Titlebar
Einträge suchen
Einträge auflisten
Datensatz exportieren
 

Textbestandteil ::
Meister Eckhart [Anonym]: Predigt 37 (DW II), Fragment

Enthalten in:London, University College. MS Germ. 14
Homiliensammlung, 14. Jahrhundert "Das Büchlein vom schauenden und vom wirkenden Leben"
lfd. Nr.:7
Foliierung:54v-55r
Verfasser:Meister Eckhart [Anonym]
Bezeichnung/Überschrift:Predigt 37 (DW II), Fragment
Incipit:Ente augustinus sprichet Die / sele hat zwey antlitze Daz eyne / ist gekert in diese werlt ...
Explicit:... So man dar czue / ist bereit alle czyt Daz ist boben zyt / in der wide da nit in ist nach hie nach / nue nach gedancke (nach waz da ist / creaturlich).
Texttyp:Predigtfragment
Personennamen:Augustinus
Parallelüberlieferung:B7, B9, Ba1, Do1, H2, K1b, Ka1, Lo2, N1, N5, O, St6, Str1, Str9, W1, Z2, H4, Kon, M57.
Edition:Quint, J./Steer, G. (Hg.), Meister Eckhart, Die deutschen und lateinischen Werke, hg. im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Abt. I: Die deutschen Werke, Stuttgart 1936ff., DW II, 37, S. 205-223, hier 218,2-4 + 219,1-6 passim.
Sonstiges/Bemerkungen:Das Teilstück ist hier als Teil des Mosaiktraktats "Büchlein vom schauenden und vom wirkenden Leben" (2VL 1, Sp. 1109) überliefert.
"Von Dorothy K. Coveney ( [...], S. 58) ist das Fragment fälschlich mit 'H. von Fritzlar, Pf. I S. 179,8ff.' identifiziert." (DW II, S. 206)
Parallelbestand ermitteln +
Eingestellt am: 16. Aug 2012 09:33
Letzte Änderung: 16. Aug 2012 09:33
URL zu dieser Anzeige: http://pik.ku-eichstaett.de/7696/