Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart (Pseudo) [Anonym]: Traktat "Schwester Katrei" (2VL 8, Sp. 947-950), Exzerpt

Enthalten in:München, Bayerische Staatsbibliothek. Cgm 462
Katechetische Traktate, Sprüche, Gebete
lfd. Nr.:33
Zählung lt. Katalog:9
Foliierung:46r-46v
Verfasser:Meister Eckhart (Pseudo) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Traktat "Schwester Katrei" (2VL 8, Sp. 947-950), Exzerpt
Incipit:Merk ain gut exempel unnd ler. Ain gelert mann fragt ain junkfrauen dy zu ser hochem stant was kumem (!) von leben wye sy darzw kumen wer. Sy anburdt ... Myt X puntchten (!). Der erst das ich mych alleczeyt lyess ...
Explicit: ... wan ich sach an iren ebigen schaden.
Texttyp:Exempel
Parallelüberlieferung:Die vorliegende Überlieferung gleicht der in München, UB, 8° cod. ms. 48, Bl. 266r-267v.
Edition:Pfeiffer, F. (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (ND Aalen 1962), Tr. VI, S. 448-475, hier 467,27-468,15.
Literatur:Schweitzer, F.-J., 'Schwester Katrei', in: 2VL 8, Sp. 947-950 (weitere Literatur dort).
Sonstiges/Bemerkungen:Die vorliegende Überlieferung führt nur acht Punkte aus.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 03. Okt 2012 16:02
Letzte Änderung: 03. Okt 2012 16:02
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/7152/