Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Sammelhandschrift (Mystikertexte)

Kodikologischer Teil

Bibliothek:Nürnberg, Stadtbibliothek
Signatur:Cent. VI, 46h
Siglen:N 2 (Eckhart-Sigle, Klimanek)
Titel lt. Katalog:Sammelhandschrift (Mystikertexte)
Provenienz:Nürnberg, Katharinenkloster; von Klausner in Nürnberg geschrieben (173v)
Provenienz ermittelt durch:Schneider, S. 158 / Besitzvermerk
Alter:15. Jh. (1461), 2. Hälfte, 3. Viertel
Alter ermittelt durch:Schneider, S. 158; Datierungsvermerk: Geschriben vnd geendett jn nüremberg an sant Maria Madalena tag Anno etc. lxj° (= 22. Juli 1461, 173v)
Entstehung:von Klausner in Nürnberg geschrieben (173v) (Nürnberger Katharinenkloster)
Einträge:Nachtrag einer 2. Hand 174r-175v;
Nachwort des Schreibers auf 67r: Wer ditz puch list oder hoert lesen der thue einen einslag... - bittent got fuer den armen closner der es geschriben hat vnd auch fuer den der es gemacht hat wan das in mynne geschechen ist amen.;
173v Schreibernotiz: Ditz puch hat ein end das da zu hoch vnd vnverstentlich ist vil menschen... - vnd ich beger das ir fuer den armen closner bittet der es gemacht hat geschriben vnd geendett in Nueremberg an sant Maria Madalena tag anno 61 (=22. Juli)
Schreibsprache:nürnbergisch
Schreibsprache ermittelt durch:Schneider, S. 158
Beschreibstoff:Papier (Vorsatzblatt: Pergament)
Umfang:177 Bl.
Lagen/Foliierung:neue Blattzählung; V11 + 13 VI167 + V177;
Wasserzeichen: Dreiberg, ähnl. Br. 11799 Var.
Blattgröße:21,5cm x 16cm
Format Schriftraum:14,5-15cm x 10-10,3cm
Spalten:einspaltig
Zeilen:27 (Bl. 174-175: 28-30 Zeilen)
Schriftarten:Buchkursive
Hände/Schreiber:
  • von einer Hand
  • Nachtrag einer 2. Hand 174r-175v
Einband:Einband alt, mehrere Lagen übereinandergeklebtes Papier und Pergament ohne Holzdeckel, mit rotem Lederüberzug, wach erkennbares Streicheisenmuster; vorderer und rückwärtiger Spiegel beschriebenes Perg. aus einem Missale des 15. Jh., zweispaltig beschrieben in gotischer Buchschrift; rubriziert. Darunter, besonders im Rückendeckel, noch andere beschriebene Perg.- und Papierblätter. (vgl. Schneider, S. 158)
Sonstige Vermerke:1v eingeklebter Zettel von der Hand H. Denifles (s. Notiz 1v oben), Inhaltsverzeichnis;
auf 2r sind übereinander ein einzelnes Bl. (10,3x6,6) und ein Doppelbl. (10,5x7,8) eingeklebt, 1. beidseitig beschrieben mit dt. Gebeten, Buchkursive vermutl. im Katharinenkloster entstanden, rubriziert. Herre mit halm leben sey wir im tod...-vnd abker d<ie> geysel deines czorn<s> dye wir mit vnsern suenden verdient (am Rand ergänzt: haben) durch Xpm vnse<rn> herren amen. 2. Doppelbl. aus einem Traktat über die Dreifaltigkeit, Buchkursive, nicht rubriziert, Mua. bairisch mit schwäbischen Anklängen: 1r ...einikait got herre auch so sprich der appostel von welchem alle ding sint vnd durch welchen vnd in welchem im si ere... 2r Neuer Textanfang: Was darzu gehort das sich ein mensch mit got all zeit verain...darzu gehort stillesweigen...-2v zu allen zeiten nennes (sic) lichtes oder trostz warten das geb vns got allen amen.
ID der Handschrift:5471

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 1 2r Schreibernotiz Anonym: Schreibernotiz: Warnung an den Leser
2. 2 2r-3r Predigt Hane der Karmelit (2VL 3, Sp. 429ff.): Predigt Jostes 46 / Par. an. 30 T 38 Ps 103,30
3. 3 3v-5v Predigt Hane der Karmelit (2VL 3, Sp. 429ff.): Predigt Jostes 42 / Par. an. 54 S 79 Lc 6,19
4. 4 5v-6v Predigt Anonym: Predigt Par.an. 56 Ps 12,4
5. 5 6v-21v Traktatexzerpt Meister Eckhart (Pseudo): Traktate Pf. 14 + 15 (S. 527 - S. 541, Z. 10), Exzerpte
6. 6 21v-23v Predigt [Meister Eckhart]: Predigt Pf. 92 C 2 Io 15,16
7. 7 23v-48v Traktat Anonym: Geistbuch (2VL 2, Sp. 1157f.)
8. 8 48v-56v Traktat Anonym: Traktat von der Minne (Preger II, Traktat I, S. 419ff.) T 41 / T 42 1 Io 4,16
9. 9 56v-67r Traktat [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 2 "Von der edelkeit der sêle"
10. 10 67v-75v Traktat Anonym: Die Blume der Schauung (2VL 3, Sp. 1056-1058) (Preger II, Tr. II, S. 426ff.)
11. 11 75v-76v Traktat Anonym: Von 7 Eigenschaften eines geistlichen Menschen
12. 12 76v-77r Traktat Anonym: Betrachtung über Cant. 3,2 Ct 3,2
13. 13 77r-78r Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 15 "Die drî persône geschuofen" (541,10 - 542,6), Exzerpt
14. 14 78r-83v Traktat Anonym: Tractat Eckhart's von dem Schauen Gottes durch die wirkende Vernunft (Preger I, Tr. VII)
15. 15 83v-87r Traktat [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 12,2 "Diz ist diu glôse über den überschal"
16. 16 87r-88r Traktat Anonym: Betrachtung von der Erkenntnis Gottes
17. 17 88r-90v Predigt Johannes von Sterngassen (2VL 4, Sp. 760-762): Predigt "Ein heilig sprichet"
18. 18 90v-91r Traktat Anonym: Anonymes mystisches Traktatstück
19. 19 91r-93v Predigt Meister Eckhart: Predigt 60 (DW III) S 59 Sir 24,11
20. 20 93v-95r Traktat Anonym: Traktatstück
21. 21 95v-98v Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 11 "Von der übervart der gotheit" (513,12 - 516,11), Exzerpt
22. 22 98v-106v Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 11 "Von der übervart der gotheit" (495,29 - 502,21), Exzerpt
23. 23 106v-113r Traktatexzerpte [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 16 (S. 542f.) + Pf. 11,2 (S. 502,22-513,2), Exzerpte (mit Abweichungen)
24. 24 113r-116v Predigt Meister Eckhart: Predigt 81 (DW III) Ps 45,5
25. 25 116v-117v Betrachtung Anonym: Betrachtung
26. 26 117v-120v Betrachtung Anonym: Betrachtung über verschiedene Fragen
27. 27 120v-121v Betrachtung Anonym: Betrachtung über Vollkommenheit (enthält Meister Eckhart, Pfeiffer II, S. 680 Z. 38-681 Z. 9)
28. 28 121v-124r Predigt Johannes von Sterngassen (2VL 4, Sp. 760-762): Predigt "Ein heilig sprichet" S 59 Sir 24,11
29. 29 124r-126v Predigt Meister Eckhart: Predigt 5b (DW I) T 42 Io 4,9
30. 30 126v-130v Predigt Meister Eckhart: Predigt 10 (DW I) C 6 Ecl 44,17
31. 31 130v-133r Sammlung Anonym: Sammlung von mystischen Fragen (enthält Pfeiffer II, LP. 5 + LP. 155)
32. 32 133r-134r Predigt [Meister Eckhart]: Predigt Pf. 37 T 55 Lc 7,14
33. 33 134r-140r Collatio [Meister Eckhart]: Traktat Jundt 2,3, "Daz send gar hoch fragen und materien"
34. 34 140r-142r Spruchsammlung Meister Eckhart: Liber Positionum 1-3, 162
35. 35 142r-144r Sammlung Anonym: Sammlung von Fragen
36. 36 144v-146v Sammlung Anonym: Sammlung von Fragen und mystischen Traktatbruchstücken (enthält Auszüge aus Pfeiffer II, Pr. LIV)
37. 37 146v-157r Sammlung Anonym: Sammlung von Fragen (enhält Auszüge aus Stück XXXI der Postille des Heinrich von Erfurt)
38. 38 157r-v Betrachtung Anonym: Kurze Betrachtung eines Bruder Johannes (Auszug aus Jostes, Nr. 10)
39. 39 157v-162v Traktat Anonym (Eckhart von Gründig) [Anonym]: Traktat von der wirkenden und möglichen Vernunft = Traktat von der Seligkeit (2VL 9, Sp. 998-1002)
40. 40 162v-163r Traktat Anonym: Traktat von der Armut des Geistes (mit gereimtem Schluß)
41. 41 163r-165r Predigt [Meister Eckhart]: Predigt Pf. 103 Sir 24,5
42. 42 165r-v Traktat Anonym: Traktat über drei Hindernisse der Geburt des ewigen Wortes in der Seele
43. 43 165v-168r Spruch [Meister Eckhart]: Spruch Pf. 70, "Meister Eckharts Wirtschaft" (2VL 2, 352f.)
44. 44 168r-170r Traktat [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 7 "Diu zeichen eines wârhaften grundes"
45. 45 170r-171v Predigt Johannes von Sterngassen (2VL 4, Sp. 760-762): Predigt über die Reinheit I (ZfdA 8, IX,2)
46. 46 171v-172r Betrachtung Anonym: Betrachtung über die Weisheit
47. 47 172r-173v Predigtexzerpte [Meister Eckhart]: Predigt Jostes 9 + 10, Exzerpte
48. 48 174r-175r Traktatexzerpte Godeverd van Wevele (2VL 3, Sp. 74ff.): Zusammenstellung von Auszügen aus dem Traktat Van den XII dogheden

Bibliographischer Teil

Katalog:Schneider, K., Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 158-162.
Literatur:
  • Dagmar Gottschall (Hg.), Das Geistbuch. Ein Traktat zur Vollkommenheit aus dem Umkreis Meister Eckharts. Mit einem Vorwort von Maarten J. F. M. Hoenen und Loris Sturlese (Studies in the History of Christian Traditions 160), Leiden/Boston 2012.
  • Jostes, F. (Hg.), Meister Eckhart und seine Jünger. Ungedruckte Texte zur Geschichte der deutschen Mystik (Photomechanischer Nachdruck mit einem Wörterverzeichnis von Peter Schmitt und einem Nachwort von Kurt Ruh), De Gruyter Berlin (u.a.) 1972, S. 207-210.
  • Löser, F., 'Vom Schauen Gottes durch die wirkende Vernunft', in: 2VL 11, Sp. 1375.
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats 'Von der sel wirdichait vnd aigenschafft', Texte und Textgeschichte 48 (hgg. von Klaus Grubmüller, Konrad Kunze und Georg Steer), Niemeyer Tübingen 1999, S. 143-220.
  • Pahncke, M., Eckhart-Studien, 38. Jahresbericht des Gymnasiums zu Neuhaldensleben 1913, S. 33.
  • Pahncke, M., Kleine Beiträge zur Eckhart-Philologie, 34. Jahresbericht des Gymnasiums zu Neuhaldensleben 1909, S. 13-20.
  • Preger, W., Geschichte der deutschen Mystik im Mittelalter Bd. I, (Neudruck der Ausgabe 1874-1893 in 3 Teilen), Zeller Aalen 1962, S. 321-324 u. 484-488 (Abdruck).
  • Quint, J., Die Überlieferung der Deutschen Predigten Meister Eckharts, Bonn 1932, S. XLIII, 933.
  • Ruh, K. (Hg.), "Die Blume der Schauung", Fink München 1991, S. 13 u.ö.
  • Ruh, K., Traktat von der Minne. Eine Schrift zum Verständnis und zur Verteidigung von Meister Eckharts Metaphysik, in: Philologie als Kulturwissenschaft. Studien zur Literatur und Geschichte des Mittelalters. Festschrift für Karl Stackmann zum 65. Geburtstag, hg. von Ludger Grenzmann, Hubert Herkommer und Dieter Wuttke, Göttingen 1987, S. 208-229.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 245-277.
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Beckers, H., Godeverd van Wevele, in: 2VL 3, Sp. 74-76. (weiter Literatur dort)
  • Greith, C., Die deutsche Mystik im Predigerorden, Freiburg 1861, S. 171-177 (nhd. Übersetzung).
  • Honemann, V., Art. "Johannes von Sterngassen", in: 2VL 4 (1983), Sp. 760-762.
  • Honemann, V., Johannes von Sterngassen, in: 2VL 4 (1983), Sp. 760–762.
  • Jostes, F., Meister Eckhart und seine Jünger, Neudruck mit einem Nachwort von Kurt Ruh, Berlin 1972, Nr. 10, S. 8, Z. 11-27.
  • Jostes, F., Meister Eckhart und seine Jünger, Neudruck mit einem Nachwort von Kurt Ruh, Berlin 1972, Nr. 59.
  • Löser, F., Meister Eckhart in Melk. Studien zum Redaktor Lienhart Peuger. Mit einer Edition des Traktats 'Von der sel wirdichait vnd aigenschafft' (Texte und Textgeschichte 48), Tübingen 1999, S. 78f., 263.
  • Löser, F., Was sind Meister Eckharts deutsche Straßburger Predigten?, in: Meister-Eckhart-Jahrbuch 2 (2008), S. 37-63.
  • Lüders, E., Meister Eckharts Wirtschaft, in: Studier i modern spraêkvetenskap 19 (1956), S. 87.
  • Mecklenborg, C., Der Pseudo-Eckhartsche Traktat ’Diu zeichen eines wârhaften grundes’. Untersuchung und Edition einer lateinischen Fassung. In: Scrinium Berolinense. Tilo Brandis zum 65. Geburtstag. Hrsg. von PETER JÖRG BECKER (u.a.). Berlin 2000, Tl. 1, S. 306-319 (nennt weitere 29 Hss. der Sonderüberlieferung des Traktats; Edition der lat. Fassung S. 315-319).
  • Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, T 109, S. 116.
  • Pfeiffer, F., Deutsche Mystiker des 14. Jahrhunderts, Bd. II, Leipzig 1845/57, S. X. 34 sa.
  • Piesch, H., Meister Eckharts Ethik, Luzern 1935, S. 109, Anm. 3.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940, S. 44, 70, 120, 135, 176, 207, 256.
  • Ruh, K. "Die Blume der Schauung". Zur Überlieferung und Textgeschichte eines mystischen Traktats, in: Cox, H.L. / Vanacker, V.F. / Verhofstadt, E., Wortes anst - verbi gratia. Donum natalicium Gilbert A.R. de Smet, Löwen u.a. 1986, S. 401-409, hier 401.
  • Ruh, K. (Hg.), "Die Blume der Schauung", Fink München 1991, S. 13 u.ö.
  • Ruh, K., 'Die Blume der Schauung', in: Ruh, K. / Werner, W., 'Hermann von Fritzlar', in: 2VL 3, Sp. 1056-1058. (hier noch Hermann von Fritzlar zugeschrieben); siehe auch 2VL 11, 264ff.; 4, 291; 7, 1218; 8, 578; 9, 832; 9, 891; 10, 536; 11, 532.
  • Ruh, K., 'Meister Eckharts Wirtschaft', in: 2VL, 2, Sp. 350-353, hier Nr. 5, Sp. 352f.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 3: Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 366ff.
  • Schmidt, K.(Hg.), Nicolaus von Basel: Bericht von der Bekehrung Taulers. Straßburg 1875; Repr. Frankfurt/M. 1981, S. 5,Z.8-S.7,Z.6.
  • Schmitt, P., 'Diu zeichen eines wârhaften grundes', in: 2VL 10, Sp. 1522ff. (weiter Literatur siehe dort)
  • Schneider, K., 'Geistbuch', in: 2VL 2, Sp. 1157-1158 (weiter Literatur nur zu den Hss. dort).
  • Senner, W., Johannes von Sterngassen OP und sein Sentenzenkommentar (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, N.F. 5), Berlin 1995, Teil I, S. 315-318.
  • Senner, W., Johannes von Sterngassen OP und sein Sentenzenkommentar (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens, N.F. 5), Berlin 1995, Teil I, S. 318-320.
  • Seppänen, L., Hane der Karmelit, in: 2VL 3, Sp. 429-431. (weitere Literatur dort)
  • Spamer, A., Zur Überlieferung der Pfeiffer'schen Eckeharttexte, in: PBB 34 (1909), S. 307–420, hier S. 407.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 154.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 23.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 245 und 253-277.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 56.
  • Stammler, W., Meister Eckhart in Norddeutschland. In: Zeitschrift für deutsches Altertum 59 (1922), S. 181-216, hier S. 206.
  • Steer, G., Die Schriften Meister Eckharts in den Handschriften des Mittelalters, in: Schiewer, H.-J. / Stackmann, K., Die Präsenz des Mittelalters in seinen Handschriften. Ergebnisse der Berliner Tagung in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 6.-8. April 2000, Tübingen 2002, S. 209-302.
  • Sturlese, L., Traktat von Seligkeit, in: 2VL 9 (1995), Sp. 998-1002 (mit weiterer Literatur).
  • Vogl, H., Der "Spiegel der Seele". Eine spätmittelalterliche mystisch-theologische Kompilation (Meister Eckhart-Jahrbuch. Beihefte 2), Stuttgart 2007 , S. 78, 82, 130, 242.
  • Winkler, N., Von der wirkenden und möglichen Vernunft. Philosophie in der volkssprachigen Predigt nach Meister Eckhart, hg., übersetzt u. kommentiert von N. W., Berlin 2013 (mit vollständiger Bibliographie bis 2012).
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:
  • Meister Eckhart (Pseudo): Pfeiffer II, Pr. XCII; DW III, 60; DW III, 81; Pfeiffer II, Pr. XXXVII
  • Meister Eckhart: DW I, Pr. 56; Pfeiffer II, Pr. LIV; Pfeiffer II, Pr. CIII; Jostes Nr. 9 + 10 in Auszügen
Eingestellt am: 14. Dez 2011 13:34
Letzte Änderung: 03. Apr 2014 12:46
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/5471/