Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Anonym: ‘Von dem jungesten tage’ (2VL 4, Sp. 929-931)

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. oct. 517
Sammelband von allerlei theologischen, teils vollständigen, teils unvollständigen Traktaten, Dichtungen und Sprüchen
lfd. Nr.:54
Foliierung:79r-85v
Verfasser:Anonym
Bezeichnung/Überschrift:‘Von dem jungesten tage’ (2VL 4, Sp. 929-931)
Incipit:Das ist von dem iüngsten tag so sich hebet grosse clag ... [84v] Es waz nye kein mütter kint das dye qual künt sagen dy wir armen müssen tragen ...
Explicit:... des kind wir alle sind Amen.
Texttyp:Gedicht
Parallelüberlieferung:Eine unvollständige Fassung findet sich auf Bl. 13v-16v dieser Hs.
Literatur:
  • Hoffmann, W.J. Konrad von Heimesfurt. Untersuchungen zu Quellen, Überlieferung und Wirkung seiner beiden Werke 'Unser vrouwen hinvart' und 'Urstende' (Wissensliteratur im Mittelalter 37), Wiesbaden 2000, S. 335.
  • Wang, A., ‘Von dem jungesten Tage’, in: 2VL 4 (1983), Sp. 929-931.
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 20. Okt 2014 12:12
Letzte Änderung: 20. Okt 2014 12:12
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/7612/