpte Anonym: Dicta und Exzerpte (enthält Meister Eckhart, Pf. II, Spr. 15 / Jostes Nr. 77)
5. - 165r-166r Vorrede Anonym: Vorrede
6. 3 166r-190v Brieftraktat (Exzerpt) Anonym: 'Epistula Rabbi Samuelis ad Rabbi Isaac', anonyme dt. Übersetzung nach dem Text von Alfonsus Bonihominis [vgl. 2VL 7, Sp. 88]

Bibliographischer Teil

Katalog:Mohlberg, L.C., Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 130, 376 (Nr. 309).
Literatur:
  • Marsmann, M., Die Epistel des Rabbi Samuel an Rabbi Isaak. Untersuchung und Edition, Diss. München 1971, S. 441-445, 450f., 454-462 (mit umfangreichen Textproben aus der 'Epistel des Rabbi Samuel').
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckharts und seiner Schule. Ein Reisebericht (Meister Eckhart. Untersuchungen 1), Stuttgart/Berlin 1940, S. 254-256 (mit Teilabdruck der Spruchsammlung).
  • Ruh, K., Rezension über: Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1952, in: AfdA 66 (1953), S. 100-103, hier S. 103.
  • Williams, U., Die 'Alemannischen Vitaspatrum'. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 45), Tübingen 1996, S. 40*.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Keller, K. H., Öser, Irmhart, in: 2VL 7, Sp. 84-89, v.a. Sp. 88.
  • Ringholz, O., Geschichte des fürstlichen Benediktinerstiftes U.L.F. von Einsiedeln, 1904, S. 653-656.
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeifferschen Eckharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307-420, hier S. 351 (zu 163v / Straßburg germ 2795).
  • Williams, U. / Hoffmann, W. J., Vitaspatrum, in: 2VL 10, Sp. 449f., v.a. 453-455.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

Eingestellt am: 19. Okt 2011 14:47
Letzte Änderung: 11. Jun 2012 11:47
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/4900/