Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Johannes Franke (2VL 2, Sp. 800ff.): Traktat von zweierlei Wegen

Enthalten in:St. Gallen, Stiftsbibliothek. Cod. 966
ohne Titel
lfd. Nr.:8
Foliierung:76-87
Verfasser:Johannes Franke (2VL 2, Sp. 800ff.)
Bezeichnung/Überschrift:Traktat von zweierlei Wegen
Incipit:Unser lieber herr Jhesus spricht ich [77] bin der weg vnd die warhait etc. Nun merkent mit fliss disiu wort das er spricht
Texttyp:Traktat
Bibelstellen:
  • Io 14,6
  • Lc 10,20
  • 1 Cor 6,17
  • Eph 4,24
  • Iob 3,13
Personennamen:
  • Paulus
  • Dionysius Areopagita
  • Augustinus
  • Ijob
Parallelüberlieferung:Augsburg, UB, Cod. Oettingen-Wallerstein III. 1. 4° 33, 6r-14r;
Augsburg, UB, Cod. Oettingen-Wallerstein III. 1. 4° 34, 156r-161v;
Berlin, SBB-PK, Ms. germ. quart. 1079, 191v-195r;
Berlin, SBB-PK, Ms. germ. quart. 1486, 102v-104r;
Berlin, SBB-PK, Ms. germ. oct. 4, 3v-17v;
Einsiedeln, Stiftsbibliothek, cod. 278, 219b-222b;
Gotha, Forschungsbibl., Cod. Chart. A 13, 159rb-163rb;
München, BSB, Cgm 133, 14b-23b;
München, BSB, Cgm 214, 95ra-99vb;
München, BSB, Cgm 628, 63rb-66va;
München, BSB, Cgm 817, 87v-88v;
Nürnberg, StB, cod. Cent. IV 40, 25ra-va;
Nürnberg, StB, cod. Cent. VI 56, 89ra-93va;
St. Gallen, Stiftsbibl., Cod. 966, 76-87;
St. Gallen, Stiftsbibl., Hs. 1067, 89ra-93va;
Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2795 (früher L germ. 662.4°), 7r-14v (alt 6r-13v) + 198r-201r (alt 195r-198r) (Schluß - Textbestand und Wortlaut abweichend von der Abschrift Bl. 7r-14v);
Stuttgart, Landesbibl., Cod. theol. et phil. 4° 68, 91r-97v;

Zur Überlieferung vgl. weiterführend Morvay/Grube, S. 104-106, und Honemann, Sp. 801.
Edition:
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Predigten und Sprüche deutscher Mystiker, in: ZfdA 8 (1851), S. 209–258, hier Nr. VIII, S. 243–251.
  • Preger, W., Ein neuer Traktat Meister Eckharts, in: ZfhistTheol 34 (1864), S. 166-180.
  • Preger, W., Kritische Studien zu Meister Eckhart, in: ZfhistTheol 36 (1866), S. 488.
  • Jostes, F. (Hg.), Meister Eckhart und seine Jünger. Ungedruckte Texte zur Geschichte der deutschen Mystik (Collectanea Friburgensia, Fasc. 4), Freiburg/Schweiz 1895 (ND Berlin/New York 1972), Nr. 18 u. 19. (abweichend)
Literatur:
  • Binz, G., Die dt. Hss. der Öff. Bibl. der Univ. Basel 1, Basel 1907, S. 226f.
  • Honemann, V., 'Franke, Johannes', in: 2VL 2 (1980), Sp. 800–802.
  • Jostes F.; Ruh, K., Meister Eckhart und seine Jünger, 2. Auflage, 1972, S. 208.
  • Kaeppeli, Th., Scriptores ordinis praedicatorum medii aevi, Bd. 2, Rom 1980, S. 424-426.
  • Kraft, B., Die Hss. d. bischöfl. Ordinariatsbibl. in Augsburg, 1934, S. 46,93.
  • Löhr, M., Über der Heimat einiger deutscher Prediger und Mystiker aus dem Dominikanerorden, ZfdA 82 (1948/50), S. 174 f.
  • Meyer, G.; Burckhardt, M., Die mittelalterlichen Handschriften der Universität Basel II, 1966, S. 938.
  • Morvay, K. / Grube, D., Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters: veröffentlichte Predigten (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters 47), München 1974, T 94.
  • Preger W., Mystik I, S 317-319.
  • Preger, W., Mystik II, S. 173-177.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart 1940.
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 30 Anm. 2.
  • St. Axters, Geschiedenis van de vroomheid in de Nederlanden II, Antwerpen 1953, S. 190-195.
  • Steichele, A., Fr. J. F.s Augsburger Annalen 1430-1462, Arch. f. d. Gesch. d. Bisthums Augsburg 2 (1859) 78-122 [mit Textabdruck].
  • Strauch, Ph., Zu Taulers Predigten, in: PBB 49 (1925), S. 365.
  • Strauch, Ph., Zur Überlieferung Meister Eckharts I, in: PBB 49 (1925), S. 356 f.
Sonstiges/Bemerkungen:Die Predigt wird in der handschriftlichen Überlieferung sowohl Johannes Franke (von Köln) als auch Eckhart zugeschrieben.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 18. Feb 2013 11:24
Letzte Änderung: 25. Nov 2015 10:19
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/6405/