Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Handschrift ::
Tauler-Predigten / ›Eine gute Klosterlehre‹

Kodikologischer Teil

Bibliothek:St. Gallen, Stiftsbibliothek
Signatur:Cod. 1067
Siglen:
  • G 6 (Eckhart-Sigle)
  • Ga 7 (Tauler-Sigle)
Titel lt. Katalog:Tauler-Predigten / ›Eine gute Klosterlehre‹
Provenienz:St. Leonhard
Provenienz ermittelt durch:Scherrer, S. 397
Vorbesitzer:
  • St. Leonhard
  • St. Georgen bei St. Gallen
Alter:15. Jh.
Alter ermittelt durch:Quint, S. 27
Beschreibstoff:Papier
Umfang:244 Blätter (Mayer, S. 228; Scherrer, S. 397) / 247 Blätter (Quint, S. 27)
Lagen/Foliierung:Alte römische Foliierung zählt die 4 ersten Blätter nicht mit, zählt XXXIX doppelt, springt von LI auf LIII und von CLXXVI auf CLXXVIII. (Quint, S. 27)
Blattgröße:288 x 210 mm (Quint, S. 27)
Spalten:zweispaltig
Schriftarten:Der Schreiber verwendet ungewöhnlich viele Majuskeln, die er ganz wahllos mit Minuskeln wechseln lässt, mitunter selbst im Inneren des Wortes. Sehr oft sind die Formen der Majuskeln denen der Minuskeln so ähnlich, dass sich nicht entscheiden lässt, ob das eine oder das andere vorliegt. (Quint, S. 27)
Hände/Schreiber:eine unbekannte Hand (Mayer, S. 228; Quint, S. 27)
Buchschmuck:verzierte Anfangsbuchstaben
Einband:Holzdeckel mit gelblichem gepressten Lederüberzug; 2 Schließen (Quint, S. 27)
Sonstige Vermerke:Taulerpredigten: in Predigtbestand und -reihenfolge sehr ungewöhnlich (Mayer, S. 228)
Die Pfeifferschen Textstücke (?–89ra) sind in gleicher Reihenfolge überliefert in Maihingen, III 1.4° 34 (= Mai 7), München, Cgm 214 (= M 9) und Cgm 628 (= M 28) sowie in St. Gallen, Cod. 1015 (= G 7) (eckhart.de)
ID der Handschrift:734

Enthaltene Texte

Zählung Foliierung Texttyp Titel Anlass Bibelstelle
1. 5v–9r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V1 T 6 Ps 2,7
2. 9v–17r Predigt Tauler, Johannes: Predigt "Ein Teil des Samens fiel in gut Erdreich" T 17 Mt 13,8
3. 23r–26v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V8 T 18/5 Io 5,1-15
4. 26v–30r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V9 T 20 Mt 15,21
5. 30r–33v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V15 T 23/Sabbato Io 17,5
6. 33vb–37ra Predigt [Tauler, Johannes]: Predigt BT 189ra Io 2,16
7. 37v–40r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V11 T 23/2 Io 7,37
8. 40r–43r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V12 T 23/3 Io 7,6-8
9. 43r–46r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V13 T 23/4 Io 10,27
10. 46rb–49ra Collatio [Meister Eckhart]: Traktat Jundt 2,2, "Eine gute Klosterlehre" (2VL 3, Sp. 330f.)
11. 55r–55v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V58 C 19 (?)
12. 56r–56v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V59 C 19 (?)
13. 56v–57r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60 T 63 Dt 6,4
14. 57r–61r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60a T 34 Lc 11,5–13
15. 61r–64v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60b T 36 Mc 16,14
16. 64v–67r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V20 T 36 Mc 16,14
17. 67r–70r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V21 T 36 Act 1,1–11
18. 70r–71r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V22 S 24 Act 1,12–26
19. 71r–74r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V16 T 32 Io 16,7f.
20. 74r–78v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V26 T 39 Act 2,4
21. 78v–81v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V27 T 39/3 Io 10,1–5
22. 81v–85v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60d T 40 Io 3,11
23. 85v–89r Predigt Tauler, Johannes: Predigt "Die Gottheit ist beschlossen in dem Vater" T 40
24. 85va–88rb Traktatexzerpt Anonym [enthält Meister Eckhart]: Mosaiktraktat "Von dem anefluzze des vaters" (enthält Traktat Pf. 13 und Traktat Pf. 11,2 '), Fragment
25. 88rb–88va Traktatexzerpt [Meister Eckhart]: Traktat Pf. 11 "Von der übervart der gotheit" (509,4–8), Exzerpt
26. 88va–88vb Spruch Meister Eckhart: Liber Positionum 120
27. 88vb–89ra Spruchexzerpt Meister Eckhart: Liber Positionum 162
28. 89ra–93va Traktat Johannes Franke (2VL 2, Sp. 800-802): Traktat von zweierlei Wegen S 32 Io 14,6
29. 93v–97v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60c T 41/5 Io 6,57
30. 116–119v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V48 C 6; S 25; S 84 Mt 24,42
31. 119v–122v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V51 T 24 Io 12,32
32. 122v–127v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V40 S 44 Lc 1,63
33. 127v–133v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V39 T 46 1 Pt 3,8
34. 134r–138v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60h T 44 1 Pt 5,6–9
35. 138v–144v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V36 T 44 Lc 15,1–6
36. 144v–148v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V62 T 45 Lc 6,36ff.
37. 148v–153r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V41 T 46 Lc 5,3–8
38. 153r–159v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V43 T 49 Rm 8,14
39. 159v–162v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V42 T 51 1 Cor 12,5ff.
40. 162v–166v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V49 S 65 Sir 24,26
41. 166v–171r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V50 S 65 Sir 24,26
42. 171r–175r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V52 S 65 Sir 24,26
43. 175r–178v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V44 T 53 Mc 7,37
44. 178v–183v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V64 T 54 Lc 10,23
45. 183v–186v Predigt Tauler, Johannes: Predigt 65H S 66 Io 12,32
46. 186v–190v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V66 T 56 Mt 6,24–33
47. 190v–195v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V67 T 57 Eph 3,14
48. 195v–199v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V53 T 58 Eph 4,1–4
49. 199v–204v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V56 T 60 Eph 4,23–28
50. 210r–215v Predigt Tauler, Johannes: Predigt 81H S 79
51. 215v–218r Predigt Tauler, Johannes: Predigt V6 T 15 Mt 11,30
52. 218vb–231va Traktatexzerpt / Predigt Meister Eckhart: Traktat 1 "Daz buoch der goetlîchen troestunge" (DW V, S. 8,2 - 42,10), Exzerpt 2 Cor 1,3f.
53. 231v–234v Predigt Tauler, Johannes: Predigt V60a T 34 Lc 11,5–13
54. 235r–238v Brief Seuse, Heinrich OP (2VL 8, Sp. 1109-29): Briefbüchlein III, IV, VI, VII

Bibliographischer Teil

Katalog:Scherrer, G., Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St. Gallen, Halle 1875 (ND Hildesheim/New York 1975), S. 397.
Literatur:
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 95f. (Sigle Ga 7).
  • Hofmann, G., Literaturgeschichtliche Grundlagen zur Tauler-Forschung, in: Filthaut, Eph. (OP) (Hg.), Johannes Tauler. Ein deutscher Mystiker. Gedenkschrift zum 600. Todestag, Essen 1961, S. 436–479, hier S. 447.
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113–206, hier S. 188 (Nr. 514).
  • Jostes, F. (Hg.), Meister Eckhart und seine Jünger. Ungedruckte Texte zur Geschichte der deutschen Mystik (Collectanea Friburgensia, Fasc. 4), Freiburg/Schweiz 1895 (ND Berlin/New York 1972), S. 210.
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 228 (Sigle Ga 7).
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart/Berlin 1940, S. 27–43 (Nr. 17, Sigle G 6).
  • Spamer, A., Über die Zersetzung und Vererbung in den deutschen Mystikertexten, Diss. Gießen 1910, S. 115 (Nr. XXIX).
  • Strauch, Ph., Zu Taulers Predigten, in: PBB 44 (1920), S. 1–26, hier S. 11 (Sigle G 6).
Literatur zu enthaltenen Texten:
  • Helander, D., Johannes Tauler als Prediger, Diss. Lund 1923, Uppsala 1923, S. 94f.
  • Hofmann, G., Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113–206, hier S. 188.
  • Honemann, V., 'Franke, Johannes', in: 2VL 2 (1980), Sp. 800–802.
  • Largier, N. (Hg.), Meister Eckhart, Werke, Bd. II (Deutscher Klassiker Verlag im TB 25), Frankfurt a.M. 2008, S. 748–789 (mit weiterer Literatur).
  • Mayer, J.G., Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 228.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart/Berlin 1940, S. 27.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart/Berlin 1940, S. 28.
  • Quint, J., Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung Meister Eckharts und seiner Schule, Stuttgart/Berlin 1940, S. 28–43.
  • Ruh, K., 'Von dem anefluzze des vaters', in: 2VL 11 (2004), Sp. 92–95.
  • Ruh, K., Geschichte der abendländischen Mystik, Bd. 3. Die Mystik des deutschen Predigerordens und ihre Grundlegung durch die Hochscholastik, München 1996, S. 394–398 (dort weitere Literatur).
  • Steer, G., Art. "Eine gute Klosterlehre", in: 2VL 3, Sp. 330f.
WWW-Ressourcen:

Auswertender Teil

enthaltene Predigten:Tauler, Johannes: V1, V6, V8, V9, V11, V12, V13, V15, V16, V17, V20, V21, V22, V26, V27, V36, V39, V40, V41, V42, V43, V44, V48, V49, V50, V51, V52, V53, V56, V58, V59, V60, V60a, V60b, V60c, V60d, V60h, V62, V64, V66, V67; Helander-Predigten: 65H, 81H, "Ein Teil des Samens fiel in gutes Erdreich" (Helander, S. 94f.);
Predigt "Die Gottheit ist beschlossen in dem Vater"
"Die funfft Bredy" (BT 189ra)
Typologisierung:Eckhart/Tauler, Von Eckhart kein Predigtmaterial
Eingestellt am: 24. Jun 2010 19:12
Letzte Änderung: 02. Apr 2014 11:49
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/734/