Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: Selbharts Regel (2VL 8, Sp. 1057-1061)

Enthalten in:Zürich, Zentralbibliothek. Cod. C 76
Predigten und mystische Schriften
lfd. Nr.:60
Foliierung:188ra - 194rb
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:Selbharts Regel (2VL 8, Sp. 1057-1061)
Incipit:Üs. Von hern selphartes regel ... Inc. Gelobet si der suesse got in allen sin tugenden ...
Texttyp:Satirische Klosterschrift
Parallelüberlieferung:Sarnen, Bibliothek des Benediktiner-Kollegiums, Cod. 169, 262r-278v;
Den Haag / ‘s-Gravenhage, Koninklijke Bibliotheek, Cod. 70 E 5, 207r-217r.
Zu den Teilüberlieferungen vgl. Warnock, Sp. 1057.
Edition:
  • Wackernagel, W., Proben der deutschen Poesie seit dem Jahre MD. Neue Ausg. d. 2. Aufl. (Deutsches Lesebuch, 2) Basel 1847, Sp. 901-906 (nach dieser Hs.).
  • Weitere Abdrucke und Editionen: vgl. Warnock, Sp. 1057.
Literatur:Warnock, R. G., 'Selbharts Regel', in: 2VL 8, Sp. 1057-1061 (mit weiterer Literatur).
Sonstiges/Bemerkungen:Zwischen 193 und 194 fehlt ein Blatt (Seidel, S. 113).
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 03. Apr 2012 10:04
Letzte Änderung: 10. Okt 2012 18:35
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/6686/
Bookmark and Share