Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart: Predigt 39 (DW II), Fragment (mit Plusstück)

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. qu. 1132
Predigten Eckharts und theologische Traktate, Fragen und Sprüche seines Kreises
lfd. Nr.:41
Zählung lt. Katalog:41
Foliierung:66r
Verfasser:Meister Eckhart
Bezeichnung/Überschrift:Predigt 39 (DW II), Fragment (mit Plusstück)
Incipit:Nv frag ich wa der gaist me nem sin saelikait Dz merke semlich lerer wellent das der gaist neme sin selikait in der minne ...
Explicit:... Wan was vsswendig wesendes ist das ist zuoval vnd aller zuoval machot war vmb
Texttyp:Predigtfragment
Parallelüberlieferung:Bra3, Do1, E1, G5, Ge4, H4, Ha1, Kon, M2, M57, Mai1, N1, S1, Str3, Str9 (S. 246 f.).
Lehrsystem der deutschen Mystik (Compilatio mystica): G9, M7, Z4.
Edition:
  • Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW II, 39, S. 251-268, hier: S. 265,1-266,3; S. 246 (Abdruck des Fragments).
  • Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Pr. LIX, S. 189-192; hier: S. 191,31-192,2.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 08. Jun 2012 09:47
Letzte Änderung: 08. Jun 2012 09:47
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/6508/