Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Marquard von Lindau OFM (2VL 6, Sp. 81-126 + 2VL 11, Sp. 978) [Anonym] : Dekalogerklärung, Exzerpt

Enthalten in:Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz. Ms. germ. oct. 517
Sammelband von allerlei theologischen, teils vollständigen, teils unvollständigen Traktaten, Dichtungen und Sprüchen
lfd. Nr.:93
Foliierung:155r-v
Verfasser:Marquard von Lindau OFM (2VL 6, Sp. 81-126 + 2VL 11, Sp. 978) [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Dekalogerklärung, Exzerpt
Incipit:Üb. Von den freünden gottes. Inc. Der maister sprach. Dü solt wissen wan es feyrtag was und in der nacht wan die freündt gottes ir nottürftig gerüett hetten ...
Explicit:... und sie kertten sich sunderlichen zuo grossen vesten mer in ir innykaitt dan zuo andern zeitten.
Texttyp:Lebenslehre
Parallelüberlieferung:Zur Parallelüberlieferung vgl. den Handschriftencensus (http://www.handschriftencensus.de/werke/667) und Palmer, 2VL 6 (1987), Sp. 85-89 + 2VL 11 (2004), Sp. 978.
Edition:
  • Lübben, A. / Sprenger, R., Bruchstück einer Unterweisung über die zehn Gebote, NdJb 7 (1881), S. 62-70.
  • Hasak, V., Ein Epheukranz, oder Erklärung der zehn Gebote nach den Originalausgaben vom Jahr 1483 und 1516, 1889.
  • Borssum Waalkes, G.H. van, De tien geboden, De Vrije Fries, 3. reeks, 5. deel, Leeuwarden 1890), S. 238-324.
  • Maren, J.W. van, Die zehe gebot (Straßburg 1516 und 1520), Amsterdam 1980. (Fassung C1 mit dem Prolog von A1).
  • Maren, J.W. van, Marquard von Lindau. Das Buch der zehn Gebote (Venedig 1483). Textasugabe mit Einleitung und Glossar, Amsterdam 1984 (Fassung C3).
Literatur:Palmer, N.F., Marquard von Lindau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 81–126, hier Sp. 85-93 + 2VL 11 (2004), Sp. 978.
Sonstiges/Bemerkungen:aus Marquard von Lindau, Dekalogerklärung (s. Literatur)
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 01. Aug 2016 21:14
Letzte Änderung: 01. Aug 2016 21:14
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/7642/